Mit der Klassse ins Kino - SchulKinoWochen sind gestartet - Noch Plätze frei

Nicht nur etwas für Fußballfans: „The Liverpool Goalie“ besticht mit frecher Aufmachung und schrägem Humor.
2Bilder
  • Nicht nur etwas für Fußballfans: „The Liverpool Goalie“ besticht mit frecher Aufmachung und schrägem Humor.
  • Foto: LWL
  • hochgeladen von Thomas Meißner

Im Rahmen der SchulKinoWochen NRW, die vom 17. Januar bis 6. Februar landesweit über die Leinwände laufen, zeigt die Katholische Akademie in Schwerte insgesamt fünf Spiel- und Animationsfilme, die die Medienkompetenz von Schülern aller Schulformen und Altersstufen stärken.

„Der Lorax“ (3. bis 5. Klasse) ist eine bunte Abenteuerreise ins Land der Fantasie für große und kleine Kinobesucher. Mit dem wunderbaren Animationsfilm ist eine spannende Fantasy-Fabel gelungen, die mit viel Witz, Herz und Humor gepaart ist.

Nach Motiven von Mark Twain wird „Tom und Hacke“ (3. bis 7. Klasse) vor dem Hintergrund von Nachkriegszeit, Schwarzmarkt, Not und Schieberei erzählt. Der warmherzige Kinofilm zeichnet kindgerecht ein Bild jener Zeit, in dem er Themen wie Ehrlichkeit, Vertrauen und Zusammenhalt ohne pädagogischen Zeigefinger behandelt. Tom, Hacke und ihre tapfere Freundin Biggi lassen den Zuschauer in ihre Welt eintauchen, in der sie durch Mut, Einfallsreichtum und Freundschaft alle Probleme meistern können.

„Der ganz große Traum“ (ab 6. Klasse) erzählt dramatisch und humorvoll, frei nach einer wahren Begebenheit, die Geschichte des Lehrers Konrad Koch – eines jungen Visionärs, der nicht nur das Leben seiner Schüler veränderte, sondern Deutschland den Fußball brachte.

Die fesselnde Abenteuergeschichte „Krieg der Knöpfe“ (5. bis 10. Klasse) erzählt von Freunden und Feinden, vom Siegen und Verlieren, von kleinen und großen Kindern. Mit viel Action, Witz und großen Gefühlen hat Regisseur Christophe Barratier den Kinderbuchklassiker neu verfilmt.

Und die warmherzige, phantasievolle Komödie „The Liverpool Goalie oder: Wie man die Schulzeit überlebt“ (5. bis 8. Klasse) über einen Pubertierenden in Alltagsnöten wurdeunter anderem mit dem Gläsernen Bären auf der Berlinale 2011 ausgezeichnet. Der auf dem Roman von Lars Mæhle beruhende Film besticht durch seine freche Aufmachung, fantasievolle Geschichte und schrägen Humor.

Schulen können sich jetzt noch anmelden. Der Eintrittspreis pro Schüler beträgt drei Euro. Sämtliche Informationen, das gesamte Kino-Programm mit Zeiten und das Anmeldeformular finden Interessierte im Internet unter www.schulkinowochen.nrw.de. Außerdem steht das Projektteam im LWL-Medienzentrum für Beratungen unter Tel. 0251/591-3055 zur Verfügung.

Nicht nur etwas für Fußballfans: „The Liverpool Goalie“ besticht mit frecher Aufmachung und schrägem Humor.
Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.