freiräume

Beiträge zum Thema freiräume

Kultur
16 Bilder

Beim Spaziergang in Menden "Freiräume" entdeckt
Im Auge des Betrachters

Menden. Zwischen den beiden Sturmtiefs Thomas und Eberhard war es heute kurz etwas ruhiger und das Wetter lud kurz nach Mittag noch zu einem kleinen Rundgang durch die Stadt ein bevor "Eberhard" ab 14 Uhr auch bei uns ankam. Das eigentliche Ziel war die Fußgängerzone. Die Neugestaltung zwischen altem Rathaus und Kolpingstraße ist bereits weit voran geschritten und trotz der noch bestehenden kleineren Baulücken lässt sich bereits erahnen: es wird schön. In der Hauptstraße 17 waren sogar zwischen...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.03.19
Politik
Laden zum Familienfest ein (v.l.): Benjamin Kiko (stellv. Leiter der JFS Westerfilde), Sonja Carstens (Jugendamt), Klaus Steenweg (Sparkasse), Harald Landskröner (Jugendamt), Ralf Stoltze (Bezirksbürgermeister Innenstadt-West), Wilfried Möcking (Leiter des Heinz Werner Meyer Treff Dorstfeld) und Ralf Finke vom Jugendamt.

Großes Familienfest in Dortmund: Der Weltkindertag wird mit Trommeln und Trompeten gefeiert

"Platz da! Dortmund feiert den Weltkindertag": Am Samstag, 22. September, gibt es auf dem Platz der alten Synagoge vorm Opernhaus mit Unterstützung des Theaters ein großes Kinder- und Familienfest. Unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume für Toleranz und Vielfalt“ warten von 11 bis 16 Uhr rund 30 Mitmach-Stände und vier Stunden Bühnenprogramm sowie ein tierischer Stargast auf große und kleine Besucher: Die Maus aus der „Sendung mit der Maus“ lässt sich gerne mit ihren Fans fotografieren....

  • Dortmund-City
  • 14.09.18
LK-Gemeinschaft
Weltkindertag auf dem Marktplatz

Vereine gesucht für den Weltkindertag 2018

Jugendamt bittet Vereine, Verbände und Institutionen um Anmeldung „Kinder brauchen Freiräume“ lautet in diesem Jahr das Motto, wenn am Sonntag, 23. September, wieder das große Fest zum Weltkindertag in der Dorstener Altstadt gefeiert wird. Wie in jedem Jahr soll es ein buntes Fest werden mit vielen Angeboten und Informationen, einem unterhaltsamen Bühnenprogramm und Mitmachaktionen für alle Besucher. Rund 50 Einrichtungen, Vereine und Verbände sind in jedem Jahr dabei, präsentieren sich und...

  • Dorsten
  • 28.02.18
Politik
15 Bilder

Stellungnahme des Naturschutzbeirates Kreis Recklinghausen zur geplanten Bebauung des Jahnstadions in Marl Hüls

Der Naturschutzbeirat hat in einer Stellungnahme seine erheblichen Bedenken zu der geplanten Abholzung der Bäume am Jahnstadion geäussert. In einer sehr fundierten Begründung hat er dies der Stadt Marl mitgeteilt. Weil diese Stellungnahme nach Auffassung der Bürgerinitiative Marl Hüls so wichtig ist, drucken wir hier dieses Dokument volständig ab. Stellungnahme des Naturschutzbeirates Kreis Recklinghausen  Wie in der Stellungnahme im Okt. 2017 dargelegt, bestehen Seitens des...

  • Marl
  • 13.01.18
Überregionales
Bürgermeister Ulrich Roland nahm mit dem Fotobuch auch die Bitten und Anregungen der Kinder und Jugendlichen entgegen

Jugend braucht Freiräume

Projekt "Freiräume" mit großem Erfolg abgeschlossen Rentfort. Kinder und Jugendliche aus Rentfort waren auf Spurensuche: „Freiräume“ im Stadtteil haben sie mit der Kamera erkundet, ihre Lieblings-Plätze und -Orte auf Fotos festgehalten. Zum Abschluss des Projektes gab es am Freitag ein buntes Fest im Freizeittreff Rentfort, bei dem die Ergebnisse als Buch und in Form einer Landkarte präsentiert wurden. Mit dem Fotobuch nahm Bürgermeister Ulrich Roland als offizieller Vertreter der Stadt auch...

  • Gladbeck
  • 11.04.16
Politik

Bärendelle gehört den Bürgern - Anzeige wegen Vernachlässigung gerechtfertigt

Vollauf gerechtfertigt ist aus Sicht der LINKEN-Ratsfraktion die Ankündigung der Bürgerinitiative Bärendelle, die Staatsanwaltschaft prüfen zu lassen, ob die Stadt wegen der Vernachlässigung des ehemaligen Schulgebäudes Bärendelle gegen Pflichten verstoßen hat. „Auf der einen Seite fehlen Räume im Stadtteil, die Möglichkeiten zur soziokulturellen Nutzung bieten, auf der anderen Seite lässt die Stadt eine prinzipiell geeignete Immobilie bewusst verrotten“, erklärt Janina Herff, stellvertretenden...

  • Essen-West
  • 30.01.14
  •  8
Politik
Ewiges Streitthema: Der Weiterbau der L663n/OW III a.
2 Bilder

MdL Krüger (Grüne) zu den Planungen des Landes in Sachen L663n: Kein Bau über Wickede hinaus

Das Land werde sich nicht an der Planung für den vierten und fünften Bauabschnitt zur Fortführung der L663/OWII a auf Unnaraner Gebiet beteiligen. Die Städte könnten die Planungen nur in Eigenregie vorantreiben. Dies hat der Dortmunder Landtagsabgeordnete Mario Krüger (Grüne) jetzt nach entsprechender Auskunft des NRW-Verkehrsministerium mitgeteilt. Krüger freute sich über den Misserfolg der örtlichen Initiative von SPD und CDU: „Der Versuch, die auf Landesebene von SPD und Grünen...

  • Dortmund-Ost
  • 11.10.12
Kultur
16 Bilder

"freiRäume" zwischen Kulinarik und Rock'n'Roll

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „freiRäume für die Sinne“ konnten sich die Besucher an der Kaiserstraße in Wetter an diesem Wochenende auf allerlei Kulinarisches freuen. Dazu gab es ein ordentliche Prise Rock‘n‘Roll auf zwei Bühnen.

  • Wetter (Ruhr)
  • 03.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.