Ratingen - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Samstags von 18 bis 21 Uhr wird in den Ferien ab 4. Juli entspannende Musik auf dem Marktplatz für Urlaubsstimmung sorgen. Das DJ-Event ist Teil des RMG-Programms.
  2 Bilder

Sommerferien-Aktionen der RMG
Ratingen genießen, verrückten Shoppingday gewinnen

Entspannte DJ-Musik auf dem Marktplatz, Lesungen vor dem Rathaus, Open-Air-Kino und obendrein ein Gewinnspiel, bei dem man einen Shoppingtag wie im Fernsehen gewinnen kann - hört sich nach einem guten Plan für die Sommerferien an? Ist es! Ersonnen und vorbereitet hat die Aktionen das Team der städtischen Ratingen Marketing GmbH (RMG). Der Aufsichtsrat hat dafür extra ein überplanmäßiges Budget bewilligt. Denn, klar: Außer um zusätzliches Ferien-Entertainment geht es vor allem um Unterstützung...

  • Ratingen
  • 25.06.20
Die Gastronomen Birger Thurmann (l.), Sula Georgosidi und Andreas Stoffels am Freitag bei der Demo auf dem Ratinger Marktplatz.
  2 Bilder

#Leere Stühle in Ratingen
Gebeutelte Gastronomen: "Unsere Herzen weinen"

Unter dem Motto "Leere Stühle" haben Gastronomen am Freitag bundesweit auf ihre angespannte wirtschaftliche Situation aufmerksam gemacht. Auch in Ratingen schlossen sich gut ein Dutzend Gastwirte mit einer Stuhl-Demonstration auf dem Marktplatz den Protesten an. Ihre Stimmung ist, man ahnt es, eher mittelprächtig. Zurecht, wie eine IHK-Umfrage belegt: Sollte der Lockdown noch länger anhalten, sind rund die Hälfte von ihnen  insolvenzgefährdet. "Wir hatten von Kollegen in der Düsseldorfer...

  • Ratingen
  • 27.04.20
Der Anblick von Einzelhändlern mit Mundschutz (wie hier Svea Bartel und Bernd Schultz vom Vorstand der Werbegemeinschaft Citykauf) gehörte diese Woche schon zum Einkauf dazu. Ab Montag gilt in NRW auch für Kunden die Maskenpflicht.

Wiedereröffnung der Geschäfte
Ratinger Einzelhandel kommt vorsichtig in Schwung

Der große Ansturm Anfang der Woche ist ausgeblieben, doch bei den meisten Innenstadt-Händlern lagen die Umsätze dennoch über ihren Erwartungen. "Die Ratinger freuen sich, dass ihre Geschäfte wieder für sie geöffnet sind, die Resonanz war erstaunlich gut", lautet Svea Bartels Fazit. Die Einzelhändlerin hatte den besten Überblick, denn sie verteilte am Montag an alle Mitglieds-Geschäfte der Werbegemeinschaft Citykauf Schutzmasken für die Mitarbeiter. Doch viele Händler hatten sich schon...

  • Ratingen
  • 22.04.20
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  •  1
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20

Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert. Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  •  4
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  •  14
Die städtische RMG unterstützt Ratinger Geschäftsleute, in dem sie ihnen derzeit die RatingenApp zu besonders günstigen Konditionen als Informationsplattform anbietet.

Wirtschaft in der Krisenzeit
Ratinger Händler und Unternehmer agieren im Coronamodus

Liefert er? Oder liefert er nicht? Er liefert. "Und selten haben sich Kunden darüber so sehr gefreut, wie momentan", sagt Frank Strufe, Inhaber eines Dekorationsfachgeschäftes auf der Hochstraße. Die seit Montag geltende Verordnung erlaubt dem Raumausstatter seine Dienstleistungen unter strengen Auflagen weiter anzubieten. Doch für viele andere Geschäftsinhaber ist die Situation weitaus schwieriger: Sie mussten nicht nur ihre Ladenlokale schließen, sondern auch den Betrieb einstellen. Und eine...

  • Ratingen
  • 26.03.20
Die Sparkasse HRV bietet in zwei Ratinger Filialen vorübergehend keine Bedienung mehr an, in der Hauptstelle (Bild) gibt es ab 28. März keine Samstagsöffnung mehr an.

Sparkasse HRV reagiert auf Corona
Zwei Ratinger Filialen ab Montag zu

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung und um ihren Beitrag zur Prävention zu erweitern, wird die Sparkasse HRV ab dem 23. März in vier ihrer Filialen den personenbedienten Service bis auf weiteres einstellen. In Ratingen sind die Filialen in Homberg und Hösel von dieser Regelung betroffen. Auch die Samstagsöffnung der Hauptfiliale Ratingen wird ab dem 28. März bis auf weiteres eingestellt. Das Selbstbedienungsangebot bleibt in allen Filialen erhalten und kann zu den üblichen Zeiten...

  • Ratingen
  • 19.03.20
So gute Stimmung wie hier beim letzten Bauernmarkt erhoffen sich die Organisatoren auch vom Feierabendmarkt in der Ratinger City.

Neues Veranstaltungsformat
Der Feierabendmarkt soll die Ratinger City beleben

Aktionstag der Wirtschaft, Ratingen-Festival, Ausbildungsmesse Top-Job oder die Ratingen App - wenn es darum geht, den Standort Ratingen und seine Akteure mit attraktiven Veranstaltungen, Fortbildungen oder Initiativen zu stärken, zieht die Ratingen Marketing GmbH (RMG) seit Jahren erfolgreich viele Register. Und das Team um Geschäftsführerin Nina Bauer ist höchst kreativ: Erst im vergangenen Dezember zauberte es mit dem Adventsleuchten ein winterliches Stadtfest aus dem Hut. Auch 2020...

  • Ratingen
  • 13.02.20
Der Eingangsbereich des St.-Marien-Krankenhauses

Krankenhaus in Ratingen-Mitte prüft Kooperation mit dem VKKD
Die St. Marien-Krankenhaus GmbH strebt ein Bündnis an

Die St. Marien-Krankenhaus GmbH und der Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD) streben an, gemeinsam in die Zukunft zu gehen. Wie die beiden Unternehmen am späten Mittwochnachmittag mitteilten, haben ihre Gesellschafter eine entsprechende Entscheidung getroffen. Außerdem haben sie ihre Geschäftsführer beauftragt, Möglichkeiten einer verstärkten Kooperation bis hin zu einer gemeinsamen Trägerschaft zu prüfen. „Wir sehen in diesem Projekt viele Chancen für beide Seiten und setzen uns...

  • Ratingen
  • 23.01.20
26 neue Wohnungen wird der Komplex der Wogera auf dem Areal Am Feldkothen/Alter Kirchwerg in Tiefebnbroich umfassen. Außerdem wird in das Gebäude eine Kita integriert.

Bezahlbarer Wohnraum, neue Kita und eine Halle für die Ratinger Tafel
Die drei Baustellen der Wohnungsgenossenschaft

Ratingen. Die drei Baustellen, die die Wohnungsgenossenschaft Ratingen (Wogera) vor der Brust hat, sind von eminenter Wichtigkeit für die Stadt Ratingen. Kein Wunder also, dass Volkmar Schnuntenhaus, der Vorstandsvorsitzende der Wogera, die Bauvorhaben am Montag im Rathaus im Beisein von Bürgermeister Klaus Pesch, Jugenddezernent Rolf Steuwe und Baudezernent Jochen Kral vorstellen durfte. Es geht darum, neuen, bezahlbaren Wohnraum in Ratingen-Mitte und -Tiefenbroch zu schaffen, wobei im...

  • Ratingen
  • 16.01.20
Großveranstaltungen wie die Ratinger Automeile bekamen in der aktuellen IHK-Befragung noch bessere Noten als vor fünf Jahren.

IHK-Befragung
"Einkaufsstandort Mitte hat Qualität gehalten"

Nachdem die Mitglieder des Bezirksauschusses Mitte zunächst die Wallhöfe-Diskussion vertagt hatten, begrüßte ihr Vorsitzender Uwe Budzin Dr. Ulrich Hardt von der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf. Der stellvertretende Geschäftsführer der IHK stellte den Politikern die Ergebnisse der aktuellen Kunden- und Geschäftsbefragung vor. Dabei lobte er ausdrücklich das Online-Engagement vieler Ratinger Einzelhändler. „Der Einkaufsstandort Ratingen-Mitte hat seine Qualität gehalten“, fasste Hardt...

  • Ratingen
  • 07.12.19
Bisweilen flatterten die bunten Bänder des Erntedankkranzes auf dem Ratinger Marktplatz am Sonntag recht munter.
  3 Bilder

Innenstadt
Herbstlicher Bauernmarkt

Wetterfest mussten sie sein, die Besucher des Ratinger Bauernmarktes, denn im Gegensatz zu vielen vorherigen Jahren zeigte sich das Wetter am letzten Sonntag im September schon von seiner herb-herbstlichen Seite. Wegen der regnerischen Witterung und der einen oder anderen kräftigen Böe mussten die Aussteller natürlich Einbußen hinnehmen. Auch der verkaufsoffene Sonntag begann verhaltener als sonst. Weil der Regen aber im Laufe des Nachmittages nachließ, füllten sich die Geschäfte der...

  • Ratingen
  • 29.09.19
Ein moderner Landwirt mit Laptop und Traktor: Johannes Paas jun. auf dem Schimmershof.

Positive Zwischenbilanz
Ratinger Landwirt hat Erntehelfer im Weltall

„Piep, piep, piep.“ So lauteten die akustischen Signale, die Sputnik, der erste künstliche Satellit, am 4. Oktober 1957 an die Erde sendete. Inzwischen schwirren dessen Ur-Enkel durchs All. Und die haben deutlich mehr auf dem Kasten. Einige helfen neuerdings sogar Landwirten wie Johannes Paas jun. bessere Ernteergebnisse zu erzielen. Wir sprachen mit dem Orts- und stellvertretenden Kreisvorsitzenden der hiesigen Bauernschaft über High Tech, das geplante Glyphosat-Verbot, Biobauern und natürlich...

  • Ratingen
  • 21.08.19
Das letzte Bier: Immer mehr Kneipen, Restaurants und
Gaststätten sind von der Schließung bedroht. Die Gewerkschaft NGG warntvor dem Verlust „von einem Stück Alltagskultur“.

Gewerkschaft warnt vor Kneipensterben im Kreis Mettmann
Jede neunte Kneipe und Gaststätte seit 2007 geschlossen

Ratingen. Kneipe in Gefahr: Innerhalb von zehn Jahren haben 85 Gastro-Betriebe im Kreis Mettmanngeschlossen. Zwischen 2007 und 2017 hat damit jede neunte Gaststätte, Kneipe oder Eisdiele zugemacht. Zuletzt zählte der Kreis 639 gastronomische Betriebe, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt. Die NGG Düsseldorf-Wuppertal beruft sich hierbei auf Zahlen des Statistischen Landesamts – und warnt vor einem weiteren Kneipensterben. „Vom Fußballabend in der Bar bis zum Grünkohlessen...

  • Ratingen
  • 22.07.19
  •  2

Bonität auf konstant hohem Niveau:
Rheinbahn verbessert Rating auf „AA“

Ratingen. Die Rheinbahn hat erstmalig das Rating-Ergebnis „AA“ durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s erhalten. Damit hat sie ihre bisherige Einstufung „AA-“ nochmals verbessert. Das Ergebnis stehtfür eine „sehr starke Fähigkeit zur Erfüllung finanzieller Pflichten“. Nachdem die Rheinbahn elf Mal in Folge mit der Einstufung „AA-“bewertet wurde, erreichte sie beim aktuellen Rating zum ersten Mal die Stufe „AA“. Sylvia Lier, kaufmännische Vorständin der Rheinbahn: „Wir nehmen damit einen...

  • Ratingen
  • 17.07.19
Vater und Sohn Benninghoven.

Ratinger Traditionshof
Gut Diepensiepen feiert 275-jähriges Bestehen

Ratingen. Diese Tradition sucht weit und breit ihresgleichen: Seit 1744 führen die Benninghovens das Gut Diepensiepen im Schwarzbachtal. Mit geladenen Gästen wird dieses seltene Jubiläum am Wochenende in der Festscheune des Hofes gefeiert. Dabei wird Seniorchef Harald Benninghoven an die spannende Geschichte des Hofes erinnern, während Sohn Christian Gegenwart und Zukunft des landwirtschaftlichen Betriebes skizziert. Wir haben mit den beiden leidenschaftlichen Landwirten vorab über ihren Hof im...

  • Ratingen
  • 27.06.19
Gutes Zeichen: Bürgermeister Klaus Pesch (l.) hatte zur Grundsteinlegung der Shofu Dental GmbH ein aktuelles Ratinger Wochenblatt mitgebracht. Rechts neben ihm freuen sich Heiko Hensing von der Vollack-Gruppe sowie die Shofu-Geschäftsführer Martin Hesselmann und Akira Kawashima. Foto: Thomas Zimmermann

Shofu Dental expandiert in Breitscheid
Neuer Firmensitz sichert Arbeitsplätze in Ratingen

Das 1978 in Ratingen gegründete Unternehmen Shofu Dental bleibt dem Standort treu, alle Arbeitsplätze bleiben Ratingen erhalten. Das war die gute Nachricht bei der Grundsteinlegung für den neuen Firmensitz An der Pönt vergangene Woche. Geschäftsführer Martin Hesselmann kündigte am Rande der Feier sogar an, dass künftig weitere Arbeits- und Ausbildungsplätze hinzukommen werden. Auf rund 2600 Quadratmetern in zwei Geschossen entstehen am neuen Unternehmenssitz ein geräumiges Lager sowie ein...

  • Ratingen
  • 12.06.19
Seniorchef Josef Tünkers (r.) erläutert einem interessierten Besucher der Fachtagung das fahrerlose Transportsystem, das von der Automobilindustrie derzeit stark nachgefragt wird.
  2 Bilder

Gute Nachrichten von der Fachtagung der Ratinger Maschinenbau GmbH:
Tünkers expandiert und plant eine "grüne Fabrik"

Über 400 Fachbesucher aus zwei Dutzend Ländern trafen sich Ende vergangener Woche, um in zwei Fertigbauhallen am Holterkamp in Ratingen-Tiefenbroich die neuesten Produkte der Tünkers Maschinenbau GmbH hautnah kennenzulernen. Eine der Hauptattraktionen der Tagung war ein fahrerloses Transportsystem (AGV), das den konventionellen Gabelstapler ersetzt. Über hundert Stück von ihnen liefert das Ratinger Unternehmen in diesem Jahr an den VW-Konzern. Wegen der großen Nachfrage aus der Industrie...

  • Ratingen
  • 31.05.19
Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart gemeinsam mit Nina Bauer, Geschäftsführerin der Ratingen Marketing GmbH.

"Best-Practice-Beispiel"
Ratingen App findet Anerkennung beim eCommerce-Tag

Wie sieht der Handel in Nordrhein-Westfalen in der Zukunft aus? Wie lässt sich für die Branche der digitale Wandel gestalten? Über die Fragen: Welche Zukunftsszenarien sich für den Handel in Nordrhein-Westfalen ergeben und wie sich der digitale Wandel gestalten lässt, Über Fragen wie diese tauschten sich 270 und Vertreter von Handel, Politik und Wirtschaft mit Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart beim eCommerce-Tag NRW 2019 in Köln aus. Mit dabei auch Nina Bauer. Bei...

  • Ratingen
  • 29.05.19
Das denkmalgeschützte Haus Am Markt 3 wurde vor der Restaurierung im Jahre 1974, bei der der Verputz entfernt und das Fachwerk freigelegt wurde. 
Foto: Gerhard Buschhausen, Stadtarchiv Ratingen

Über 400 Jahre Geschichte: Das denkmalgeschützte Haus Am Markt 3
Ein Beispiel für besondere Beständigkeit

Das denkmalgeschützte Haus Am Markt 3 blickt als eines der ältesten in Ratingen auf eine über 400-jährige Geschichte. Das architektonische Schmuckstück erinnert an die handwerkliche Blütezeit der Stadt. „Es ist ein Beispiel für besondere Beständigkeit“, sagt Friedhelm Wester, heutiger Eigentümer des Baudenkmals, das sich seit 120 Jahren im Familienbesitz befindet. Davor wechselte es mehrfach den Eigentümer und beherbergte im Erdgeschoss Gastronomie, Handel und Handwerk. Seine Historie geht...

  • Ratingen
  • 12.04.19

Neuer Pächter in der Burg
Im Januar eröffnet "Seitenblick im Haus zum Haus"

Was lange währt, wird endlich gut. Das hofft jedenfalls die Burgherrin Dr. Christa Lambart für das Restaurant im Haus zum Haus. Voraussichtlich Ende Januar eröffnet dort das Lokal „Seitenblick im Haus zum Haus“. Eineinhalb Jahre standen die Räume leer. Christa Lambart hat sich nach einigen schlechten Erfahrungen Zeit gelassen mit der Suche nach einem neuen Pächter. Nun ist sie überzeugt, den richtigen Partner gefunden zu haben. Dieser heißt Dominik Kramp und stammt aus Freiburg. Der...

  • Ratingen
  • 15.11.18

Besuch der Partnerstadt Wuxi
Bürgermeister Klaus Pesch macht in China Werbung für Ratingen

Anstrengende, aber auch informative und nutzbringende Tage in China hat Bürgermeister Klaus Pesch hinter sich. Gemeinsam mit Frank Licht, Leiter des Amtes für Kommunale Dienste, stattete er der Partnerstadt Wuxi einen Besuch ab. Regelmäßig lädt die Millionenmetropole im Großraum Shanghai ihre mehr als 30 Partnerstädte aus aller Welt zu einem gemeinsamen thematischen Forum ein. Diesmal ging es um umweltgerechte Stadtentwicklung, was zurzeit in China ein großes Thema ist. Pesch und Licht...

  • Ratingen
  • 31.10.18

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.