Ratingen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

2 Bilder

Internationaler Blues-Star
Tim Lothar im Tragödchen

Am Donnerstag, dem 19.5.22 gastiert im Ratinger Tragödchen der dänische Blues-Gitarrist und Sänger Tim Lothar, der neben vielen anderen Auszeichnungen der Danish Blues Artist 2008 war und 2014 den German Blues Awards gewann. Eine Gitarre, eine außerordentliche, starke Stimme und sehr persönliche Songs in einer Intensität, die atemlos macht, damit packt der Däne Tim Lothar sein Publikum. Vom Schlagzeug zur GitarreTim Lothar begann seine musikalische Karriere als Drummer in einer Bluesband. Nach...

  • Ratingen
  • 16.05.22
Horst Eckert liest aus seinem neuen Politthriller am Dienstag, 17. Mai, in Ratingen.

Horst Eckert stellt seinen neuen Politthriller vor
"Das Jahr der Gier" und mehr Lesungen in Ratingen

Der „Großmeister des deutschsprachigen Politthrillers“ (hr2), Horst Eckert, liest aus seinem neuen Politthriller "Das Jahr der Gier". Seine Lesung am Dienstag, 17. Mai, um 20 Uhr findet - bei gutem Wetter - im Innenhof des Minoritenklosters (Zugang durch das Ratinger Kino, Lintorfer Straße 1); bei Regen im Kino statt. Ein Journalist wird überfallen, seine Informantin ermordet. Kriminalrätin Melia Adan und Hauptkommissar Vincent Veih ermitteln. Die Spuren führen in das Umfeld eines aufstrebenden...

  • Ratingen
  • 13.05.22
Der Bibliobus des Institut Français, die französische Mediathek auf Rädern, kommt am Dienstag, 17. Mai, wieder nach Ratingen. Von 12 bis 15 Uhr macht er Halt auf dem Rathausvorplatz, Minoritenstraße 2-6.

Bibliobus am 17. Mai auf dem Rathausvorplatz
Französische Mediathek auf Rädern in Ratingen

Der Bibliobus des Institut Français, die französische Mediathek auf Rädern, kommt am Dienstag, 17. Mai, wieder nach Ratingen. Von 12 bis 15 Uhr macht er Halt auf dem Rathausvorplatz, Minoritenstraße 2-6. Im Bibliobus finden Interessierte etwa 2000 französischsprachige Medien aus den Bereichen Literatur, Film und Musik. Dazu kommt der Bestand der Mediathek in Düsseldorf, auf den unter www.institutfrancais.de zurückgegriffen werden kann, so dass insgesamt rund 17.000 physische Medien zur...

  • Ratingen
  • 13.05.22
Monika Sowa (rechts) und Pauline Kugler, hier mit Lars Hausfeld vom Innenstadtbüro haben die Kunstrallye in Ratingen organisiert.

Kunst in Schaufenstern noch bis Sonntag, 29. Mai
Kunstrallye in der Ratinger Innenstadt

Zu einer Kunstrallye in der Ratinger Innenstadt laden die Ratinger „West-Künstler“ zusammen mit der Künstlergruppe „Farbenrausch“ ein. Noch bis Sonntag, 29. Mai, werden in 18 Schaufenstern verschiedene Kunstobjekte und Bilder ausgestellt. „Mit der Aktion möchten wir bei den Besucherinnen und Besuchern der Innenstadt das Interesse an der lokalen Kunst wecken“, sagen die Organisatorinnen und Künstlerinnen Monika Sowa und Pauline Kugler aus Ratingen-West. Ein Flyer, der in den beteiligten...

  • Ratingen
  • 12.05.22
2 Bilder

Benefizkonzert in Herz Jesu
Friedenslieder mit Feliks Sokol

Der Chor Aufwind unter der Leitung von Feliks Sokol gestaltet am Sonntag, dem 15. Mai um 17 Uhr in der Kirche Herz Jesu in der Rosenstraße ein Konzert zugunsten der Ukraine. Im Programm sind weltliche und geistliche Friedenslieder, Liebeslieder, Songs und Gospels. Der Chor Aufwind wird seit vier Jahren von Feliks Sokol geleitet, der als gebürtiger Ukrainer auch die Liedkultur des Landes mit in das Repertoire brachte: so lernte der Chor beispielsweise gleich für die erste Christmette das Stück...

  • Ratingen
  • 12.05.22
Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag, 15. Mai, lädt das Neanderthal Museum in Mettmann unter dem Motto „Krisen trotzen – Museen mit Freude entdecken“ zu einem eintrittsfreien Besuch ein.
2 Bilder

Freier Eintritt im Neanderthal Museum am 15. Mai
Internationaler Museumstag

Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag, 15. Mai, lädt das Neanderthal Museum in Mettmann unter dem Motto „Krisen trotzen – Museen mit Freude entdecken“ zu einem eintrittsfreien Besuch ein. In der Dauerausstellung stehen die beliebten Scouts zu allen Fragen rund um die Steinzeit Rede und Antwort. Die neue Sonderausstellung „CATS – Eiszeitliche Jäger“ ist an diesem Wochenende erstmals für Publikum geöffnet. Für Outdoor-Aktionen Der Steinzeit-Spielplatz und das Eiszeitliche...

  • Velbert
  • 09.05.22
Bei der öffentlichen Führung durch Cromford-Ratingen wird  auch der Gartensaal mit dem Gemälde gezeigt. Foto: Landschaftsverband Rheinlande

Lebenswelten
Cromford-Ratingen - Führung durch die Dauerausstellung

Ratingen. Am Sonntag,15. Mai, findet um 11.30 Uhr im LVR-Industriemuseum anlässlich des internationalen Museumstages eine öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Cromford-Ratingen - Lebenswelten zwischen erster Fabrik und Herrenhaus um 1800 statt. Ratingen-Cromford Wie ist Ratingen zu einem Stadtteil gekommen, der nach einem Ort in der englischen Grafschaft Derbyshire benannt ist? Welche Geschichte verbirgt sich dahinter? Dafür verantwortlich ist der Wuppertaler Kaufmann Johann...

  • Ratingen
  • 05.05.22

Andrea Trude als lebenshungrige Bäuerin
"Emmas Glück" beeindruckt

Am 14.05.2022 um 20:00 Uhr gastiert mit der Soloschauspielerin Andrea Trude eine vielseitige Künstlerin im Homberger Treff auf der Herrnhuterstr. 4. Gewaltige BühnenpräsenzStudierte Rechtsanwältin, Mediatorin, Autorin und nicht zuletzt eine begnadete Schauspielerin. So lässt sich die Vita von Andrea Trude beschreiben. In dem Stück „Emmas Glück“ brilliert sie als unkonventionelle, lebenshungrige Bäuerin, die mit den Tieren, etwas Land und ausreichend Abstand zum Dorf alles hat was sie braucht,...

  • Ratingen
  • 03.05.22

An Feiertagen geöffnet
Ratinger Industriemuseum Textilfabrik Cromford

Das LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford ist am Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 26. Mai, am Pfingstsonntag, 5. Juni sowie am Donnerstag (Fronleichnam), 16. Juni jeweils von 11 – 18 Uhr geöffnet.  Das Museum ist am Montag (Pfingstmontag), 6. Juni geschlossen und öffnet wieder am Dienstag, 7. Juni. Weitere Informationen gibt es auf industriemuseum.lvr.de

  • Ratingen
  • 03.05.22
Die Water Frame spinnt schneller, als es mit der Hand möglich ist.

Öffentliche Mit-Mach-Führung für Kinder
Baumwolle spinnen

Wer spinnt den längsten Faden? Opa oder Papa? Oma oder Mama? Oder doch die Kinder? Aber bevor aus der Baumwolle mit den Fingern ein Faden gesponnen werden kann, muss sie am Sonntag, 8. Mai um 14.30 Uhr in der Cromforder Allee 24, gut vorbereitet werden. Am Schlagtisch wird die Baumwolle aufgelockert und gereinigt, anschließend wird sie gekämmt – kardiert – und das Vlies zu einer Rolle aufgewickelt. Und dann zeigt sich, wer am geschicktesten aus der Wattenrolle Fasern ausziehen und verdrehen...

  • Ratingen
  • 27.04.22
Für Donnerstag, 5. Mai, drohen schwierige, wenn nicht gar tragische Verhältnisse im Ratinger Tragödchen (Buch-Café Peter & Paula, Grütstraße 3-7). Ab 20 Uhr rückt die bucklige Verwandtschaft an; hier: Lissi und Herr Timpe.
3 Bilder

Im Sturm der Liebe – ein Familientragödchen
Die bucklige Verwandtschaft kommt nach Ratingen

Für Donnerstag, 5. Mai, drohen schwierige, wenn nicht gar tragische Verhältnisse im Ratinger Tragödchen (Buch-Café Peter & Paula, Grütstraße 3-7). Ab 20 Uhr rückt die bucklige Verwandtschaft an: Sarah Elena Timpe und Samuel Koch, die sich bei der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ kennen und lieben gelernt haben, Lady Sunshine & Mr. Moon (alias Elisabeth Heller und Oliver Timpe), die gerade in Österreich eine fulminante Schlagerkarriere hinlegen, allesamt Nichten und Neffen des...

  • Ratingen
  • 22.04.22
Ein A-Cappella-Konzert "best off! 20 Jahre Maybebop" findet am Mittwoch, 4. Mai, um 20 Uhr im Stadttheater Ratingen ( Europaring 9) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Rampenlicht“ statt.

„Rampenlicht“ am Mittwoch, 4. Mai, im Stadttheater
A-Cappella-Konzert mit MAYBEBOP in Ratingen

Ein A-Cappella-Konzert "best off! 20 Jahre Maybebop" findet am Mittwoch, 4. Mai, um 20 Uhr im Stadttheater Ratingen ( Europaring 9) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Rampenlicht“ statt. Geht es um Kratzer bei neuen Dingen, sind sich wohl alle einig: Weniger sind mehr. Was komisch ist, denn bei alten Dingen sind es doch gerade all die Kratzer und Schrammen, die sie so wertvoll machen. Sie zeugen davon, dass etwas gebraucht und genutzt wurde. 20 Jahre Maybebop Die a-cappella-Band MAYBEBOP...

  • Ratingen
  • 21.04.22
Die massenhafte Ermordung der Tiere ist die Kehrseite dieses Luxuskonsums.

Von Luxus, Lust und Leid
Modische Raubzüge

Geschmeidige Felle, exotische Federn, schillernde Perlen. Mit großer Fantasie und kunsthandwerklicher Meisterschaft wurden alle denkbaren Tierarten zu faszinierend schönen Kleidungsstücken, die Menschen schützten, wärmten oder schmückten, verarbeitet. Doch kein Tier gibt freiwillig sein Fell, seine Federn oder sein Gehäuse her. Die massenhafte Ermordung der Tiere ist die Kehrseite dieses Luxuskonsums. Die öffentliche Führung mit Gebärdendolmetscher am Samstag, 30. April um 14.30 Uhr folgt den...

  • Ratingen
  • 20.04.22
Den Spuren tierischer Materialien in der Mode der letzten 250 Jahre folgt die "Blue Hour"-Führung am Donnerstag, 21. April, um 19 Uhr in der Textilfabrik Cromford in Ratingen. Sie veranschaulicht die Konfrontation von Mensch und Tier anhand von spektakulären Objekten aus der museumseigenen Textilsammlung, Tierpräparaten, Bildern und Filmen.

Sonderausstellung in der Textilfabrik Cromford
"Blue Hour"-Führung im Ratinger Museum

Den Spuren tierischer Materialien in der Mode der letzten 250 Jahre folgt die "Blue Hour"-Führung am Donnerstag, 21. April, um 19 Uhr in der Textilfabrik Cromford in Ratingen. Sie veranschaulicht die Konfrontation von Mensch und Tier anhand von spektakulären Objekten aus der museumseigenen Textilsammlung, Tierpräparaten, Bildern und Filmen. An interaktiven Stationen und anhand von zeitgenössischen Exponaten können die Besucher zudem ihr Gespür für tierische Materialien in aktueller Kleidung...

  • Ratingen
  • 11.04.22
Das Schauspiel „Miss Daisy und ihr Chauffeur“ von Alfred Uhry wird am Dienstag, 26. April, um 20 Uhr im Stadttheater Ratingen (Europaring 9) aufgeführt. Ron Williams spielt eine der beiden Hauptrollen.

Schauspiel im Stadttheater am 26. April
"Miss Daisy und ihr Chauffeur" in Ratingen

Das Schauspiel „Miss Daisy und ihr Chauffeur“ von Alfred Uhry wird am Dienstag, 26. April, um 20 Uhr im Stadttheater Ratingen (Europaring 9) aufgeführt. Die beiden Hauptrollen spielen Doris Kunstmann und Ron Williams. Atlanta, Georgia, 1948: Miss Daisy ist eine 72-jährige pensionierte Schullehrerin. Nachdem sie eines Tages mit ihrem Auto einen Unfall verursacht hat, kauft Sohn Boolie ihr einen neuen Wagen und engagiert vorsichtshalber den Farbigen Hoke Coleburn als Chauffeur. Hoke, mit seinen...

  • Ratingen
  • 11.04.22
Die Journalistin und Autorin Simone Fischer ist am Donnerstag, 7. April, Stargast im Ratinger Tragödchen.
3 Bilder

Simone Fischer ist Stargast am 7. April
Bestseller Blues im Ratinger Tragödchen

Der Bestseller Blues ist eine Literatur- und Konzertreihe im Ratinger Tragödchen Buch-Café Peter & Paula (Grütstraße 3-7), zu der die Tragödchen Band die Musik beisteuert. Am Donnerstag, 7. April, 20 Uhr ist Journalistin und Autorin Simone Fischer hier Stargast. Simone Fischer liest aus ihrem Buch „Jyotis Traum“, in dem die bewegende Geschichte einer Vierjährigen in den Slums des indischen Bhopal erzählt wird. Fischer studierte Germanistik und Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität...

  • Ratingen
  • 05.04.22
Auch Spielmobil „Felix“ ist bei den Ratinger Spieletagen mit von der Partie, es steht an beiden Tagen auf dem Vorplatz der Stadthalle. Die vier Mädchen aus Eggerscheidt und Hösel freuen sich schon auf dieses Ereignis. Ende April beginnt übrigens die offizielle Spielmobil-Saison.

9./10. April in der Stadthalle
Willkommen bei den Ratinger Spieletagen!

Spannung, Unterhaltung und die neuesten Spiele testen, das war in den vergangenen Jahren stets das Motto bei den Ratinger Spieletagen. Die gute Nachricht für alle Spielefans ist, dass die Spieletage wieder kommen. Sie finden am Samstag, 9. April und Sonntag, 10. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Stadthalle, Schützenstraße 1, statt. An beiden Tagen können Familien, Gelegenheits- und Vielspieler zahlreiche Spiele beim VHS-Spieletreff ausleihen und vor Ort ausprobieren. Darüber hinaus...

  • Ratingen
  • 04.04.22
Verleger Jürgen Scheidsteger (2. v.l.) stellte mit den Autoren Ferdinand Wolff, Adolf Hermann Mackrodt und Theo Küpper (v.l.) das neue Buch über "Das Untere Angertal" vor.

Die "Anger-Trilogie" ist komplett

Gerade einmal 36 Kilometer misst der Angerbach von der Quelle bis zur Mündung. Und doch liefert das, was links und rechts des Ufers liegt, Stoff für drei Bücher - wie der Velberter Scala-Verlag jetzt bewiesen hat. Im Jahre 2020 erschien in besagtem Verlag das Buch über "Das mittlere Angertal", das dem Lauf des Baches von Wülfrath-Rodenhaus über Heiligenhaus nach Ratingen folgt. Im gleichen Jahr erschien "Das obere Angertal", dabei handelte es sich um eine umfassend überarbeitete und erweiterte...

  • Ratingen
  • 01.04.22
Im Tragödchen in Ratingen präsentieren sich „Accordion Affairs“ und zwar am Donnerstag,  31. März, beim vierten Jazz-Konzert. Die Musiker sind: Jörg Siebenhaar (Akkordeon und Piano), Konstantin Winstroer (Bass) und Peter Baumgärtner (Schlagzeug).

„Accordion Affairs“ im Ratinger Buch-Café
Tragödchen präsentiert das vierte Jazz-Konzert

Das Tragödchen in Ratingen präsentiert am Donnerstag,  31. März, ab 20 Uhr das vierte Jazz-Konzert. Die beliebte Kleinkunstbühne mausert sich so, neben den tollen Konzerten in der Friedenskirche abseits ihres Kabarettprogrammes zum ersten Jazz-Club Ratingens. Das dabei immer etwas schiefgehen darf, passt natürlich auch zu der Musik, die geboten wird. Auftreten werden am Donnerstag, 31. März, im Buch-Café "Peter & Paula" (Grütstraße 3-7 in Ratingen) die prominenten Jazz-Musiker Jörg Siebenhaar...

  • Ratingen
  • 28.03.22
Die a-cappella-Gruppe "Maybebop" aus Hannover ist am Mittwoch, 4. Mai, im Stadttheater in Ratingen zu sehen.
4 Bilder

Musik- und Literatur ab 27. April in Ratingen
„Rampenlicht“ im Stadttheater Ratingen

Die Veranstaltungsreihe „Rampenlicht“ wird - nach einer längeren Corona-bedingten Pause - vom 27. April bis zum 8. Mai in Ratingen fortgesetzt. Namhafte Künstler der deutschen Musik- und Literaturszene treten wieder im Stadttheater in Ratingen (Europaring 9) und zwar jeweils um 20 Uhr. Die „Rampenlicht“-Tage beginnen am Mittwoch, 27. April, mit einem Auftritt des Musik-Comedy-Duos „die feisten“. Die beiden Sänger und Multiinstrumentalisten C. und Rainer packen das Beste ihres umfangreichen „die...

  • Ratingen
  • 28.03.22
Die Kostüme passen schon und die VHS-Theatergruppe freut sich, endlich wieder auf die Bühne gehen zu können.

„Bubblegum & Brillanten“
Ratinger Laien's Klapp pflegt schwarzen Humor

2019 feierten die Theatergruppe Laien's Klapp noch erfolgreich ihr 30-jähriges Jubiläum mit der Komödie „Sein bestes Stück“. Nach zwei Jahren ungewollter Pause freuen sich die Mitspieler, endlich wieder auf die Bühne zu dürfen. Mit dem Theaterstück „Bubblegum & Brillanten“, einer "etwas englischen Komödie" von Jürgen Baumgarten, freut sich der Laien's Klapp darauf, am 2. und 3. April seine Zuschauer zu begeistern. Das Publikum darf sich auf eine rasante Komödie mit etwas schwarzem, englischem...

  • Ratingen
  • 28.03.22
Eine Programmänderung gibt es beim Benefizkonzert im Haus Oberschlesien in Ratingen am Samstag, 26. März, um 18 Uhr bei der Kammer- und Klaviermusik aus Osteuropa.

Kammer- und Klaviermusik aus Osteuropa am 26. März
Programmänderung beim Benefizkonzert im Haus Oberschlesien in Ratingen

Eine Programmänderung gibt es beim Benefizkonzert im Haus Oberschlesien am Samstag, 26. März, um 18 Uhr bei der Kammer- und Klaviermusik aus Osteuropa. Die Stiftung Haus Oberschlesien in Ratingen teilt mit: "Auf Grund einer Erkrankung im Duett Marta Wryk / Sina Kloke musste die Stiftung Haus Oberschlesien auf ein anderes Programmangebot ausweichen." „Dies ist jedoch genauso hochwertig und erstklassig, wie das Geplante und wir rücken musikalisch sogar noch etwas näher an die Ukraine heran“,...

  • Ratingen
  • 25.03.22
 Im abgedunkelten Raum wird mit den leuchtenden Pinseln „in die Luft“ gemalt.

Light Painting für Jugendliche und Familie
Textilfabrik Cromford

Eigene phantasievolle Lichtgemälde schaffen, das steht auf dem Programm mehrerer Workshops, die das LVR-Industriemuseum während der Festivalwoche FUTUR 21 am 27. März und 2. April für Jugendliche und Familien anbietet. Nach einer sachkundigen Einführung in die Technik des Lichtmalens mit IPad und Taschenlampe gestalten die Teilnehmer aus verschiedenen Materialien, glitzernden Schnüren, Plexiglas, bunten Folien und vielem mehr, eigene Lichtpinsel. Und dann geht es richtig los: Im abgedunkelten...

  • Ratingen
  • 23.03.22
Elene Meipariani an der Violine, Till Schuler am Violoncello und Till Hofmann am Klavier.

Triospiel E.T.A. mit romantischer Musik
Werke von Haydn

Am Freitag, 1.April spielt im Stadttheater, am Europaring 9 um 20 Uhr das Trio E.T.A. Sie haben ihr Triospiel mit romantischer Musik begonnen, lieben künstlerische Querverbindungen und beschäftigen sich mit kammermusikalischem Repertoire von der Klassik bis hin zur zeitgenössischen Musik. 2021 gewann das junge Ensemble den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs, wird seither mit einer Vielzahl an Konzerten gefördert und plant derzeit seine Debüt-CD. Die jungen Musiker werden von Niklas Schmidt an...

  • Ratingen
  • 23.03.22

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.