KSV Tischtennis: Endspurt kam für 1. Herrenteam zu spät!

Die Ausgangslage für das Match beim starken Aufsteiger der letzten Saison TTF Schwelm I konnte für das Kettwiger Team nicht schlechter sein: Neben der Nr. 1 Robert Vollmer fielen mit Michael Frieg und Mannschaftsführer Markus Tenschert noch zwei weitere Leistungsträger des Teams aus privaten (Urlaub) oder dienstlichen Gründen aus. Praktisch stand damit die Hälfte der Idealbesetzung nicht zur Verfügung.
Das Kettwiger Sextett wurde durch Harald Berger, Alexander Kraft und Guy Haeyn von der eigenen "Zweiten" komplettiert. Die Anfangsdoppel, die natürlich alles andere als eingespielt waren, gerieten zum Fehlstart, der Gastgeber gewann relativ klar alle drei Partien und konnte ebenso deutlich auch noch die nächsten 3 Einzel in jeweils 3 Sätzen für sich entscheiden. beim Stande von 0:6 gewann Pascal Lerch nach hartem Kampf für die Gäste den ersten Gegenzähler, einen weiteren erzielte Alexander Kraft zum Zwischenstand von 2:7 aus Kettwiger Sicht. Als auch Marco Kullik sein zweites Einzel zum 2:8 abgeben musste, schien der "Drops gelutscht". Doch weit gefehlt: Die Kettwiger Truppe holte noch einmal alles aus sich heraus und kam überraschend durch Tondorf, Lerch, Berger, Kraft und Haeyn zu 5 Gegenzählern in Serie. Man schnupperte förmlich am Remis, was sich aber leider als trügerisch erwies: In 3 Sätzen (11:9,11:7 und 11:6) schnappten die Schwelmer im letzten Match des Abends den Kettwigern den begehrten Zähler noch vor der Nase weg!
Die zweite Saisonniederlage hat keinen großen Einfluss auf den Tabellenstand (Rang 7 bis 8). In der nächsten Partie (Samstag 26. September 18.30 Uhr, Schmachtenbergarena) haben die Kettwiger keinen Geringeren als den Tabellenführer Union Velbert zu Gast. Da bei dieser Begegnung wiederum 3 Stammspieler (inkl. Spitzenspieler Robert Vollmer) ersetzt werden müssen, kann man kaum von einer Verbesserung des Tabellenplatzes ausgehen.

Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.