EN Baskets verlieren gegen Dragons 81:100
Generalprobe missglückt

Die Fans sind bereit für den Start.
2Bilder
  • Die Fans sind bereit für den Start.
  • Foto: EN Baskets
  • hochgeladen von Nina Sikora

Zur Generalprobe für die Saison 2019/2020 empfingen die EN Baskets Schwelm vor heimischer Kulisse die Artland Dragons aus der ProA.

Schwelm. Die EN Baskets Schwelm fingen die Partie recht konzentriert an und konnten bis zum 9:11 noch gut mithalten. Dann packten die Drachen einen fulminanten Lauf aus, der sie schnell davonziehen ließ.

Ihre physische Linie, die sie aus der ProA gewohnt sind und ihre gute Trefferquote setzten den EN Baskets zu, so dass die Gäste nach zehn gespielten Minuten bereits zweistellig führten. Auch im zweiten Viertel gelang es den Blau-Gelben nicht ihre Gegner in ihrem Vorhaben einzuschränken. Mit einer deutlichen und in der Höhe verdienten Führung trennten sich die Teams und gingen zur Halbzeitbesprechung.

Umkämpftes letztes Viertel

Die Ansprache von Coach Möller verfehlte nicht ihre Wirkung. Die EN Baskets, angeführt von ihrem Point-Guard Montrael Scott, fingen an sich mit einer gehörigen Portion Einsatz zu wehren. Auch in der Verteidigung griffen die Akteure des Heimteams ordentlich zu und entschieden diesen Abschnitt für sich. Auch im letzten Viertel wurde auf beiden Seiten intensiv gearbeitet.

Der ProA-Ligist aus dem Artland zeigte noch einmal seine Qualitäten in der Offensive und gewann am Ende mit 100:81. Positiv aus Schwelmer Sicht war, dass gleich mehrere Spieler zweistellig punkteten und die Partie wichtige Erkenntnisse für den Saisonstart am kommenden Samstag brachte. Dann erwarten die EN Baskets im regionalen Derby die Iserlohn Kangaroos. Sprungball ist am Samstag, 21. September, um 19.30 Uhr in der Schwelm-ArENa.

Die Fans sind bereit für den Start.
Das Team der EN Baskets.
Autor:

Nina Sikora aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.