Das Ginkgoblatt

Ginkgoblatt

Das Ginkgoblatt

Es trudelt vom Baum ein einzelnes Blatt.
wer weiß schon, dass es im Inneren hat
versteckt manch Geheimnis, wertvoll gesund -
sie helfen bei Krankheit und Elend uns.

Sind die Venen schwach und nicht mehr fest,
stärken ein paar Tropfen von diesem Blatt
auf‘s Best.
Sind die Arterien undurchlässig verklebt,
auch hier ein Ginkgoblatt die Störung behebt.

Geht es im Kopf dort oben einmal hin und her,
es schwindelt im Kreis oder auch quer,
dann helfen Pillen und Tropfen vom Blatt
dieses Wunderbaums, wenn man sie hat!

Und wird man älter, das Gehirn weist Löcher auf,
in denen die Erinnerung verschwindet im Dauerlauf,
dann helfen die Blätter zu Pillen gedreht,
damit es im Oberstübchen wieder geordnet zugeht.

Auch das Immunsystem gehorcht diesem Blatt,
wenn man keine Widerstandskraft mehr hat,
helfen ein paar Piekser und jeder Kranke spürt,
dass der Lebensfunke sich wieder kräftig rührt!

Was ist das für ein Wunderbaum?
vor vielen Jahren kannte man ihn kaum,
denn er kommt vom fernen Osten, von weit her,
ist uralt und reiste übers weite Meer
bis er bei uns heimisch ward:
der Ginkgobaum wächst riesenhaft.

Er wird schnell groß,
ist schlank und hoch,
zieht im Garten jeden Blick
auf seine schönen Blätter und auf sich.

Er ist in männlich und weiblich aufgestellt,
nach vielen Jahren er auch Früchte verteilt,
die man essen könnte, wenn man wollte,
auch wenn sie vielleicht nicht
schmackhaft sein sollten.

Selbst Samen und Wurzelwerk entfalten ihre Wirkung,
in vielerlei Hinsicht sind sie gesund.
Der Ginkgobaum und sein hübsches Blattwerk steht
für Ärzte und Patienten in der ersten Reihe stets.

Uns aber macht der Anblick Freude:
im Frühjahr, im Sommer, an einem
Herbsttag wie heute,
wenn die Blätter goldgelb zur Erde fallen
und wir wissen, wie wertvoll sie sind für Alle!

(B. Kando 9/2018)

Autor:

Barbara Kando aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen