Manfred Klawitter nun Heimatpfleger in Wandhofen

Lothar Meißgeier (Ortsheimatpfleger Westhofen), Martin Gerst (Vorsitzender Heimatverein Westhofen), Roswitha Bliese (Ortsheimatpflegerin Ergste), Uwe Fuhrmann (Vorsitzender Heimatverein Schwerte) und Bürgermeister Heinrich Böckelühr freuen sich über den neuen Ortsheimatpfleger Wandhofen, Manfred Klawitter. Auch Kreisheimatpfleger Dr. Peter Kracht (rl.) ist zufrieden.
  • Lothar Meißgeier (Ortsheimatpfleger Westhofen), Martin Gerst (Vorsitzender Heimatverein Westhofen), Roswitha Bliese (Ortsheimatpflegerin Ergste), Uwe Fuhrmann (Vorsitzender Heimatverein Schwerte) und Bürgermeister Heinrich Böckelühr freuen sich über den neuen Ortsheimatpfleger Wandhofen, Manfred Klawitter. Auch Kreisheimatpfleger Dr. Peter Kracht (rl.) ist zufrieden.
  • Foto: Stadt Schwerte
  • hochgeladen von Thomas Meißner

Manfred Klawitter ist der neue Ortsheimatpfleger für den Ortsteil Wandhofen. Er machte jetzt gemeinsam mit Kreisheimatpfleger Dr. Peter Kracht seinen Antrittsbesuch bei Bürgermeister Heinrich Böckelühr im Beisein der übrigen Ortsheimatpfleger und Vorsitzenden der Heimatvereine.

„Die Heimatpflege Wandhofens ist bei Manfred Klawitter in guten Händen“, so Bürgermeister Heinrich Böckelühr. „Ich weiß dessen bisheriges langjähriges und ehrenamtliches Engagement in der Städtepartnerschaftsgesellschaft und im Schützenwesen zu schätzen und freue mich, dass er die dort gesammelten Erfahrungen im Bereich der Heimatpflege gewinnbringend für Wandhofen und letztlich die Stadt Schwerte einbringen kann“, so das Stadtoberhaupt.

Die Arbeit umfasst die Bereiche Ortsgeschichte, Natur und Umwelt, Baudenkmalpflege, Volkskunde und schließt auch Jugendarbeit mit ein. Darüber hinaus wird er ebenfalls an den jährlichen durch den Westfälischen Heimatbund ausgerichteten Westfalentagen teilnehmen.

Heimatpfleger sind ehrenamtlich tätige Personen, die sich in ihrem zuständigen Gebiet engagieren. Sie beraten und unterstützen Landkreise und kreisfreie Städte, Gemeinden, Museen, Vereine, Schulen, Kirche und Privatpersonen. Es wird allgemein zwischen hauptamtlich angestellten Bezirksheimatpfle-gern und ehrenamtlichen Kreisheimatpflegern, Stadt- oder Ortsheimatpflegern unterschieden. In Nordrhein-Westfalen sollen Ortsheimatpfleger Mitglied im Westfälischen Heimatbund sein, damit sie das damit verbundene Stimmrecht erwerben. Der Ortsheimatpfleger wird vom Kreisheimatpfleger bestellt.

Die Bestellung zum Ortsheimatpfleger erfolgt ohne zeitliche Begrenzung. Das Amt endet durch Tod, Aufgabe des Amtes oder Widerruf der Bestellung durch den Kreisheimatpfleger. Nach dem Tode von Lothar Nagel war die Stelle des Ortsheimatpflegers für Wandhofen lange verwaist.

Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.