Martin Sterzenbach verlegt seinen Reit- und Ausbildungsbetrieb

  • Foto: Dieses Bild wurde von Martin Sterzenbach zur Verfügung gestellt.
  • hochgeladen von Anna Stenpaß

Der für den Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen startende Berufsreiter Martin Sterzenbach arbeitet nun seit Anfang September an seiner neuen Wirkungsstätte. Bereits im Sommer informierte die Vereinsvorsitzende Christiane Rittmann über die anstehende Veränderung auf der Vereinsanlage.

Wir freuen uns bestätigen zu können, dass unser erfolgreiches Vereinsmitglied Martin Sterzenbach näher an unseren Verein heranrückt. Der frisch gebackene Deutsche Meister der Berufsreiter im Springen wird Anfang September seinen Reit- und Ausbildungsbetrieb an die Nierleistraße verlegen.“, so Rittmann.

eigener Stallbereich

Der seit nunmehr rund 15 Jahren für den Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen startende Springreiter Martin Sterzenbach bezog einen 10 Boxen umfassenden separaten Stallbereich auf dem Hof der Familie Schult, der direkt an die Vereinsanlage grenzt. Schon immer vermischt sich der Pensionsbetrieb der Familie Schult mit dem Vereinsbetrieb des Reitervereins.

Martin Sterzenbach, Familie Schult und die Vorsitzende Christiane Rittmann sind sich einig, dass alle Seiten von dieser neuen Zusammenarbeit profitieren können. Hat Martin Sterzenbach in der Vergangenheit schon Lehrgänge im Verein gegeben, fördert er bis heute einzelne Mitglieder des heimischen Vereins.

Außerdem sammelt Martin Sterzenbach an den Wochenenden fleißig Siege und Platzierungen in Jungpferdeprüfungen, aber auch in der schweren Springklasse. Die meisten Pferde kommen jung in den Stall von Martin Sterzenbach. Der Träger des Goldenen Reitabzeichens bildet diese aus und erzielt die ersten Siege und Platzierungen mit ihnen, bevor diese oft in die Reitställe nationaler und internationaler Profireiter wechseln.

Autor:

Anna Stenpaß aus Schermbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen