Rheurdt - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

"Schildbürgerstreich verhindern"
Cölve: "Wer hat das hier nur verbockt?"

Die „Brückenbauer“ der SPD haben gerade gemeinsam für die marode Cölve Brücke zwischen Duisburg und Moers mit Behelfsbrücke und Neubau eine Lösung auf den Weg gebracht. Jetzt soll "mit aller Macht" der nächste „Schildbürgerstreich“ verhindert werden, die den Niederrhein bei Mobilität und Verkehrsstrukturentwicklung vom Ruhrgebiet abgekoppelt, so die SPD. Dazu trafen sich die „Brückenbauer“ mit MdB Barbara Hendricks am Rheinufer in Duisburg. Mit dabei: der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim aus...

  • Moers
  • 18.06.19

JU-Vorsitzender wiedergewählt
Junge Union Kreis Wesel bestätigt Frederik Paul im Amt

Im gut gefüllten Festsaal des Restaurants Wacht am Rhein legte die Junge Union Kreis Wesel die Führung des Verbandes für weiter zwei Jahre in die Hände des bisherigen Vorsitzenden Frederik Paul. Dass sich harte Arbeit auszahlt sah man nicht nur an der Anwesenheit von zahlreichen Kreisvorsitzenden des Niederrheins, neben dem JU-Bezirksvorsitzenden Sven Ladeck, war auch der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Ingo Brohl, Charlotte Quik (MdL) Heinz Breuer (Kreisvorsitzender der Senioren...

  • Moers
  • 27.05.19

Moers muss Großstadt bleiben! Erster öffentlicher Auftritt des designierten Bürgermeisterkandidaten der SPD beim SPD Stadtverband Moers
Detlef Raabe will Bürgermeister werden

Am letzten Freitag traf sich die SPD Moers im Haus Engeln in Moers Asberg. Der SPD Stadtverband stellte sich zur Wahl. Eigentlicher Grund für den fast bis auf den letzten Platz besetzten Saal war aber die Ankündigung, dass Detlef Raabe, designierter Bürgermeisterkandidat der SPD, die Gelegenheit für seinen ersten öffentlichen Auftritt in Moers nutzen würde. Die Wahlen gingen wohl auch deswegen flott vonstatten, Harald Hüskes wurde als Vorsitzender bestätigt , als seine Stellvertreter wurden...

  • Moers
  • 20.05.19
  •  1

Sonderausstellung zum Museumstag
Es ist Damenwahl

Moers. Passend zur aktuellen Sonderausstellung „Wählen & Wühlen - Frauen- und Demokratiebewegung am Nieder-#+rhein vor 100 Jahren“ erfahren die Besucher des Grafschafter Museums in Moers am kommenden Wochenende nicht nur einiges über die Frauenwahlrechtsbewegung, sondern auch über die 20er Jahre. Im Rittersaal lässt Klaus Schröter zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, mit seinem Grammophon die Gäste eintauchen in die Musik dieser Zeit und die Geschichte der Schallplatten. Im...

  • Moers
  • 14.05.19

Die wir 4 SPD am möglichen künftigen Standort Bahnhof Moers-Eick
Die „Gleisbesetzer“ der SPD

Die  SPD Ratsmitglieder aus den wir4 SPD- Fraktionen Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn trafen sich, um sich von Mark Rosendahl, Ratsmitglied der SPD in Moers, eine mögliche Haltestelle in Moers-Eick an der künftigen Bahnstrecke zum Campus der Hochschule Rhein-Waal nach Kamp-Lintfort zeigen zu lassen. Die Strecke soll die Landesgartenschau und auch danach Kamp-Lintfortüber Repelen und Moers auf Dauer mit dem Duisburger Hauptbahnhof verbinden. Mark Rosendahl: „Hier an der...

  • Moers
  • 12.05.19
Kursleiterin Sabrina Staats (4. v. l.) mit den sieben Teilnehmenden.

Teilnehmer von Vhs-Integrationskursen besuchen den Landtag
Politische Integration

Die Einladung nach Düsseldorf nahmen sieben Teilnehmende aus Integrationskursen der Vhs Moers – Kamp-Lintfort gerne an. Mit ihrer Kursleiterin Sabrina Staats besuchten sie im März den Landtag von Nordrhein-Westfalen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hatte dort zu einem Besuch und einer Demokratieschulung eingeladen. Bei der Vhs nehmen aktuell 665 Frauen und Männer in insgesamt 48 Integrations- und Deutschkurse teil.

  • Moers
  • 18.04.19

Die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Wesel laden erneut zum visionären/zukunftsgerichteten Gedankenaustausch ein
Diskussionsabende: Wie wollen Menschen im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?

Wir schreiben das Jahr 2030: Im Kreis Wesel erhalten Frauen und Männer den gleichen Lohn für die gleiche Arbeit. Die Menschen fahren mit Car-Sharing Elektroautos. Der ÖPNV ist gut ausgestattet und aufgrund seiner Taktung das meist genutzte Verkehrsmittel. Die Städte im Kreis bieten ausreichend bezahlbaren Wohnraum an, der auch familien- und seniorengerecht ist. Kindergärten und Hochschulen sind kostenfrei. Die Menschen sind glücklich und leben interkulturell zusammen. Das Gesundheitssystem...

  • Wesel
  • 31.03.19
Die Gleichstellungsbeauftragte Barbara Folkerts begrüßte rund 140 Frauen zum Frauenempfang 2019

Frauenempfang der Gleichstellungsstelle
"Warum sind Frauen nicht stolz auf sich?"

Elf Frauen, unterschiedlicher, wie sie nicht sein könnten: ältere, jüngere, selbstständige, angestellte, verheiratete und ledige Frauen. Eines teilten sie jedoch im Martinstift: ihren Stolz. Unter dem Motto „Mehr Stolz, ihr Frauen“ lud die Gleichstellungsstelle der Stadt Moers bereits zum 21. Mal zum Frauenempfang ein. In diesem Jahr wurde außerdem das 100-jährige Frauenwahlrecht gefeiert. „Frauen fällt es schwer, auf etwas stolz zu sein und das auch auszudrücken“, sagte die...

  • Moers
  • 31.03.19
2017 sah es an der Issel bereits viel besser aus, als noch im Vorjahr.

Wie weit ist der Hochwasserschutz an der Issel gediehen
Hochwasser? "Mit uns nicht!"

Nach dem katastrophalen Hochwasser an der Issel 2016 sind mittlerweile tatsächlich schon drei Jahre vergangen. Die SPD fragt daher nach, wie weit die Verhandlungen um den Zweckverband gediehen sind. „Nachdem wir 2017 die Issel in jedem Ausschuss für Umwelt und Planung ganz oben auf der Tagesordnung hatten, wurde es im vergangenen Jahr ruhiger um das Thema“, so Gabi Wegner, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Kreisfraktion. „Wir wissen, dass vor Ort mit Hochdruck über den Zweckverband...

  • Moers
  • 15.03.19

Landrat genehmigt Haushalt 2019
Kamp-Lintfort kann Projekte vorantreiben

Landrat Ansgar Müller hat den Kamp-Lintforter Haushalt für das Jahr 2019genehmigt. Der Rat der Stadt hatte dem Haushaltsentwurf in seiner Sitzung im Dezember beschlossen. „Die Genehmigung des Haushaltssicherungskonzeptes und des Haushalts zeigt uns, dass unsere stetige Bemühung nach einem ausgeglichenen Haushalt Früchte trägt“, so Kämmerer Martin Notthoff. Die Stadt habe nun die Möglichkeit, Projekte wie die Fortführung des Innenstadtumbaus, die Errichtung neuer Kindertagesstätten und die...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.03.19
Von links: Sigrid Dörr, Kirsti Wedekind (Sachgebietsleitung Personal), Yvonne Saba, Michaela Günther, Christel Kupper, Maria Fröhling, Rainer Müller (Personalratsvorsitzender), Helga Karl (Fachbereichsleitung Schule, Kultur, Sport), Bürgermeister Frank Tatzel, Stefanie Kaleita (Sachgebietsleitung Sport).

Städtische Mitarbeiterin in den Ruhestand verabschiedet
Christel Kupper war die gute Seele im Team

Bei der Stadt Rheinberg wurde eine langjährige Mitarbeiterin verabschiedet. Christel Kupper ist nach mehr als 16 Jahren ausgeschieden. Am 1. August 2002 hatte sie ihren Dienst als Kassiererin bei der Stadt begonnen. Sie war eins der prägenden Gesichter der Rheinberger Bäder. Während all der Jahre hat sie mit großer Einsatzbereitschaft und Ihrer offenen und freundlichen Art stets dafür gesorgt, dass sich die Badegäste willkommen und wohl gefühlt haben. Nun beginnt der Ruhestand. Für die...

  • Rheinberg
  • 07.03.19
Allein unter Männern: Die Kreistagsabgeordnete Marie Müller 1932 vor dem Kreisständehaus in Moers. Seit März 1925 gehörte die Sozialdemokratin dem Kreistag in Moers an.
6 Bilder

Ausstellung im Grafschafter Museum
Ein Hoch aufs Frauenwahlrecht

Vor genau 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen. „Bis dahin war es ein langer Weg. Noch während der Revolution von 1848/49 war das Frauenwahlrecht in der Öffentlichkeit in Deutschland kein Thema“, erläutert Museumsleiterin Diana Finkele die historischen Hintergründe. Wie standen die Frauen am Niederrhein zur Frauenwahlrechtsfrage? Wie gingen sie mit dem neu erworbenen Recht um? Diese Fragen stehen unter anderem im Fokus der Ausstellung "Wählen & Wühlen. Frauen-...

  • Moers
  • 06.03.19

Viele Jahre stellvertretender Bürgermeister
Rheinberg trauert um Peter Maaß

Peter Maaß ist tot. Rheinbergs 1. stellvertretender Bürgermeister starb am Samstag plötzlich im Alter von 68 Jahren. Er hinterlässt seine Ehefrau Marinella und zwei erwachsene Töchter. In der Familie fand Peter Maaß Kraft und Rückhalt für sein Engagement, das er auf den unterschiedlichsten Gebieten zeigte. Die Rheinberger kannten und schätzten ihn als aufmerksamen Zuhörer, ausgleichend, humorvoll, gewissenhaft, tatkräftig und stets bereit, auch kurzfristig einzuspringen, wenn Hilfe...

  • Rheinberg
  • 26.02.19

Städtischer Haushalt
Frühe Genehmigung durch den Landrat

Die Stadt Neukirchen-Vluyn hat die offizielle Genehmigung des städtischen Haushalts für das Jahr 2019 erhalten. Der Haushaltsentwurf sowie die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes, das einen ausgeglichenen Haushalt ab 2024 zum Ziel hat, waren am 12. Dezember durch den Rat beschlossen worden. „Die erneut recht frühe Genehmigung durch den Landrat ermöglicht es uns, neue Projekte in Neukirchen-Vluyn ohne große Verzögerungen zu beginnen. Die schnelle Reaktion aus Wesel bestätigt die...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.02.19
Bürgermeister Christopher Fleischhauer (l.) gratuliert Wolfgang Thoenes zur Wiederwahl als Beigeordneter.

Wiederwahl mit großer Mehrheit
Dritte Amtszeit für Stadtkämmerer Wolfgang Thoenes

Mit großer Mehrheit ist Stadtkämmerer Wolfgang Thoenes in der jüngsten Sitzung des Moerser Stadtrates in seinem Amt bestätigt worden. Damit kann der Finanzexperte am 1. August in seine dritte Amtszeit starten. Der 54-jährige Mönchengladbacher startete 1995 bei der Stadt Moers als Abteilungsleiter in der Stadtkämmerei. Davor war er in der Privatwirtschaft als Controller tätig. Seine erste Amtszeit als Stadtkämmerer begann am 1. August 2003. Die Bestellung zum Ersten Beigeordneten erfolgte...

  • Moers
  • 14.02.19
Bürgermeister Prof. Christoph Landscheidt und Planungsamtsleiterin Monika Fraling vor dem Regionalplan.

Kamp-Lintfort kritisiert den Regionalplan
Gegen Kiesflächen und für mehr Wohn- und Gewerbegrundstücke

Zum Entwurf des Regionalplans des Regionalverbands Ruhr hat die Stadt Kamp-Lintfort Stellung genommen. Es gibt darin gleich mehrere Kritikpunkte, die die Stadtverwaltung beschäftigen. „Unser kritisches Augenmerk liegt auf der zu geringen Ausweisung ausreichender Wohnbau- und Gewerbeflächen sowie den vorgesehenen neuen Auskiesungsflächen“, erläutert Bürgermeister Prof. Christoph Landscheidt. Die Stadt hat den Eindruck, dass durch die vermeintlich „bedarfsgerechte“ Siedlungsentwicklung, die...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.02.19
Von links: Bürgermeister Frank Tatzel, Iris Itgenshorst und Bernd Löscher.

Neue Finanzchefin Iris Itgenshorst
Herzlicher Start bei der Stadtverwaltung

Die Freude bei Iris Itgenshorst war doppelt groß: Nicht nur, dass die Stadtoberamtsrätin Anfang Februar Ihren Dienst bei der Stadt Rheinberg als Nachfolgerin von Bernd Löscher antrat, sondern auch, dass ihr von Bürgermeister Frank Tatzel und dem noch amtierendem Kämmerer Bernd Löscher mit Blumen zum Geburtstag gratuliert wurde. „So eine herzliche Begrüßung bei einem neuen Arbeitgeber hat man auch nicht alle Tage!“, meinte die jetzt 39-Jährige, die ihre kommunale Laufbahn vor knapp 16...

  • Rheinberg
  • 08.02.19
2 Bilder

Stadtteilplanung
Großes Bürgerinteresse am „Volkspark Neu_Meerbeck“

Die Meerbecker wollen ihren Stadtteil mitplanen – daran besteht nach der Ideenwerkstatt „Volkpark Neu_Meerbeck“ kein Zweifel. Rund 100 Interessierte kamen zu den Workshops in die Barbaraschule. Der „Volkspark Neu_Meerbeck“ soll ein grüner Kern und eine soziale Mitte werden. Das Areal rund um Rheinpreußenstadion, Invalidenwäldchen und Barbarastraße soll dafür entwickelt werden. Grundlage ist der Siegerbeitrag eines Landschaftsarchitektur-Wettbewerbs. Er sieht vor, dass man um die zentrale...

  • Moers
  • 31.01.19

Besuch aus Großbritannien
Austauschschüler aus Buckingham in Neukirchen-Vluyn

Schüleraustausche mit den Partnerstädten haben in Neukirchen-Vluyn eine lange Tradition. Am Donnerstag besuchten Schüler der UTC Silverstone und der Royal Latin School Buckingham das Rathaus. Die Briten sind derzeit im Rahmen eines Austauschs mit dem Julius-Stursberg-Gymnasium in der Stadt zu Gast. Christian Berges, Lehrer am JSG, hatte den Termin organisiert. Bürgermeister Harald Lenßen begrüßte die Delegation aus England im großen Sitzungssaal des Rathau-ses und stellte die Stadt...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.12.18
Bürgermeister Harald Lenßen (4.v.r.) gab den offiziellen Startschuss für den dritten Bauabschnitt auf der Schulsportanlage. ^Foto: Stadt

Dritter Bauabschnitt
Auf der Schulsportanlage entsteht ein neuer Kunstrasenplatz

Mit einer Wettkampfbahn, einem Kleinspielfeld für Basketball, Handball und Hockey sowie einem Kunstrasen-Kleinfeld für Fußball waren in den vergangenen Jahren die ersten beiden Bauabschnitte der Schulsportanlage an der Tersteegenstraße in Neukirchen-Vluyn umgesetzt worden. Aufgrund der anstehenden Bauarbeiten für den neuen naturwissenschaftlichen Trakt am Schulzentrum war der dritte Abschnitt indes verschoben worden. Nun gab es den offiziellen Startschuss: In direkter Nachbarschaft zum...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 27.11.18
Gemeinsam an einem Strick ziehen (von links): Frank Tatzel (Bürgermeister Rheinberg), Harald Lenßen (Bürgermeister Neukirchen-Vluyn), Gelsenwasser-Vorstand Dr. Dirk Waider, Volker Marschmann (Aufsichtsratsvorsitzender ENNI), ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer, Christoph Fleischhauer (Bürgermeister Moers) und Rainer Weber (Bürgermeister Uedem). Foto: Heike Cervellera

„Wir freuen uns auf den Niederrhein!“ - Größter Wachstumsschritt der ENNI Energie & Umwelt
Vom Stadtwerk zum Regionalversorger

„Für die ENNI ist es der größte Tag in den letzten zwei Jahrzehnten“, freut sich Herbert Hornung, Sprecher des Unternehmens. Die Energie- und Umweltsparte des Hauses steht vor dem größten Wachstumsschritt seit ihrer Gründung im Jahr 2000. Die Gelsenwasser AG wird sich an ENNI beteiligen und im Gegenzug ihre Gasnetze in Rheinberg und Uedem einbringen. So wird die ENNI vom Stadtwerk, das sich bisher auf Moers und Neukirchen-Vluyn konzentrierte, zum Regionalversorger am Niederrhein....

  • Moers
  • 09.11.18

Stammtisch Kreativwirtschaft im Kreis Wesel

Der Stammtisch Kreativwirtschaft im Kreis Wesel trifft sich am Dienstag, 13. November, um 19 Uhr im Schwarzen Adler (Baerler Straße 96, 47495 Rheinberg). "Kennenlernen, voneinander lernen, plaudern, Ideen austauschen, informieren, Kooperationen schmieden - alles ist bei den Stammtischen möglich. Ich würde die Gelegenheit auch nutzen, um die bei letzten Stammtisch diskutierte Idee einer Ausstellung der Kreativwirtschaft zu vertiefen.", kündigt Rainer Weiß von der EntwicklungsAgentur...

  • Wesel
  • 30.10.18
Laute Stimme im Betrieb: Der DGB Jugend Niederrhein ruft Jugendliche zur Jugend- und Auszubildendenvertreterwahl (JAV) auf. Noch bis Ende November dieses Jahres finden die JAV-Wahlen 2018 statt. In dieser Zeit können die Azubis ihre eigene Vertretung im Betrieb wählen.
2 Bilder

Aufruf der DGB Jugend Niederrhein: Noch bis Ende November Jugend- und Azubi-Vertreter wählen!

Der DGB Jugend Niederrhein ruft Jugendliche zur Jugend- und Auszubildendenvertreterwahl (JAV) auf. Unter dem Motto „Stark im Betrieb“ finden nach den gesetzlichen Bestimmungen noch bis Ende November dieses Jahres die JAV-Wahlen 2018 statt. Das Betriebsverfassungsgesetzes regelt, dass in Betrieben ab fünf beschäftigten Arbeitnehmern, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet oder eine Berufsausbildung machen und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, eine JAV gewählt wird. „Die...

  • Wesel
  • 30.10.18

Frage der Woche: Wohnungsnot und steigende Mieten – was muss jetzt passieren?

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) wählt alarmierende Worte. Die steigenden Mieten bei gleich bleibendem Einkommen belasten bundesweit Haushalte. Besonders betroffen seien die einkommensschwächsten Mieter. "Über eine Million Haushalte fallen durch die Mieten unter Hartz-IV-Niveau", so SoVD-Präsident Adolf Bauer. In einem gestern vorgestellten Gutachten spricht der SoVD von einer sozialen Spaltung Deutschlands. Vor allem finanziell schlechter gestellte Haushalte seien von den Entwicklungen...

  • Wesel
  • 26.10.18
  •  62
  •  6

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.