Ein kleines Jubiläum

3Bilder

„Die Schule hat begonnen.“ Seit nunmehr zehn Jahren, lässt es sich der Fraktionsvorsitzende der FDP in Rees, Erhard Winkler nicht nehmen, darauf hinzuweisen. Für den liberalen Politiker ist es ein Muss, dass er gegen Ende der Sommerferien, die Verkehrsteilnehmer darauf hinweist, nun wieder auf die Schulkinder und im Besonderen auf die „I-Dötzchen“ zu achten. Nahezu zwanzig Plakatständer finden somit auch in diesem Jahr an prominenten Punkten im gesamten Stadtgebiet ihren Platz, um in den ersten Tagen des neuen Schuljahres um mehr Rücksichtnahme im Verkehr zu werben. „Die Eltern sollten schon mehrmals vor Ende der Ferien mit ihren „ABC-Helden“ den neuen Schulweg gehen, um mit den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu trainieren“, weiß der Großvater zweier Enkel.
„Fünf bis siebenmal ist das Minimum, um Sicherheit zu erlangen.“ Im weiteren verteilt das engagierte Ratsmitglied Informationsmaterial, dass ihm vom ADAC zur Verfügung gestellt wurde, noch vor Beginn des Unterrichtes, an den hiesigen Grundschulen.

Autor:

Frank Apfel aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.