equal pay day..........23. März 2012

Das überparteiliche frauenpolitische Netzwerk, die Arbeitsgemeinschaft der Schwerter Frauengruppen, bestehend aus Frauengruppen der Parteien, Fraueninitiativen- und gruppen, Verbände, Vereine und Institutionen sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwerte, Birgit Wippermann, protestieren am 23. März 2012 in Schwerte „Fünf vor 12“ für gleiche Bezahlung.
Hintergrund des Aktionstags "Equal Pay Day" sind die Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen, die in Deutschland seit Jahren nahezu unverändert bei insgesamt 23 Prozent liegen.
Die Bundesrepublik bildet damit eines der Schlusslichter in der Europäischen Union, in der Frauen nach jüngsten Statistiken im Durchschnitt 17Prozent weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen.
Das Datum des Aktionstags markiert den Zeitraum, den Frauen über das Jahresende hinaus arbeiten müssen, um auf das Vorjahresgehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen.
2012 findet der "Equal Pay Day" am 23. März statt.
Ziel ist es daher, mit dem "Equal Pay Day" die Debatte über die Grunde der Entgeltunterschiede zwischen Männern und Frauen in Deutschland in die Öffentlichkeit zu tragen, ein Bewusstsein für die Problematik zu schaffen, zu sensibilisieren und Entscheider zu mobilisieren, damit sich die Lohnschere schließt.
Am 23. März werden um "5 vor 12" die Flaggen vor dem Rathaus in Schwerte gehisst und dann gehen die Frauen in die Innenstadt, um die „roten Taschen“ und Infomaterial über den "Equal Pay Day“ an die Frau und den Mann zu bringen.
Die roten Taschen sollen für "rote Zahlen“ stehen und dafür, dass Frauen "weniger in der Tasche“ haben, als Männer.

Weitere Information bei birgit.wippermann@stadt-schwerte.de und www.equalpayday.de

Autor:

Gudrun Körber aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.