Neuer Basketball- und Bolzplatz im Grünzug West hat den Praxistest bestanden

Zum Abschluss haben sich alle Teams für ein Erinnerungsfoto zusammengestellt.
  • Zum Abschluss haben sich alle Teams für ein Erinnerungsfoto zusammengestellt.
  • Foto: Stadt Ratingen
  • hochgeladen von Andrea Becker

Ratingen. Zufriedene Gesichter beim Eröffnungsturnier des neu angelegten Basketball- und Bolzplatzes im Grünzug Ratingen-West an der Kaiserswerther Straße. Einhellig haben Mädchen und Jungen der Auswahlmannschaften des städtischen Jugendclubs West und des Jugendrates die moderne Spielanlage nach dem Praxistest gelobt. Philippe Todt, Sprecher des Jugendrates, war begeistert: „Der Belag ist top. Es fühlt sich richtig gut an, auf ihm zu spielen. Und es ist eine tolle Sache, dass die Stadt unsere Anregung umgesetzt hat, kleine Tore aufzustellen. Diese machen es möglich, die Spielfläche quer zu bespielen.“

Spontan ist neben dem Jugendclub West und dem Jugendrat noch eine weitere Bolzplatzgruppe, die gerade zufällig vor Ort war, mit einer eigenen Mannschaft angetreten. Zum Abschluss haben sich alle Teams für ein Erinnerungsfoto zusammengestellt und gemeinsam das von der Stadtverwaltung gestiftete Eis genossen. Zudem gab es für die Nachwuchskicker noch eine gute Nachricht vom Jugendamt: Auch der Bolzplatz auf der Einsteinstraße, der seinerzeit in den 80er Jahren angelegt wurde, wird demnächst saniert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen