Nachrichten - Rheurdt

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

133 folgen Rheurdt
Kultur
"Pretty in pink" - Freuen sich auf ein ComedyArts Festival mit hochkarätigem Programm, vl. Wolfgang Thoenes, Kulturdezernent der Stadt, der neue künstlerische Leiter Carsten Weiss, Geschäftsführerin Wenke Seidel,  Giovanni Malaponti, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein, und die "Drei Flamingos" in pink.
6 Bilder

46. ComedyArts Festival in Moers
„Schräg ist gerade genug!“

Nach zwei pandemiebedingten Alternativ-Versionen, ist das 46. Internationale ComedyArts Festival in diesem Jahr wieder in seiner Vollversion in der enni.eventhalle zu erleben. Politisches Kabarett, A-Capella Comedy, Akrobatik und vieles mehr, machen das viertägige Festival vom 15. bis 18. September wieder zu einem bunten Live-Spektakel der Extraklasse. Auch ein ComedyArts Special für die ganze Familie gehört dazu. Der neue künstlerische Leiter, Carsten Weiss, stellte ein hochkarätiges Programm...

  • Moers
  • 22.06.22
LK-Gemeinschaft
Gefühlvolle Stimme: "Dass du gehst" ist Pascals erste Debüt-Single.
Video 2 Bilder

Debüt-Single von Pascal von der Weiden
„Ohne Musik könnte ich nicht leben“

„Ohne Musik könnte ich nicht leben. Sie ist ein ganz besonderer Teil meines Lebens“, schwärmt Pascal von der Weiden. Der sympathische Moerser hat gerade allen Grund zur (Vor)-Freude. Am kommenden Freitag, 24. Juni, erscheint seine erste Debütsingle mit dem Titel „Dass du gehst“. Eine gefühlvolle Pop-Ballade, die nicht nur ins Ohr, sondern vor allem auch ins Herz geht. Der Titel handelt von der Geschichte zweier Menschen, die fortan getrennte Wege gehen und rückblickend versuchen, das Geschehene...

  • Moers
  • 21.06.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Politik
Die schwarz-grüne Koalition kommt, damit ist der Weg für die Wiederwahl von Hendrik Wüst (CDU) zum Ministerpräsidenten frei. Foto: CDU NRW

CDU und Grüne einigen sich auf Koalition
Vertrag soll am 25. Juni stehen - Wüst wird MP

Rund vier Wochen nach der Landtagswahl haben CDU und Grüne ein Bündnis beschlossen. Der entsprechende Koalitionsvertrag soll auf den Parteitagen am 25. Juni besiegelt werden. Damit wäre der Weg für die Wiederwahl von Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) am 28. Juni im Landtag frei. Ende Mai hatten die Gespräche zwischen den beiden Wahlsiegern begonnen. Zum Abschluss sagte Hendrik Wüst (CDU) am Freitag: „Zwei Wochen offene, intensive und vor allem konstruktive Gespräche mit dem Rückenwind eines...

  • Essen-Süd
  • 10.06.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Los geht's. Rose Roggenkamp genießt die Fahrt. Pilot Peter Albaum ist in seinem Element.
6 Bilder

Rikschafahren mit dem SCI
„Grüßen wie die Queen“

Rose Roggenkamp sitzt bequem in der schicken rot-schwarzen Rikscha. Es ist die erste Fahrt für die Bewohnerin des Rudolf-Schloer-Stifts. Ein bisschen Aufregung ist schon dabei: „Ich bin gespannt, aber freue mich darauf.“ Seit vier Jahren bietet der SCI Moers die Rikschafahrten für Senioren unter der Leitung von Volker Vorländer, dem ehemaligen ADFC-Vorsitzenden, an. Er betreut das Projekt beim SCI. Das Motto: „Radeln ohne Alter.“ Somit sollen nicht mehr mobile Senioren an die frische Luft...

  • Moers
  • 07.06.22
  • 1
Kultur
Die "Gamo Singers " begeisterten das Publikum in der Eventhalle.
45 Bilder

51. Moers Festival an verschiedenen Spielorten
Schrill, bunt, echt

Moers befindet sich wieder im Ausnahmezustand. Nach zwei Jahren im digitalen Raum, ist das Moers Festival „back on stage“. Live, bunt, echt. Nicht nur in der Enni-Eventhalle, sondern an vielen verschiedenen kleinen und großen Bühnen in der gesamten Stadt. Das Motto: „this is not a jazz festival (is this noch a jazz festival?)“. Musik aus der ganzen Welt, drei miteinander verbundene Festivaldörfchen, Camping auf der Solimarewiese und vieles mehr, bieten wieder die unverwechselbare Atmosphäre....

  • Moers
  • 05.06.22
  • 1
Ratgeber
Der Kreis informiert zum Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm

Kreis Wesel lädt zum Infoabend
Regionales Wirtschaftsförderungsprogramm

In Kooperation mit der NRW.BANK bietet die EntwicklungsAgentur Wirtschaft (EAW) des Kreises Wesel eine Informationsveranstaltung zum Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm an. Gewerbliche Unternehmen, die im Kreis Wesel Investitionsvorhaben planen und im Zuge dessen Arbeitsplätze schaffen, können eine Bezuschussung aus dem Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm erhalten. Beispielsweise werden Erweiterungen gefördert. Verbesserte FörderkonditionenSeit Anfang 2022 profitiert der Kreis Wesel...

  • Wesel
  • 04.06.22
Ratgeber
Die Mitarbeiter der Koordinierenden Impfeinheit des Kreis Wesel fahren mit einem speziell ausgestatteten PKW zu den Impflingen nach Hause: (v.l.) Saskia Kempken, Jan Höpfner und Berit Verhülsdonk. Foto: Kreis Wesel

Kreis Wesel schafft Corona-Impfangebot
Zuhause testen lassen

Der Kreis Wesel möchte Menschen, die zu Hause gepflegt werden oder nicht mobil sind und nicht die Möglichkeit haben, sich durch ihren Hausarzt impfen zu lassen, ein Impfangebot in der eigenen Häuslichkeit unterbreiten. Wie sieht das genau aus? Die Mitarbeiter der Koordinierenden Impfeinheit des Kreis Wesel fahren mit einem speziell ausgestatteten PKW zu den Impflingen nach Hause. Unter anderem enthält das Fahrzeug einen Kühlschrank zur Impfstofflagerung, einen Platz zur Impfvorbereitung sowie...

  • Wesel
  • 02.06.22
  • 1
Wirtschaft
Das Foto der Auszeichnungsübergabe zeigt (v.l.) Stefan Krämer (Vorstandsvorsitzender, Clemens Belke (GDL Belke GmbH), Dr. Gunter Mann (Präsident des BuGG).^Foto: Enni
2 Bilder

Fassadenbegrünung als "grüne Lunge"
Enni als Vorzeigeprojekt ausgezeichnet

Die neue Verwaltung der Enni-Unternehmensgruppe (Enni) ist modern, funktional und mit ihren drei Fassadenbegrünungen an der Ostfassade, im Innenhof und dem Foyer auch ein viel beachtetes ökologisches Vorzeigeprojekt. Die begrünten Flächen machen aufmerksam, da sie als grüne Lungen in Städten derzeit noch Exoten sind. Für die hier in Moers beheimateten drei Enni-Unternehmen und ihre 600 Mitarbeiter sind sie auch Ausdruck des eigenen ökologischen Selbstverständnisses, das laut dem...

  • Moers
  • 28.05.22
Kultur

Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller
"Das Jahr der Gier"

Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller "Das Jahr der Gier"am Dienstag, 31. Mai, um 19 Uhr in der Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn, Missionshof 5. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter Tel. 02845/4851. Der „Großmeister des deutschsprachigen Politthrillers“ liest aus seinem brandneuen Politthriller "Das Jahr der Gier" in Neukirchen-Vluyn. Ein Journalist wird überfallen, seine Informantin ermordet. Kriminalrätin Melia Adan und Hauptkommissar Vincent Veih ermitteln. Die Spuren führen in das...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.05.22
Politik
Erfolgreich beworben (v.l.): Heiko Schmidt, Landrat Ingo Brohl, Thomas Görtz, Ulrike Westkamp, Thomas Ahls, Dirk Buschmann, Bernd Romanski, Mike Rexforth und Dietmar Heyde. Foto: Kreis Wesel

Kreis Wesel: Bewerbung der Leader-Regionen
"Erfolgreiche Arbeit fortsetzen"

Die beiden LEADER Regionen im Kreis Wesel, „Lippe-Issel-Niederrhein“ und „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, haben sich Anfang 2022 erneut für die kommende LEADER-Förderperiode (2023-2030) beworben. Nun wurden sie durch eine unabhängige Fachjury für die Anerkennung als LEADER-Region empfohlen. Die beiden Regionen sollen nach Mitteilung des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz für die LEADER-Förderung in der EU-Förderperiode ab 2023...

  • Wesel
  • 27.05.22
Politik
Auf Einladung des Kreises Wesel besprachen die Bürgermeister der Städte und Gemeinden, Vertreter der Kreispolizeibehörde sowie Vertreter des Kreises Wesel die Aufgaben- und Rollenverteilung sowie Zuständigkeiten bei möglichen Szenarien. Foto: Kreis Wesel

Landrat tauscht sich mit Bürgermeistern aus
Im Krisenfall richtig handeln

Um die Vernetzung der kreisangehörigen Kommunen untereinander und mit dem Kreis Wesel im Krisenfall zu verstärken, fand kürzlich ein Workshop zum Thema „Krisenmanagement für Hauptverwaltungsbeamte“ im Weseler Kreishaus statt. Auf Einladung des Kreises Wesel besprachen die Bürgermeister der Städte und Gemeinden, Vertreter der Kreispolizeibehörde sowie Vertreter des Kreises Wesel die Aufgaben- und Rollenverteilung sowie Zuständigkeiten bei möglichen Szenarien. Aufgaben im KrisenfallHanns Roesberg...

  • Wesel
  • 26.05.22
  • 1
Ratgeber
Damit sie beim Lohn nicht ins Rutschen kommen: Für die Reinigungskräfte im Kreis Wesel fordert die 
Gewerkschaft IG BAU deutlich mehr Geld. Foto: IG Bau, Tobias Seifert

IG Bau fordert höheren Mindestlohn
Mehr Geld für Reinigungskräfte?

Sie reinigen Schulen und Büros, sorgen für Hygiene in Krankenhäusern und Pflegeheimen: Die 3.660 Reinigungskräfte im Kreis Wesel machen nicht nur in Pandemie-Zeiten einen unverzichtbaren Job. Doch bei der Bezahlung droht den Beschäftigten ein herber Rückschritt. Davor warnt die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU. „Aktuell erhalten Reinigungskräfte mindestens 11,55 Euro pro Stunde – also weit mehr als den gesetzlichen Mindestlohn. Aber der wird schon im Oktober auf 12 Euro steigen. Passiert bis...

  • Wesel
  • 25.05.22
LK-Gemeinschaft
Die Vorschulkinder der Evangelischen Kindertageseinrichtung Regenbogen freuten sich auf den Film „Kleiner Dodo“, zu dem die Stadtwerke Kamp-Lintfort ins Kino eingeladen hatten.^Foto: Stadtwerke Kamp-Lintfort

Stadtwerke Kamp-Lintfort luden Kinder ins Kino ein
„Mein erster Kinobesuch“

Rund 160 Kamp-Lintforter Vorschulkinder aus sieben Kindertagesstätten (Kitas) kamen auf Einladung der Stadtwerke Kamp-Lintfort ins Kino "HALL OF FAME", um den beliebten Film „Kleiner Dodo“ anzuschauen. In dem Film geht es um einen kleinen Orang-Utan und um ganz viel Musik. Bereits im September waren die Vorschulkinder der anderen Kamp-Lintforter Kitas in den Genuss dieses Films gekommen. Für manche Kinder war es der erste Kinobesuch – deshalb wurde der Saal auch nicht komplett abgedunkelt und...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ingo Brohl hat eine Erdmännchen-Statue des Bildhauers Jörg Winke ersteigert. Fotos: Kreis Wesel
2 Bilder

Erlös geht an Kalisto-Tierpark
Landrat ersteigert Bronze-Erdmännchen

Landrat Ingo Brohl hat eine bronzene Erdmännchen-Statue des Kamp-Lintforter Bildhauers Jörg Winke ersteigert. Der Erlös der Auktion kommt dem Kalisto-Tierpark im Zechenpark Kamp-Lintfort zugute. „Der Kalisto-Tierpark bietet den Menschen im Kreis Wesel eine schöne Auszeit vom Alltag. Ich freue mich, dass ich deren gute Arbeit unterstützen kann“, so Landrat Ingo Brohl. Die Statue ist eine von 30 Exemplaren, die Jörg Winke zum einjährigen Bestehen des Kalisto-Tierparks modelliert hat. Der...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.22
  • 1
Ratgeber
Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben. Foto: Polizei

Polizei warnt vor Betrügern
Zensusbefragung startet bald

Die Befragungen für den Zensus 2022 haben begonnen. Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben, um so an Geld und Wertgegenstände zu kommen. Deshalb gibt die Polizei ein paar Tipps. Erfahrungsgemäß ändern die Ganoven anlassbezogen ihre Taktiken. Das musste die Kriminalpolizei unter anderem während der Coronazeit feststellen. Die Betrüger gaben sich zum...

  • Wesel
  • 18.05.22
  • 2
LK-Gemeinschaft
Ab Freitag, 20. Mai, gelten keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr. Foto: Kreis Wesel

Ab Freitag können Geflügelhalter aufatmen
Sperrzone wird aufgehoben

Fast fünf Wochen nach dem später bestätigten Verdacht auf Geflügelpest in Kamp-Lintfort können die Geflügelhalter im Kreis Wesel aufatmen. Alle klinischen und virologischen Untersuchungen in der Sperrzone um den Putenbetrieb sind negativ verlaufen, so dass ab Freitag, 20. Mai, keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr gelten. Die Sperrzone, die weit in den Kreis Kleve reicht und auch den Kreis Viersen berührt, wird mit Wirkung zum 20. Mai aufgehoben. Im betroffenen Betrieb...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.22
Natur + Garten
Jung und Alt sind vom Projekt "Zaubergarten" begeistert.
4 Bilder

AWO-Zaubergartenprojekt für Jung und Alt
Gemeinsam säen, pflegen, ernten

Semih ist schon ein richtiger kleiner Gartenprofi. Zusammen mit seinen Mitschülerinnen und Mitschülern der Klasse 4c der Lindenschule nimmt der 12-Jährige am neuen generationsübergreifenden Gartenprojekt des AWO-Internationalen Zentrums teil. Im „AWO-Zaubergarten Repelen“ werden Wissen zwischen Jung und Alt vermittelt, Erfahrungen ausgetauscht und Kinder für die Natur sensibilisiert. Heute gab es ein besonderes Highlight für die Kleinen: das Einsetzen von Regenwürmern in die Hochbeete, die sie...

  • Moers
  • 17.05.22
  • 1
Kultur
„Konsumerie“ von Zahra Hassanabadi.
2 Bilder

Neukirchen-Vluyn - Ausstellungseröffnung
Flachsig und Haarig – Fäden der Erinnerung

Dialog zwischen der Textilgeschichte und Exponaten der Dauerausstellung im Museum Am 22. Mai eröffnet die Ausstellung „Flachsig und Haarig – Fäden der Erinnerung“ im Museum Neukirchen-Vluyn. Beginn ist um 11 Uhr. Die Ausstellung ist bis 18. September zu sehen. Humorvoll und hintergründig, flachsig und haarig, auf spannende Weise begegnen sich Objekte zeitgenössischer Künstlerinnen und historische Exponate des Museums. Flachs, Leinen, recycelte Stoffe oder auch Haare sind Materialen des Alltags,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Auch "Ballermann-Königin" Mia Julia sorgt für Stimmung auf der Beachparty in Kamp-Lintfort.

Kamp-Lintfort - Beachparty am 6. August
„Wieder alles im Griff“

Vorverkauf für die große Beachparty ist gestartet Endlich ist es wieder soweit: Nach vielen Monaten coronabedingter Zwangspause findet, ganz nach dem Motto des Jürgen Drews Songs „Wieder alles im Griff“, im dritten Anlauf die Beachparty Kamp-Lintfort statt. Am 6. August wird das Panoramabad Pappelsee zur Open-Air Bühne verwandelt. Neben Schlagerstar Drews treten sieben weitere Top-Künstler auf, die für Strand-, Sommer- und Partyfeeling sorgen werden. "So hohe Vorverkaufszahlen gab es noch nie"...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Auch die inzwischen überregional bekannte Gruppe „Lindengirls“, die schon etliche Erfolge feiern konnte, wird mehrere Tänze präsentieren.

Moers - 20 Jahre Tanzmobil
Tanz aus Leidenschaft

Abwechslungsreiche Tanzshow zum 20-jährigen Jubiläum Vor 20 Jahren fing alles an – da konnte Tanzpädagogin Andrea Hedding ihre Leidenschaft zum Beruf machen und tanzt seitdem in Moers mit vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Grund genug, dies zu feiern und zwar mit einer abwechslungsreichen Jubiläumstanz-Show am Sonntag, 15. Mai, um 16 Uhr im Kulturzentrum Rheinkamp. Das Programm reißt alle Tanzbegeisterten mit Zu sehen gibt es Kindertanz, Jazztanz, Hip Hop, Contemporary, Showtanz und...

  • Moers
  • 13.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Etwa 70 Radler begleiteten Bürgermeister Fleischhauer bei seiner Stadtradel-Auftakttour.

Moers - Auftakt zum Stadtradeln
Erfolgreicher Start der Aktion des Klimabündnisses

Rege Teilnahme an Bürgermeisters Radtour Etwa 70 Frauen und Männer haben Bürgermeister Christoph Fleischhauer bei seiner Radtour zum Auftakt des diesjährigen Stadtradelns am Sonntag, 8. Mai, begleitet. Knapp 17 Kilometer ging es vom Solimare über Holderberg und Kapellen zum Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Hülsdonk. Dort wurden die fleißigen Radler mit ‚Original Hülsdonker Currywurst‘ und Getränken versorgt. Ausgearbeitet hatte die Tour Hobby-Radler Harald Hau. Unter der Leitung von zwei...

  • Moers
  • 12.05.22
  • 1
Wirtschaft
Eine Kelle mehr: Für Köche, Service-Kräfte und Hotelangestellte gibt  es ab diesem Monat deutlich mehr Geld. Die Gewerkschaft NGG rät zum Lohn-Check. Foto: NGG/Alireza Khalili

NGG rät zum Lohn-Check
Bis zu 28 Prozent mehr Geld

Dickere Portemonnaies für Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte: Die rund 6.400 Menschen, die im Kreis Wesel in der Gastronomie und Hotellerie arbeiten, bekommen ab sofort deutlich mehr Geld. Zum Mai steigen ihre Löhne auf mindestens 12,50 Euro – für ungelernte Kräfte bedeutet das ein Plus von 28 Prozent. Fachleute kommen ab dem ersten Berufsjahr nun auf einen Stundenlohn von 13,95 Euro – 17 Prozent mehr als bislang. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) spricht von einem...

  • Wesel
  • 11.05.22
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty war bereits NRW-Justizminister, jetzt möchte er Hendrik Wüst als Ministerpräsident ablösen. Bei den Grünen, bevorzugter Koalitionspartner, löste er in den letzten Tagen mit Einwänden zum Kohleausstieg Stirnrunzeln aus. Foto: SPD NRW

Spitzenkandidaten im Interview: Thomas Kutschaty
"In der Ampel lässt sich Verantwortung übernehmen"

Thomas Kutschaty möchte Ministerpräsident werden. Dabei gibt es ein Problem: Laut jüngsten Wahlumfragen ist der SPD-Spitzenkandidat 20 Prozent der Wahlberechtigten nicht bekannt. Gut für Kutschaty: Erstens hat er sich in dieser Hinsicht seit Januar um 27 Prozent verbessert. Zweitens geht es Ministerprädient Hendrik Wüst genauso. Und drittens: Setzt der Jurist und einstige NRW-Justizminister auf Rückenwind aus Berlin. Im LK-Interview zeigt er sich flexibel in Fragen der Energiewende und...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Volksbank-Vorstand Guido Lohmann und sci-Geschäftsführer Karl-Heinz Theußen (v. r.) präsentieren Schokoladen-Päckchen, die Mitarbeiter der Stadtverwaltung am 20. Mai verteilen.

Moers - Tag der Nachbarn: 20. Mai
Viele Feste und Süßes von der Stadtverwaltung

Gemeinschaftliches Beisammensein am Tag der Nachbarn Ein kleines Familienfest in Repelen, Lesungen und Gesang in der St. Josef – Kirche/Innenstadt, Fest der Nachbarn im sci-Nachbarschaftshaus Mattheck/Josefsviertel oder ein Plausch mit der Nachbarschaft vor dem Stadtteilbüro Neu_Meerbeck: Endlich kann der ‚Tag der Nachbarn‘ wieder etwas ungezwungener mit Veranstaltungen gefeiert werden. Und damit sind alle Moerser aufgerufen, sich am Freitag, 20. Mai, mit kleinen - oder größeren - Aktionen zu...

  • Moers
  • 11.05.22
Vereine + Ehrenamt
Sarah Dreier (Leitung Sozialer Dienst) überreichte den hocherfreuten Schülern der Waldschule Buchholz die Gartenmaterialien. Dabei waren unter anderem Gießkannen, Schaufeln, eine Holzbank, Hochbeete und Gartenhandschuhe.

Moers - Alloheim
Spendenlauf im Wohn- und Pflegezentrum

Rundenlauf im Innenhof für junge Gärtner Das Wohn- und Pflegezentrum Moers (Alloheim) hat einen Spendenlauf auf dem Innenhof veranstaltet. Alle Bewohner des Hauses konnten an der Aktion teilnehmen. Jede gelaufene Runde entsprach einem Euro aus der Hauskasse. Insgesamt kamen Spenden im Wert von 600 Euro zusammen. Mit dem Betrag wurden Gartenartikel für die Buchholzer Waldschule gekauft. Die Buchholzer Waldschule in Duisburg hat den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und legt im Sommer einen...

  • Moers
  • 11.05.22
LK-Gemeinschaft
Sehen dem Getummel mit Freude entgegen: (v.l.) Frank Gehrke, Gaudium Veranstaltungs-GmbH & Co. KG, Pierre Disko, Musikschule Neukirchen-Vluyn, Rüdiger Eichholtz, Stadt Neukirchen-Vluyn.

Neukirchen-Vluyn - Traditionsveranstaltung
Hurra, es geht wieder los!

Vluyner Mai baustellenbedingt am Wochenende 21./22. Mai Nach pandemiebedingt längerer Pause mit nur kleineren Events geht die Veranstaltungssaison in Neukirchen-Vluyn endlich wieder los: Die Traditionsveranstaltung Vluyner Mai lockt für ein Wochenende in den Ortskern Vluyn. Bedingt durch eine Baustelle am Vluyner Platz wird der Trubel verlegt auf den 21./22. Mai. Kunsthandwerker, Händler, Gastronomen und natürlich der örtliche Einzelhandel laden zum gemütlichen Frühlingsbummel ein. Rund 60...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.05.22
Blaulicht

Feuerwehr Rheurdt befreit eingeklemmtes Pferd
Geglückte Rettung

Am Montagmorgen wurde die Löscheinheit Schaephuysen der Freiwilligen Feuerwehr Rheurdt zu einer Tierrettung in den Ortsteil Lind alarmiert. Auf einer Weide unweit des Guts "Bonnhof" hatte ein entrissenes Pferd laut Aussage einer Reiterin versucht, über ein Metall-Tor zu springen. Dabei stürzte es und klemmte sich beide Hinterläufe zwischen den Streben des Tores ein. Reiterinnen des naheliegenden Hofes beruhigten das Tier und verständigten die Feuerwehr sowie eine Veterinärin. Die schnell...

  • Rheurdt
  • 09.05.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Natalia nimmt mit ihren Töchtern Anna und Olga zum dritten Mal am Kurs teil und es klappt schon richtig gut.
3 Bilder

Radfahren lernen mit dem SCI
Fit für den Drahtesel

Für manche Menschen ist es das Natürlichste der Welt sich morgens auf das Fahrrad zu schwingen und in die Pedale zu treten. Sei es zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach nur, um etwas für die Gesundheit zu tun. Doch einige Menschen haben es nie gelernt oder fühlen sich einfach nicht mehr sicher genug auf dem Rad. Hier setzt die Fahrradschule des SCI an, die regelmäßig auf dem Schulhof der Eschenburgschule an der Annastraße stattfindet. Natalia und ihre Zwillingstöchter Anna und Olga sind wegen...

  • Moers
  • 06.05.22
Vereine + Ehrenamt
Perlenschmuck für den guten Zweck: in der Neukirchener Buchhandlung werden seit einigen Wochen die selbst gefertigten blau-gelben Perlenarmbänder von Yvonne Malburg, der Inhaberin der Schmuckmanufaktur „Zierrat“, verkauft.

Neukirchen-Vluyn - Ukraine-Hilfe
Kreative Unterstützung und großer Anklang

Ein blau-gelbes Armband für die Ukraine-Hilfe Seit Wochen wütet der Krieg in der Ukraine und die Hilfsbereitschaft, die Menschen in den Kriegsgebieten und die Geflüchteten zu unterstützen, ist ungebrochen. Es werden Lebensmittel-Kartons gepackt, Sach- und Geldspenden gesammelt oder Geflüchteten ganz praktisch geholfen. Weitere Hilfsmöglichkeiten Wer noch auf der Suche nach einer guten Gelegenheit ist, um für die Ukraine-Hilfe zu spenden, der wird in der Neukirchener Buchhandlung fündig. Dort...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Umwelt zu schützen, indem man Wege auf dem Rad, statt mit dem Auto zurücklegt, ist doch kein Opfer, sondern etwas Entspannendes...
3 Bilder

Moers - Stadtradeln startet
Wettbewerb der Städte für ein gutes Klima

Aktion Stadtradeln des Klimabündnisses Seit 2008 lädt die Kampagne Stadtradeln Kommunalpolitiker und Bürger dazu ein, in ihren jeweiligen Kommunen an 21 aufeinanderfolgenden Tagen auf das Fahrrad (um)zusteigen, statt das Auto zu nutzen. Natürlich wäre es noch besser, wenn alle Bürger auch über den jeweiligen Aktionszeitraum hinaus mehr das Rad nutzen, statt ins Auto zu steigen...! Am Ende der Laufzeit werden die geradelten Kilometer gezählt und die besten Kommunen in drei verschiedenen...

  • Moers
  • 05.05.22
  • 1
Politik
Paul Stucki, Mitglied der SPD, nimmt eines der Friedensbanner ab.

Moers - Statt Werbung für Ibrahim Yetim
Friedensbanner setzen weiterhin Zeichen

Abgehängt, aber weiterhin in aussagekräftiger Mission unterwegs Die Friedensbanner, die Schüler aus Moers und Neukirchen-Vluyn gegen den Krieg in der Ukraine gestaltet haben, und die an Standorten ausgehängt wurden, an denen Wahlplakate von Ibrahim Yetim für die Landtagswahl geplant und von diesem für diese Aktion "von ihm ungenutzt gespendet" worden waren, wurden nun abgehängt und werden sorgfältig eingelagert und aufbewahrt. Ukrainisches Jugendsinfonieorchester wird im Düsseldorfer Landtag...

  • Moers
  • 05.05.22
  • 1
Politik
Das Urteil des OVG bestätigt die Auffassung des Kreises, dass die Erhöhung der Versorgungszeiträume nicht rechtmäßig ist und zu einer Festlegung von zu viel Abbauflächen für Kies und Sand führt.

Kies-Klage erfolgreich
"Das ist ein guter Tag für den Kreis Wesel“

"Das ist ein guter Tag für den Kreis Wesel,“ so Landrat Ingo Brohl nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster (OVG), das der Klage des Kreises Wesel und der kreisangehörigen Kommunen Kamp-Lintfort, Alpen, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn gegen den Landesentwicklungsplan gefolgt ist. „Durch das Gerichtsurteil haben wir nun ein deutliches zusätzliches Signal, dass die Bedarfsermittlung von endlichen Rohstoffen wie Kies und Sand auf andere Füße gestellt werden muss. Dies betrifft nicht nur...

  • Moers
  • 05.05.22
Sport
Anissa und Michael gleiten auf ihren Boards über das Wasser. Der Budberger See bietet eine herrliche Idylle.
3 Bilder

Stand Up Paddling bei den Tauchern Kamp-Lintfort
„Wasser, Sonne und Ruhe genießen“

„Das Wasser, die Sonne und die Ruhe genießen. Einfach abschalten. Stand Up Paddling ist für uns Erholung pur!“ Anissa Dürkop und ihr Partner Michael Hamacher sind Trainer der neuen Trendsport, die die Taucher Kamp-Lintfort seit Ende April auf dem idyllischen Budberger See anbieten. „Die Nachfrage ist groß, wir haben sehr viele Anmeldungen. Dennoch bieten wir weiterhin Kurse an.“ Michael Hamacher fügt hinzu: „Nach dem vergangenen Jahr, wo durch Corona vieles noch nicht wieder möglich war, haben...

  • Rheinberg
  • 04.05.22
  • 1
Wirtschaft
Zupackende Arbeit besser bezahlt: Die Löhne für Bauarbeiter sind deutlich gestiegen. Die IG BAU 
rät den Beschäftigten, jetzt einen Lohn-Check zu machen – und sich nicht unter Wert zu verkaufen.
Foto: IG BAU | Tobias Seifert

Lohn-Plus für Bauarbeiter im Kreis
Einkommen deutlich gestiegen

Mehr Kies auf dem Bau: Die Löhne für Bauarbeiter im Kreis Wesel steigen deutlich. Ein gelernter Maurer kommt jetzt auf einen Stundenlohn von 22,06 Euro und hat damit am Monatsende gut 80 Euro mehr als bisher (plus 2,2 Prozent) im Portemonnaie. Darauf weist die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hin. Die Gewerkschaft appelliert an die rund 4.900 Bau-Beschäftigten im Kreis, ihren aktuellen Lohnzettel zu prüfen. „Auf der April-Abrechnung, die bis Mitte Mai kommt, muss das Plus auftauchen. Wer zu wenig...

  • Wesel
  • 04.05.22
LK-Gemeinschaft

Kreis Wesel bietet Unterstützung an
Für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

Das Kommunale Integrationsmanagement (KIM) im Kreis Wesel bietet ab sofort vollumfängliche Beratungen für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte an. Das Angebot im Rahmen des Case Managements zur Förderung von Integrationsverläufen kann kreisweit in Anspruch genommen werden und ist freiwillig, kostenfrei und vertraulich. Die Case Manager unterstützen unabhängig vom Aufenthaltsstatus alle zugewanderten Personen bei der Bewältigung von vielfältigen Problemen. Dabei steht der Mensch mit seinen...

  • Wesel
  • 04.05.22
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Entspannte Urlaubsatmosphäre bei einem vorherigen Fest auf der Streuobstwiese Rheinkamp.

Moers - Abgesagt: Fest der Begegnungen
UPDATE: Aufruf zum Feiern der Mitmenschlichkeit

Wetter zu unbeständig: SPD Ortsverein Rheinkamp sagt Fest der Begegnungen ab Schon in der Ankündigung wurde darauf hingewiesen, dass eine stabile, trockene Wetterlage Voraussetzung ist, damit das geplante Fest auf der Streuobstwiese in Rheinkamp stattfinden kann. In den nächsten Tagen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit mit Gewitter und Regen zu rechnen; das hat zur Folge, dass die Wiese nass und nicht begehbar sein wird. Die Veranstalter bitten für die Absage um Verständnis und werden das Fest...

  • Moers
  • 02.05.22
Politik
Elke Pickel im Gespräch mit der Redaktion.

Neugründung der Frauen Union Moers
Klare politische Ziele für die Zukunft

Viele Jahre war es ruhig geworden um die Frauen Union in Moers. Durch ihren verstorbenen Ehemann Karlheinz Pickel, der viele Jahre aktives Mitglied der CDU und später als sachkundiger Bürger tätig war, fühlte sich Elke Pickel motiviert, selbst aktiv politisch tätig zu werden. Daher initiierte sie vor kurzem die Neugründung oder besser gesagt, das „Revival“ der Frauen Union Moers - der Vorstand stellte sich mit neun Mitgliedern neu auf. „Wir haben viele Themen, die wir angehen möchten“, kündigte...

  • Moers
  • 01.05.22
Kultur
Präsentierten die Ausstellung "Spurensuche", vl. Giovanni Malaponti, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein, Angelika Petri vom Seewerk, Kulturbüroleiterin Eva Marxen und die Beuys-Schülerinnen und Schüler.
7 Bilder

Beuys-Schüler stellen aus
„Spurensuche“ im Seewerk und auf Nepix Kull

Brigitte Dümling schwärmt: „Das ist wie ein Klassentreffen. Einige von uns haben sich 50 Jahre lang nicht gesehen. Die Freude ist groß, das Gefühl wie damals!“ Gemeint ist tatsächlich kein „Klassentreffen“, sondern eine Zusammenkunft von Künstlern aus ganz Deutschland, die in den 70 er Jahren bei Joseph Beuys an der Akademie in Düsseldorf studierten. Zehn Menschen, die ihre Kunst, das eigene Leben und das eigene Verhältnis zu Beuys nun in der abwechslungsreichen Ausstellung „Spurensuche“ vom 7....

  • Moers
  • 30.04.22
Natur + Garten
Die Ausstellung soll den großen und kleinen Besuchern auch Angst und Ekel vor Vogelspinnen nehmen.
3 Bilder

Kamp-Lintfort - Europas größte Wander-Ausstellung
Vogelspinnen- und Insekten-Ausstellung

Das "große Krabbeln" hautnah erleben Die Vogelspinnen- und Insekten-Ausstellung am Sonntag, 8. Mai, in der Stadthalle Kamp-Lintfort präsentiert von 10 bis 18 Uhr die größten lebenden Vogelspinnen der Welt und einen Streichelzoo mit lebenden Spinnen und Insekten. Auf einer Fläche von mehreren hundert Quadratmetern werden exotische Spinnen und Insekten aus aller Welt in eigens hierfür gestalteten Lebensräumen vorgestellt. Angst und Ekel vor den Tieren soll genommen werden Die lehrreiche...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.04.22
  • 1
Natur + Garten
(v.l.n.r:) Bauhofleiter Lucas Linder, Bürgermeister Dirk Ketelaers und Klimaschutzmanager Ralf Spengel begrüßen die Aktionen.

Rheurdt - Nachhaltigkeit ist Trumpf
Fahrradparkplätze für den Zentralfriedhof

Insektenvielfalt und Nachhaltigkeit auf dem Zentralfriedhof Die Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde Rheurdt haben vor kurzem in Eigenleistung auf dem Zentralfriedhof neue Fahrradparkplätze angelegt. Dazu wurden eine Fläche gepflastert und zwei Anlehnbügel für Fahrräder aufgestellt. Beim verbauten Material war Nachhaltigkeit Trumpf. Pflastersteine und Bügel wurden nicht neu angeschafft sondern stammten aus früheren Baumaßnahmen und haben nun eine neue und nachhaltige Verwendung gefunden....

  • Rheurdt
  • 28.04.22
  • 1
Ratgeber
Das ist eine wirklich gute Sache, die Mütter und ihre Töchter nochmals mehr erdet und miteinander verbindet.

Moers - Workshop für Mütter und Töchter
Mütter und Töchter: Auf Schatzsuche mit Dir!

Wertvolle Biografiearbeit „Auf Schatzsuche mit Dir!“ lautet der Titel eines Workshops des Ev. Familienbildungswerks Moers. Angesprochen sind Mütter und ihre Töchter im Teeniealter ab zehn Jahren. Gemeinsam nehmen sie ihre verschiedenen Lebenswege in den Blick, um sich des Besonderen und Wertvollen daran bewusst zu werden. Gemeinsam fühlen und kreativ werden Sie tauschen sich darüber aus, wie sie einander wahrnehmen, was ihnen im Leben wichtig ist, welche Pläne und Entscheidungen es gab und...

  • Moers
  • 27.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
v. l.: Daniela Kühl (Einrichtungsleiterin Haus für Jung und Alt (HfJuA)), Joachim Bocks-Raeth (Pflegedienstleiter HfJuA), Elli Barakling, Gertrud Murer, Wilma Preisler (Bewohnerinnen), Inka Koprowski und Silvia Schramm (Erzieherinnen des Kindergartens) vor einzelnen Werken der Ausstellung der kleinen Kinder.

Moers - Grafschafter Diakonie
Vier- bis Sechsjährige gestalten Kindergebete

„Behüte uns auch diesen Tag, dass uns kein Leid geschehen mag“ „Die Seniorinnen und Senioren in den oberen Stockwerken des Hauses für Jung und Alt gehen immer wieder zu den Bildern und schauen sie an“, berichtet Einrichtungsleiterin Daniela Kühl. „Wir sind alle sehr begeistert und dankbar!“, sagt sie. Dankbar für die große Freude, die die vier- bis sechsjährigen Kinder des Johannes Kindergartens im Erdgeschoss des Hauses den Senioren gemacht haben: Sieben Kindergebete setzten sie mit Phantasie...

  • Moers
  • 27.04.22
Ratgeber
Ab 1. Mai kann die Kfz-Zulassung auch von der Couch aus erfolgen. Wie das geht, wird hier erklärt. Foto: LK-Archiv

Kreis Wesel: Ab 1. Mai möglich
Kfz-Zulassung von der Couch aus

Ab dem 1. Mai haben die Bürger des Kreises Wesel die Zulassung ihres Kraftfahrzeuges bequem von zu Hause aus über das Internet durchzuführen. Damit kann der Weg zum Kreishaus Wesel oder zum Dienstleistungszentrum Moers gespart werden. Mit Einführung der internetbasierten Fahrzeugzulassung „I-KZF Stufe 3“ können natürliche Personen zukünftig Fahrzeuge außer Betrieb setzen, umschreiben, wieder zulassen und Neufahrzeuge anmelden. Eine Besonderheit ist, dass die Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen...

  • Wesel
  • 27.04.22
  • 1
Natur + Garten
Hier ging's dem Wildkraut an den Kragen...
9 Bilder

Zweite Einsaat-Aktion im Zechenpark
„Biologische Vielfalt schaffen“

Mit Schaufel, Spaten und anderen Gartenwerkzeugen ausgerüstet, machten sich am gestrigen Samstag rund 20 Mitglieder des Fördervereines LaGa 2020 auf zu den zehn Gartenbeeten im nördlichen Teil des Zechenparks. Damit wurde die „Einsaat-Aktion“ aus dem vergangenen Jahr wiederholt. Wie sich gezeigt hat, haben sich etliche mehrjährige Blumenarten, die damals gesät wurden, erfolgreich etabliert. „Die Wildblumenbeete werden wieder in ihre Trapezform gebracht und Wildkräuter entfernt“, erklärt Kirsten...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.04.22
  • 2
Ratgeber
Im dritten Abschnitt testen die Radfahrer ihre Fahrkünste in einem aufgebauten Parcours. Foto: Polizei

Pedelec-Training samstags im Mai
Rauf aufs Rad, aber richtig

Die Polizei und die Verkehrswacht im Kreis Wesel bieten an zwei Samstagen im Mai wieder kostenlose Pedelec-Trainings an. Die Teilnehmer können hier den sicheren Umgang mit den Fahrrädern trainieren. Die Kurse bestehen aus drei Etappen: Erst gibt es eine theoretische Einführung rund ums Thema Radfahren. Anschließend können die Teilnehmenden auf dem Pedelec-Simulator der Polizei durch eine virtuelle Landschaft fahren und ein Gefühl für Geschwindigkeit und Bremsstrecken bekommen. Im dritten...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 24.04.22
LK-Gemeinschaft
Gelebtes Leben prägt Menschen und deren Charaktere, nachholen kann man nichts.
2 Bilder

Moers - Aktion des Alloheims
Botschaften von Senioren an junge Menschen

Mit 20, 30 oder 40 Jahren setzt du ganz andere Schwerpunkte Zu einer eindrucksvollen Aktion haben sich jetzt die Bewohner der Alloheim Senioren-Residenz Wohn- und Pflegezentrum Moers zusammengetan. "Lebensweisheiten“ heißt das Projekt, bei dem die Senioren auf einer Tafel jungen Menschen in einem Satz das verraten, was jeder von ihnen im Leben rückblickend für elementar und wichtig hält. Auf Fotos präsentieren sie ihre „Lebensbilanz“, unter anderem in sozialen Netzwerken. "Nimm Dich selbst...

  • Moers
  • 23.04.22
  • 1
Natur + Garten
Schüler mit Imker Dr. Wolfgang Fischöder (v.l.), Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake sowie den Lehrern Ulrich Mader und Daniel Scharlau, die die Umwelt-AG am Amplonius-Gymnasium leiten. Mit der 4.000-Euro-Spende der Sparkasse am Niederrhein wurden bislang Obstbäume und Gartenwerkzeuge gekauft, eine Umzäunung, eine Hütte für die schuleigene Streuobstwiese und Insektenhotels sollen folgen.

Rheinberg - Amplonius-Gymnasiums
Umwelt-Projekt: Natürliches Klassenzimmer

Vor dem Eingang des Amplonius-Gymnasiums stehen jetzt zwei Obstbäume Gepflanzt wurden sie von Schülern der Umwelt-AG. „Die Bäumchen sind die Botschafter für viele weitere Gehölze, Wildblumen und Pflanzen auf unserer schuleigenen Streuobstwiese“, sagt Lehrer Ulrich Mader und begrüßt Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake. Die Sparkasse am Niederrhein fördert das Umwelt-Projekt des Amplonius-Gymnasiums und unterstützt das nachhaltige Freiluftlernen auf der nur wenige hundert Meter entfernten Wiese...

  • Rheinberg
  • 22.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Aktion Trommelzauber der Martinus Grundschule Rheurdt konnte zur Freude aller endlich wieder stattfinden. Die Frauen des Lions Club Rheurdt/Niederrhein finanzierten das Projekt.

Rheurdt - Martinus Grundschule
Aktionstag "Trommelzauber"

Abschluss der Afrika-Projektwoche Endlich war es wieder so weit: 207 Kinder der Martinus Grundschule kamen zum Aktionstag „Trommelzauber“ zusammen. Ausgestattet mit einer Trommel, einer guten Vorbereitung am Vormittag, mit viel Freude und Engagement füllten sie die katholische Kirche mit ungewöhnlichen Klängen. Mit einem Zauberflugzeug ging es nach Afrika ins Trommelzauberdorf Tamborena. Schon der Flug war eine aufregende Angelegenheit. In Afrika begegneten die Kinder verschiedenen Tieren und...

  • Rheurdt
  • 22.04.22
  • 1
Blaulicht

Moers - Streit auf Radweg eskalierte
Angriff auf Grafschafter Rad- und Wanderweg

Unbekannter besprüht Mann und Hund mit Pfefferspray Am Sonntagmorgen, 17. April, gegen 8.15 Uhr spazierte ein 70-jähriger Moerser mit seinem Hund über den Grafschafter Rad- und Wanderweg. Im Bereich einer Kurve kam ihm ein Unbekannter entgegen, der zunächst den Hund und anschließend den Hundehalter mit Pfefferspray besprühte und ihn währenddessen beschimpfte. Dem 70-Jährigen gelang es noch, mit einem Arm seine Augen zu schützen, bekam aber das Pfefferspray in den Mund und wurde leicht verletzt....

  • Moers
  • 21.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
„Viele Kollegen werden von den Eltern persönlich verantwortlich gemacht“, berichtet Sabine Knothe vom Jugendamt.

Moers - Kitas in Not
Krankheit, Schwangerschaft, Urlaub und unbesetzte Stellen

„Wir verstehen den Ärger, aber uns sind die Hände gebunden“ Der Motor in den städtischen Kitas läuft, aber er stottert - bringt personell teilweise nicht einmal 70 Prozent. 83 von insgesamt 256 Beschäftigten haben kürzlich an einem Tag gefehlt. Corona, andere Krankheiten, Schwangerschaft, Urlaub und unbesetzte Stellen sind die Hauptgründe. Die Folge: neun von 16 Einrichtungen mussten mindestens eine Gruppe schließen. „Viele Kollegen werden von den Eltern persönlich verantwortlich gemacht. Das...

  • Moers
  • 21.04.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.