Ratingen - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

2 Bilder

Inzidenz im Kreis Mettmann liegt wieder über 200
Aktuell sind 1.698 Bürger der zehn Städte mit Corona infiziert

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt im Kreis Mettmann laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 204,9. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Donnerstag (6. Mai) kreisweit 1.698 Infizierte erfasst, davon in: Erkrath 141, Haan 83, Heiligenhaus 111, Hilden 140, Langenfeld 223, Mettmann 80, Monheim 180, Ratingen 330, Velbert 341 und Wülfrath 69.19.806 Personen gelten...

  • Velbert
  • 06.05.21
Alle drei Feindbild Sampler gibt es bei "local Unverpackt" - der Erlös geht dieses Mal an ein ambulantes Kinderhospiz in Minden.

Punk&Rock für den guten Zweck
"Charty-Sampler" für krebskranke Kinder

Der Ratinger Mike Vogel gehört dem Label X Force an, das sich zusammenstellt aus Musikern, Künstlern, Freunden. Alle verbindet die Liebe zum Punk und zur Musik und zu gemeinnützigen Aktionen. Mit der Band Champanger Punx produzierte das Label mittlerweile den dritten Charty-Sampler. Beim ersten Sampler wurde klar Stellung gegen die AfD bezogen, bei der zweiten CD wurde auf das Tierleid aufmerksam gemacht, der Erlös ging jeweils an Kein Bock auf Nazis und ein lokales Tierheim, das dringend...

  • Ratingen
  • 28.04.21
  • 6
  • 1
Der neunjährige Jayden aus Eggerscheidt zeigt den Hauptpreis des aktuellen Gewinnspiels: eine Luther-Bibel mit zahlreichen Holzschnitten von HAP Grieshaber.

Wer löst das Rätsel?
Jugendamt lädt zu Gewinnspiel ein

Wieder einmal lädt der städtische Kinder- und Jugendtreff Eggerscheidt zu einem Gewinnspiel ein, bereits das sechste in Folge seit Beginn der Pandemie. Ratingen. Da sich die Jugendamtseinrichtung am Hölenderweg 51 in der ehemaligen katholischen Volksschule und Kirche befindet, haben die meisten Rätsel religiöse Themen. Im aktuellen Gewinnspiel wird nach einem bedeutenden deutsch-französischen Arzt und evangelischen Theologen gefragt, nach dem in Ratingen eine Schule benannt ist. Einsendeschluss...

  • Ratingen
  • 19.04.21
  • 1
  • 1
Eine Fotocollage zeigt die farbenfrohe Verwandlung des Spielplatzes „Im Weidengrund“.

Farbenfrohe Ergebnis
Kinderfreundliche Gestaltung eines Spielplatzes

Im Rahmen des Jugendkulturjahres hat eine Gruppe von Jugendlichen bisher 15 Trafostationen im Stadtgebiet verschönert. Diese tollen Aktionen basieren auf einer Kooperation mit den Stadtwerken Ratingen, die die Häuschen zur Verfügung gestellt hatten. Ratingen. Nun haben die jungen Spraykünstler in Absprache mit dem städtischen Kinder- und Jugendbüro ein großes Spielgerät auf dem Kinderspielplatz „Im Weidengrund“ verschönert. Die Fotocollage zeigt das beeindruckende und farbenfrohe Ergebnis im...

  • Ratingen
  • 19.04.21
Ab Montag gilt auch im Kreis Mettmann die Notbremsenregelung des Landes in vollem Umfang.

Corona-Inzidenz im Kreis Mettmann auf anhaltend hohem Niveau
Lockernde Allgemeinverfügung wird aufgehoben

Da die Corona-Inzidenzwerte im Kreis weiter steigen, hat der Kreis seine lockernde Allgemeinverfügung mit Wirkung ab Montag, 19. April, aufgehoben. Veröffentlicht ist die Rücknahme der Allgemeinverfügung im Amtsblatt des Kreises, das über die Kreis-Homepage abrufbar ist: www.kreis-mettmann.de. Damit gilt auch im Kreis Mettmann ab Montag die Notbremsenregelung des Landes in vollem Umfang und bringt damit unter anderem folgende Einschränkungen mit sich: Alle nicht für den täglichen Bedarf...

  • Velbert
  • 16.04.21
Landrat Thomas Hendele vor den Teilnehmern des Lehrgangs.

Erster Lehrgang startet in der neuen Kreisleitstelle
Kreisfeuerwehrschule geht in Betrieb

Mit 30 Teilnehmern startet die neue Kreisfeuerwehrschule des Kreises Mettmann nun ihren Betrieb. In den nächsten 18 Monaten werden hier die zukünftigen Brandmeister ausgebildet. Landrat Thomas Hendele begrüßte die Anwärter am Dienstag in der Übungshalle der Schule. Die Feuerwehrschule ist Teil der neuen Kreisleitstelle, die in den letzten Monaten in Mettmann entstanden ist. Neben Lehr- und Seminarräumen steht ein Atemschutzübungsraum zur Verfügung. Dort kriechen die Teilnehmer durch einen Käfig...

  • Hilden
  • 16.04.21
2 Bilder

1.143 Infizierte, 16.653 Genesene, Inzidenz 119
Sachstand zum Corona-Virus im Kreis Mettmann

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 119,9. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Freitag (9. April) kreisweit 1.143 Infizierte, davon in Erkrath 86,Haan 57,Heiligenhaus 56, Hilden 95, Langenfeld 131, Mettmann 151, Monheim 107, Ratingen 207, Velbert 194 Wülfrath 59.Bei 45 Prozent der aktuell Infizierten wurde eine...

  • Velbert
  • 09.04.21
2 Bilder

Corona-Sachstand am Donnerstag
Inzidenz im Kreis Mettmann liegt bei 111,0

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 111,0. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Donnerstag (8. April)  kreisweit 1.101 Infizierte, davon in Erkrath 78, Haan 52, Heiligenhaus 62, Hilden 116, Langenfeld 112, Mettmann 163, Monheim 96,Ratingen 183, Velbert 184Wülfrath 55.Bei 49 Prozent der aktuell Infizierten wurde eine...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.04.21
2 Bilder

Weitere Virusmutationen wurden nachgewiesen
Aktuelle Corona-Zahlen aus dem Kreis Mettmann

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt am heutigen Mittwoch (7. April) laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 117,8. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann kreisweit 1.087 Infizierte, davon in Erkrath 81,Haan 57, Heiligenhaus 61,Hilden 115, Langenfeld 110, Mettmann 162, Monheim 89, Ratingen 169,Velbert 193 Wülfrath 50.Bei 46 Prozent der aktuell Infizierten wurde...

  • Heiligenhaus
  • 07.04.21
Kai Etzkorn, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Assistenzärztin Anna Fraas.

Sicherer in der OP
Laparoskopie-Simulator - Neue Technik für junge Ärzte

Der neue Laparoskopie-Simulator, ein Gerät, mit dem die Assistenzärzte des Sankt Marien Krankenhauses jetzt ihre OP-Fertigkeiten bei minimalinvasiven Operationen im Bauchraum verbessern können, ohne „wirklich“ zu operieren.  Laparoskopische Eingriffe stellen eine besondere Herausforderung für Chirurgen dar: Es handelt sich hierbei um minimalinvasive Eingriffe, bei denen mit Hilfe eines optischen Instrumentes und weiterer Instrumente Eingriffe innerhalb der Bauchhöhle vorgenommen werden. Der...

  • Ratingen
  • 07.04.21
2 Bilder

Corona-Virus: 1.149 Infizierte, 16.270 Genesene
Inzidenz im Kreis Mettmann liegt bei 114,1

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt am heutigen Dienstag (6. April 2021) laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 114,1. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann kreisweit aktuell 1.149 Infizierte, davon in Erkrath 92,Haan 67,Heiligenhaus 61,Hilden 121,Langenfeld 97,Mettmann 153,Monheim 90,Ratingen 183,Velbert 227 und Wülfrath 58.Bei 52 Prozent der aktuell...

  • Velbert
  • 06.04.21
Streifenwagen (Symbolbild)

Dämmwolle von einer Baustelle in Ratingen geklaut
Diebe bei Tat ertappt

Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte die Polizei in der Nacht zu Sonntag (21. März 2021) drei Diebe auf frischer Tat an der Talstraße in Ratingen stellen. Die Täter hatten zuvor vom Grundstück einer nahegelegenen Schule am "Karl-Mücher-Weg" Dämmstoffplatten entwendet. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen die Tatverdächtigen (17, 18 und 18 Jahre alt) ein. Das war geschehen:Kurz nach Mitternacht  meldete eine aufmerksame Anwohnerin an der Talstraße der Polizei drei Personen, die zuvor...

  • Ratingen
  • 22.03.21
Die Sparkasse HRV unterstützt die Tafeleinrichtungen in Hilden, Ratingen und Velbert mit einer Spende. Auf dem Foto: Vorstandsvorsitzender Udo Zimmermann mit den beiden Vertreter des Hildener Tafelteams, Harry Wolf und Dirk Brunnen.

Sparkassenspende an Tafeln in Hilden, Ratingen und Velbert
Willkommene Unterstützung

Jederzeit genug Lebensmittel kaufen können – das ist nicht für jeden selbstverständlich. Wer zum Beispiel arbeitslos ist, Hartz 4 oder eine kleine Rente bezieht, kann im Discounter nicht einfach nach Herzenslust in die Regale greifen. Wichtige Unterstützung bieten die Tafeln: Dort können Menschen, deren Geld nicht ausreicht, Lebensmittel günstig erwerben. Ein ganzes Netzwerk aus Spendern und Helfern sorgt dafür, dass dieses Angebot zuverlässig zur Verfügung steht. Der logistische, personelle...

  • Hilden
  • 10.03.21
2 Bilder

Corona-Virus: 625 Infizierte, 14232 Genesene, Inzidenz 72,9
Kreis Mettmann informiert über den aktuellen Sachstand

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) im Kreis Mettmann liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 72,9. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Freitag (26. Februar 2021) kreisweit 625 Infizierte, davon 50 in Erkrath,39 in Haan,59 in Heiligenhaus,78 in Hilden,95 in Langenfeld,58 in Mettmann,43 in Monheim,65 in Ratingen,118 in Velbert und20 in Wülfrath.14.232 Personen gelten inzwischen als...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.02.21
Das DRK führte Corona-Testschulung für die Bundeswehr durch.

DRK-Corona-Testschulung - nicht nur für die Bundeswehr
"Viel Fingerspitzengefühl"

 Wer schon einmal einen Corona-Schnelltest gemacht hat weiß: Ein trockenes Stäbchen fünf bis sechs Zentimeter tief in der Nase oder im Rachen zu haben, ist nicht angenehm. Daher ist neben dem nötigen Wissen über den Test vor allem Fingerspitzengefühl gefragt. Weil das Testen auf das Corona-Virus in den Pflege-und Seniorenheimen im Kreis Mettmann weitergeht, wurde der Einsatz der Bundeswehr in den Einrichtungen um drei Wochen verlängert. Unterstützung gibt es bei den Corona-Schnelltests für...

  • Hilden
  • 26.02.21
In Erkrath liegt das Impfzentrum des Kreises Mettmann.
2 Bilder

Sieben weitere Verstorbene im Kreis Mettmann
Inzidenz liegt bei 67,3

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) des Kreises Mettmann liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 67,3. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Freitag kreisweit 671 Infizierte, davon: 55 in Erkrath,43 in Haan,49 in Heiligenhaus,66 in Hilden,117 in Langenfeld,70 in Mettmann,44 in Monheim,59 in Ratingen,138 in Velbert und30 in Wülfrath. 13.864 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben...

  • Velbert
  • 19.02.21
Sieben junge Bankkaufleute erhielten ihre Arbeitsverträge. Zum Gruppenbild stellten sich Jessica Plante (Ausbildungsleiterin), Marcel Bourscheidt, Helena Marx, Steffen Naudzus, Ann-Kathrin Ahlenkamp, Kai Stanzick, Jan-Niklas Roller, Gizem Yilmazcelik, Udo Zimmermann (Vorstandsvorsitzender) und Ralf Wienold (Abteilungsdirektor Personal und Vorstandsstab) auf.

Sparkasse Hilden, Ratingen, Velbert freut sich über sieben frisch gebackene Bankkaufleute
Nachwuchs aus den eigenen Reihen

Das Lernen hat sich gelohnt: Drei junge Frauen und vier junge Männer haben ihre Prüfungen bestanden und sind jetzt Bankkaufleute. Für diesen Erfolg gab es Glückwünsche vom Vorstandsvorsitzenden Udo Zimmermann und vom Personaldirektor Ralf Wienold, die allen unbefristete Arbeitsverträge überreichten. In den vergangenen zweieinhalb Jahren lag der Schwerpunkt für die jungen Leute auf der Kundenberatung in der Filiale. Sie lernten während der Ausbildung aber auch andere Bereiche der Sparkasse...

  • Hilden
  • 18.02.21
Auch für die „Sommerzwerge“ - hier ein Archivbild von 2017 - gibt es wieder ein Ferienangebot im Rahmen der Stadtranderholung, das vom Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie organisiert wird.

Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie plant Ferienspaß im Sommer: Anmeldung läuft ab sofort!
Stadtranderholung in Ratingen

Der Sommer ist zwar noch nicht in Sicht und Corona noch nicht überstanden, aber für das Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie laufen bereits die Vorbereitungen für die Stadtranderholung 2021 auf vollen Touren - in der Hoffnung, dass diese dann auch durchgeführt werden können. Die Betreuer-Teams planen viele verschiedene Aktionen und Ausflüge, damit in den Sommerferien für die Kids keine Langeweile aufkommt. Das Freizeit- und Betreuungsangebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis...

  • Ratingen
  • 17.02.21
Landrat Thomas Hendele und Hauptmann Carsten Jürgens.

Bundeswehr verstärkt Unterstützung im Kreis Mettmann
Hilfe für Schnelltests und Impfzentrum

Landrat Thomas Hendele begrüßte am vergangenen Montag 49 Soldaten der Bundeswehr, die ab sofort in Alten- und Pflegeheimen im Kreis Mettmann Schnelltests auf das Corona-Virus für Besucher durchführen werden. In den kommenden drei Wochen sind die Soldaten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 71 aus Wittmund in insgesamt 39 Pflegeinrichtungen aktiv, die Bedarf angefordert hatten. Unterstützung wird auch das Impfzentrum des Kreises Mettmann in Erkrath bekommen. Ab dem kommenden Montag werden hier...

  • Hilden
  • 02.02.21
Um das weltweite Infektionsgeschehen rund um das Corona-Virus wieder in den Griff zu bekommen, müssen Bürger sich weiter gewissenhaft an die Maßnahmen halten.

1.284 an Corona Infizierte und 10.456 Genesene in den zehn Städten
Inzidenz im Kreis Mettmann überschreitet erstmals 200

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt im Kreis Mettmann am heutigen Dienstag laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 216,2. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann kreisweit 1284 Infizierte, davon: 115 in Erkrath,58 in Haan,88 in Heiligenhaus,137 in Hilden,142 in Langenfeld,150 in Mettmann,106 in Monheim,140 in Ratingen,295 in Velbert und53 in Wülfrath.Ein Hinweis der Kreisverwaltung: "In...

  • Velbert
  • 12.01.21
  • 3
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
Der Kunsthistoriker Steffen Bogen  hat mit "Funkey Monkey" ein Familienspiel mit Suchtfaktor entwickelt
Aktion 4 Bilder

Gewinne beim Spielekompass
Gute Unterhaltung für große Runden

Weihnachten und Silvester sind eigentlich die besten Gelegenheiten, um in großer Runde mit viel Zeit gemeinsam zu spielen. Das in diesem Jahr alles anders ist, ist nicht zu ändern, doch in der Hoffnung auf Besserung wollen wir Euch heute im Spielekompass zwei Spiele von HUCH! vorstellen, die hervorragend für viele Spieler geeignet sind. Von Andrea Rosenthal Das Familienspiel "Funkey Monkey" stammt aus der Entwicklerwerkstatt von Steffen Bogen. Der studierte Kunsthistoriker ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.20
  • 2
  • 4
Aus dem Tal der Ahnungsvollen geht es auf den Weg der Erleuchteten.
Aktion 4 Bilder

Spielekompass für Zocker und Taktiker
Wir verlosen zwei Familienspiele von Zoch

Für unsere heutige Ausgabe des Spielekompass haben wir zwei Familienspiele aus dem Zoch Verlag getestet: Den Zocker-Spaß "Einer geht noch" und das Taktik-Spiel "Die Seher von Santiiba". Beide sind für Familien mit Kinder ab acht Jahre geeignet und in diesem Jahr erschienen.  Von Andrea Rosenthal "Einer geht noch!" ist ein Zocker-Spiel für zwei bis fünf Spieler. Es gilt möglichst viele und möglichst schwere eigene Tiere mit Booten in den Hafen zu bringen, ohne zu kentern.  So geht'sEntsprechend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.20
Symbolbild: Gerhard G. auf Pixabay

Caritas startet Aktion "Brieftaube"
Verschick einen Gruß

Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit werden für viele ältere Menschen die Corona-bedingten Einschränkungen besonders spürbar. Wie schön ist es dann, einen kleinen Weihnachtsgruß zu bekommen und zu sehen, dass jemand an einen denkt. Das Team der Caritas-Freiwilligenzentrale möchte die Aktion "Brieftaube" wieder aufleben lassen und sucht Jugendliche, aber auch gerne Familien oder Erwachsene, die einem älteren Menschen mit einem kleinen Weihnachtsgruß eine Freude machen möchten. Wie das geht?...

  • Monheim am Rhein
  • 09.12.20

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.