In der Schwerter Innenstadt:
Gestaltungsstudie für den öffentlichen Raum

Am Montag, 30. Mai 2022, sind Ideen, Meinungen und Wünsche von Schwerter Bürgerinnen und Bürgern gefragt. Um 18 Uhr beginnt im Bürgersaal des Rathauses in der Rathausstraße 31 ein Beteiligungsverfahren mit Vertreter*innen der Stadt Schwerte und den Landschaftsarchitekten aus dem Büro Riehl Bauermann + Partner aus Kassel.

Für die zukünftige Entwicklung der öffentlichen Freiräume der Innenstadt Schwerte hat das Büro im Auftrag der Stadt Schwerte eine Gestaltungsstudie erarbeitet. Dabei handelt es sich um ein Handbuch, das neben den Leitbildern für die Planung der öffentlichen Freiräume Aussagen zu Begrünungsmaßnahmen beinhaltet und erste Startermaßnahmen zur zeitnahen Umsetzung festlegt. Als prägende und identitätsstiftende Elemente im öffentlichen Raum werden Stadtmöbel- und Leitsysteme und eine Materialauswahl für die befestigten Flächen dargestellt.

Der Technische Dezernent der Stadt Schwerte, Christian Vöcks, wird am 30. Mai zur Begrüßung in das Thema einführen, ehe der Landschaftsarchitekt Ernst Bauermann die Inhalte der Gestaltungsstudie beschreibt und für Rückfragen zur Verfügung steht. Er wird auch die Startermaßnahmen vorstellen, über die an Thementischen diskutiert werden soll.

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.