Bild

Nachrichten - Stadtanzeiger Emmerich

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen Stadtanzeiger Emmerich
Politik
Die ehemalige Hansaringschule genügt den geltenden Anforderungen nicht mehr.

Bildungszentrum Niederrhein Wesel (BZNW) erhöht die Zahl der Ausbildungsplätze um 43 Prozent

Der Bedarf an gut ausgebildeten Pflegekräften ist aktuell schon hoch und wird in den kommenden Jahren nach den Prognosen der Pflegeforscher weiter steigen. Deshalb haben die Gesellschafter des BZNW, die pro homine Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen Wesel-Emmerich/Rees gGmbH und die Evangelisches Krankenhaus Wesel GmbH, beschlossen, die Zahl der Ausbildungsplätze im Zuge der Pflegeberufereform von 294 auf 420 zum 1. Januar 2020 zu erhöhen. Geschäftsführer: Dr. Andreas Bock...

  • Wesel
  • 14.10.19
Blaulicht
Symbolbild / Schepers

Zeugen gesucht- Vier Schwerverletzte
Schwerer Verkehrsunfall auf der B8

 Am Sonntag, 13. Oktober,  gegen 14:38, befuhr eine 51-jährige Frau aus Rees mit ihrem Pkw die Emmericher Straße (B8) aus Richtung Rees kommend in Richtung Wesel. Hinter der Bislicher Straße überholte die 51-Jährige mehrere in gleicher Richtung fahrende Fahrzeuge und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Die 51-jährige wurde schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. In dem entgegenkommenden Fahrzeug wurden der 42-jährige...

  • Hamminkeln
  • 13.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Fußball / 1.Bundesliga / Tippspiel 8
1. Bundesliga Tippspiel 8 / 2019 / 20

Tippspiel 8. Spieltag Es geht weiter ;-), nichts ist entschieden! Nur dran gearbeitet wird um die Meisterschafft zu gewinnen. Noch ist Gladbach noch auf Pole äh nee, dat ist ja F1 ;-)) ich meinte Tabellenerster! Mal sehen was der 8. Spieltag ( die Teams ) daraus machen. Nun denn hier die kommende Spielpaarung : Freitag 18.10.19 Frankfurt    -    Leverkusen Samstag 19.10.19 Leipzig                    -        Wolfsburg Bremen                  ...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.10.19
  •  3
Politik
5 Bilder

AfD im Kreis Kleve
MdB Stephan Protschka erhält Waldzustandsbericht im Klever Reichswald

Auf Einladung des Kreisverbands Kleve der Alternative für Deutschland reiste der Bundestagsabgeordnete Stephan Protschka aus Niederbayern an den Niederrhein. MdB Protschka ist Obmann und Mitglied des Ausschusses für Landwirtschaft, Ernährung und Forst im Bundestag. Hochinteressante und spannende Waldbegehung mit Waldzustandsbericht des Klever Reichswald qua Borkenkäfer, Eichenprozessionsspinner und Grundwasserstand, die durch den AfD Stadtverband Emmerich am Rhein organisiert wurde....

  • Emmerich am Rhein
  • 11.10.19
Politik
Josef Schoofs (rechts) und Thorsten Overländer erläuterten die Baumaßnahmen am Neumarkt.
4 Bilder

Emmericher Innenstadt
Anfang 2021 soll der Neumarkt fertig werden

Edeka und zwei weitere Händler ziehen dort ein In direkter Nachbarschaft zum Neumarkt, über den seit Jahren äußerst kontrovers diskutiert wird, traf sich der Emmericher Bürgerverein, um sich vom Projektentwickler Josef Schoofs auf den aktuellen Stand bringen zu lassen. In seiner Begrüßung ging der Vorsitzende des Bürgervereins Freddy Heinzel ein halbes Jahrhundert zurück und erinnerte an den Bau des Kaufcenters in den 70er-Jahren. Schon damals lief der Bau nicht reibungslos. Es wurde zwar...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Klaus Stepper, Präsident des Chapter "Germany VI" des Motorradclubs Red Knights und Martin Kroll überreichten Dr. Heinz Grunwald und HaJo Frücht (v.l.) den Scheck. 
Foto: Jörg Terbrüggen

Überreicht vom Motorradclub Red Knights
800 Euro-Spende an den Förderkreis Kriegskinder

Sie kümmern sich im Notfall um das Hab und Gut der Menschen und setzen dabei nicht selten auch ihr eigenes Leben ein. Die freiwilligen Helfer der Feuerwehren sind immer zur Stelle, wenn sie gebraucht werden. Doch auch privat engagieren sich einige vor Ort für soziale Zwecke, wie unlängst Mitglieder des Chapter "Germany VI" des Red Knights Motorradclub. Der Red Knights MC ist ein internationaler Motorradclub, der 1982 in Massachusetts in den Vereinigten Staaten gegründet wurde. Ihm gehören...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.10.19
Kultur
Die Müller, Wirtschaftsförderin Sara Kreipe (3.v.l.), Manon Loock-Braun (3.v.r.) und Sven Jansen freuen sich auf möglichst viele Besucher zum traditionellen Novemberleuchten. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Novemberleuchten am 27. Oktober an der Eltener Mühle
Leuchtende Momente

Mit dem Wetter ist das so eine Sache. "Wir haben hier schon Sturm gehabt und Sonnenschein", schmunzelte Manon Loock-Braun. Ersteres muss es am 27. Oktober aber bitte nicht geben, wenn das mittlerweile siebte Novemberleuchten an der Eltener Mühle stattfindet. Die Veranstaltung hat sich längst etabliert. Kunsthandwerker haben den außergewöhnlichen Ort mittlerweile längst in ihr Herz geschlossen und kommen gerne nach Elten. In drei Zelten und auf zehn Marktständen präsentieren sie ihre Werke,...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.10.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

DJB Judo Sportabzeichen

Am 3. Oktober 2019 absolvierten sechs Judoka des Judo-Club Haldern 1978 e.V.  in Emmerich das DJB Judo Sportabzeichen. In den vier Disziplinen Judo-Fitnes, Kraft-Ausdauer, Beweglichkeit und Judo-Kreativität wurde die Leistungsfähigkeit der Judoka auf die Probe gestellt. Das DJB Judo Sportabzeichen in Bronze erhielten Max Kremer, Michael Schulz, Tristan Lankes, Isabell Wehofen sowie Alexander und Veronika Pandzioch.

  • Rees
  • 10.10.19
LK-Gemeinschaft

Aktion am Schützenfestmontag in Vrasselt
487 Euro für Indonesien

Anlässlich des Schützenfestes in St. Antonius Vrasselt, wurde bei der Cafeteria, vom Verkauf selbstgebackenem Kuchen, 487 Euro erzielt. Der Erlös ist bestimmt für die vielfältigen Aufgaben von Schwester Dolores, die mit ihren Mitschwestern auf der Insel Lembata/ Indonesien ein Waisenhaus leitet. Hier betreuen sie bis zu 150 Kinder. Allen, die dazu beigetragen haben, dass die Aktion ein so tolles Ergebnis erzielte, sei hiermit großen " Dank " gesagt.

  • Emmerich am Rhein
  • 10.10.19
Wirtschaft
Die Bauern schlagen Alarm. Am kommenden Montag, 14. Oktober, machen sie ihrem Ärger in einer Kundgebung vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn-Duisdorf (Rochusstraße 1) um 11.55 Uhr ("fünf vor zwölf") Luft.
Dazu laden der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV), der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV), der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz-Süd sowie der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer ein.

Kundgebung am Montag, 14. Oktober, 11.55 Uhr in Bonn-Duisdorf: „Es ist 5 vor 12! Keine Zukunft ohne Bauern!“
Bauern am Niederrhein rufen zur Demo auf

Die Bauern schlagen Alarm. Die zunehmende Auflagenflut bedroht ihre Existenz. „Es ist 5 vor 12! Es muss endlich Schluss sein mit dem maßlosen Aktionismus gegen die Landwirtschaft!“, betont Johannes Leuchtenberg, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Wesel. Demo am MontagAm kommenden Montag, 14. Oktober, machen die Bauern ihrem Ärger in einer Kundgebung vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn-Duisdorf (Rochusstraße 1) um 11.55 Uhr ("fünf vor zwölf") Luft. Dazu laden der Rheinische...

  • Wesel
  • 09.10.19
Kultur
Im Zelt des Heimatvereins saß man am Sonntag geschützt vor dem regnerischen Wetter.

Dorfleben Millingen
In Millingen küsste der Kürbis die Kartoffel

Wolfgang Jordan ist neuer Herbst- und Elias Kartoffelkönig Das Kartoffelfest am letzten Wochenende stand unter dem Motto „Kürbis küsst Kartoffel“. Der Heimatverein Millingen/Empel veranstaltete wieder ein Fest für die ganze Familie. Der gesamte Dorfplatz war mit zahlreichen Kürbissen dekoriert. Diese kamen alle aus den Gärten der Mitglieder des Heimatvereins und konnten gegen Spende mitgenommen werden. Das Jugendhaus Jim hatte unzählige dieser Kürbisse geschnitzt und abends beleuchtet ins...

  • Rees
  • 09.10.19
Kultur
Ortvorsteher Manfred Dicker (v. l.) und die stellvertretende Bürgermeisterin Mariehilde Henning zapften das Freibier zur Eröffnung der Reeser Kirmes.
4 Bilder

Kirmes zum 778. Mal in Rees

Gastronomische Stände in der Überzahl Samstag, Punkt 15 Uhr, wurde die Kirmes von der stellvertretenden Bürgermeisterin Mariehilde Henning und Dirk Janßen, dem Leiter des Schaustellerverbandes, eröffnet. Henning bedankte sich beim Team rund um Marktmeisterin Jessica Heister und dem Bauhof für die gelungenen Vorbereitungen zur Reeser Kirmes. Sie erinnerte an die Schwierigkeiten gute Schausteller nach Rees zu holen: „Die Kirmes bleibt nur dann attraktiv, wenn die Schausteller auch in den...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Bürgermeister Christoph Gerwers (vorne) begrüßte die Akteure und rund 60 Gäste, Tim Terhorst (links) führte durch das Programm.
2 Bilder

Musikschule Rees
Special zum 50. Jubiläum

Von Hey, hey Wickie bis zur Cantina Band von Star Wars Die Musikschule des Kreises Kleve e. V. feiert ihren 50. Geburtstag und lud dazu ins Reeser Bürgerhaus, zu einem „Reeser Jugend musiziert spezial“ ein: 1969 - 2019 Musik aus fünf Jahrzehnten. Für das Geburtstagskonzert hatte die Bezirksleiterin für Rees, Birgit Welsing, ein passendes Programm zusammengestellt, Musik aus fünf Jahrzehnten. Beim Jubiläumsspecial der traditionellen Konzertreihe „Reeser Jugend musiziert“ wurde Filmmusik,...

  • Rees
  • 08.10.19
Politik
Andre Deutenberg (links) und Jochen van Bebber und von Straßen NRW erklärten die geplante Bauausführung.

Verkehr Emmerich
Brückenneubau in 80 Tagen

Brücke über die A3 wird für drei Millionen Euro erneuert Im Roman von Jules Verne geht es in 80 Tagen um die Welt. In Emmerich wird in 80 Tagen die Autobahnbrücke Stokkumer Str./Rietbroek komplett erneuert. Die ca. 60 Jahre alte Brücke Stokkumer Straße/Rietbroek ist für Fahrzeuge bis zwölf Tonnen vorgesehen und wird damit heutigen Belastungen nicht mehr gerecht und muss erneuert werden. Durch eine neue innovative Bauweise ist eine kurze Bauzeit von nur 80 Tagen geplant. Früher mussten für...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.10.19
Kultur
Norbert Kohnen (Pro Kultur), Christa van Dee (Vereniging Leefbaarheid Netterden), Bürgermeister Peter Hinze, Judith Hoymann (TiK / Förderverein Schlösschen Borghees), Herbert Kleipaß (Geschichtsverein) und Tim Terhorst (Stadt Emmerich) organisieren verschiedene Veranstaltungen im Rahmen von „75 Jahre Freiheit“

Emmericher Geschichte
Vor 75 Jahren wurde Emmerich zerstört

Gedenken an „75 Jahre Freiheit“ Vor 75 Jahren, genau am 7. Oktober 1944, gegen 14 Uhr, warfen die Bomber der Royal Air Force 1283 Tonnen Brandbomben auf die idyllische Stadt am Rhein. Die Hansestadt Emmerich wurde zu 97 % zerstört. Von den vorher 20.000 Einwohnern verblieben gerade mal 421 Menschen in der Stadt. An den zweiten Weltkrieg, die Zerstörung - aber auch die 75 Jahre Freiheit seitdem - möchte die Stadt Emmerich mit vielen Veranstaltungen gedenken. Gemeinsam mit dem Emmericher...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.10.19
Kultur
Die FamouS Theaterkids sind stolz über das Ergebnis ihrer Sammelaktion.

Dorfleben Mehr
101,7 kg – Vorjahr deutlich getoppt

FamouS Theaterkids wieder beim RhineCleanUp aktiv Die Famous Theaterkids aus Rees-Mehr bestehen seit über 60 Jahren. Neben ihren Theaterstücken beteiligen sie sich nun zum zweiten Mal am RheineCleanUp. Wir haben es deutlich getoppt, 101,7 kg“, erklärt der Pressesprecher der FamouS Theaterkids, Bastian Tenholter stolz, „und das inklusive einem alten Fahrrad, Ziegelsteine, ein altes Holzbrett und ein Hundenapf.“ Sogar ein Stapel nicht ausgetragener Lokalblätter, von einem Mitbewerber des...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Marcel Palm (vorne links) und Tim Terhorst (vorne rechts) begrüßten die Gäste im erweiterten Kindergarten.
5 Bilder

Sonnenschein für den Kindergarten

Empfang und Tag der offenen Türe Der Sonnenschein-Kindergarten in der Reeser Falkenstraße hatte zum Festakt und anschließendem Tag der offenen Türe eingeladen. Man wollte die Fertigstellung der vierten und fünften Kindergartengruppe, die Neugestaltung des naturnahen Außengeländes sowie die Zertifizierung zum Familienzentrum feiern. Bei der Eröffnung passte das Wetter zum Namen: Sonnenschein-Kindergarten. So war Tim Terhorst, der Vorsitzende des Trägervereins, rundum glücklich. Aber nicht...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Königin Carmen Zimmermann freut sich mit ihrer Familie, Ehemann Thomas und Tochter Josie.
4 Bilder

Vrasselter Schützen
365. Schützenfest in Vrasselt

Carmen Zimmermann ist neue Königin Die St. Antonius Schützenbruderschaft Emmerich-Vrasselt feierte von Samstag bis Montag ihr 365. Schützenfest. Leider fiel der Umzug durch Vrasselt ins Wasser. Die Parade, Ansprache und Ehrungen mussten in den Saal verlegt werden. Die Königsbewerber kamen dieses Mal alle aus dem Reiterzug. Neben dem Oberst Thomas Zimmermann und seiner Frau Carmen, sowie Tim und Britta Meyer meldete sich Christina Damen zum Schuss auf den Vogel an.        Carmen Zimmermann...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.10.19
Kultur
Der Schülerkönig und die weiteren Preisträger werden ausgezeichnet (vorne, v. l.: Matthias Daamen, Felix Obbing, Jonas Wahl; hinten: Brudermeister Horst Becker, Schützenkönig Steffen Knoppik, Oberst Hermann Schmitz, Major Frank Kremer)
5 Bilder

Dorfleben Bienen
Strahlender Sonnenschein bei Bienener Kirmes

Felix Obbing ist neuer Schülerkönig Bei der Kirmes in Bienen mit Kinderbelustigung wurde für die Kleinen zwischen 4 und 16 Jahren ein umfangreiches Programm geboten. Erwachsene wurden bei der Veranstaltung der St. Lambertus-Schützenbruderschaft Bienen und den Heimatfreunden Bienen-Grietherbusch und Grietherort mit Speisen und Getränken versorgt. Glücklicherweise spielte das Wetter mit. So konnten die Kinder bei sommerlichen Temperaturen an den zehn Stationen ihr Geschick, sportliche...

  • Rees
  • 08.10.19
Politik
Um zehn Uhr wurden am Rathaus die Materialien verteilt. Von dort ging es los in Richtung Rhein.
3 Bilder

Reeser Umwelt
10.000 Liter Müll beim 2. RhineCleanUp

120 Helfer sammelten in Rees Müll ein Am letzten Samstag beteiligten sich 120 Personen in Rees, Haffen, Mehr, Grietherbusch und Bienen an der Sammelaktion RhineCleanUp und säuberten das Stadtgebiet. Beim internationalen RhineCleanUp nahmen über 20.000 Helfer an den 189 Einzelaktionen in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz teil und sammelten über 170.000 kg Müll. Zum zweiten Mal beteiligte sich auch die Stadt Rees an der Sammelaktion.        Es waren Reeser im Alter von 3 bis 80...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Bernhard Uebbing, der Vorsitzende des Haldernder Heimatvereins, übergab das Heiligenhäuschen wieder an die beiden Bauerschaften Heeren-Herken.
2 Bilder

Dorfleben Heeren-Herken
Nach zweitem Unfall wieder aufgebaut

Heiligenhäuschen in Heeren-Herken erneut eingeweiht Am 10. Oktober 2018 wurde das Heiligenhäuschen in Heeren-Herken durch einen schweren Autounfall völlig zerstört. Am Tag der deutschen Einheit, nach Abschluss des Wiederaufbaus, wurde das Häuschen wieder eingeweiht. Vor sieben Jahren hatte der Heimatverein Haldern e. V. mit erheblichen finanziellen Mitteln die beiden Sandsteinplatten im Heiligenhäuschen erneuern lassen.        Die Freude, in den beiden alten Bauernschaften, währte aber nur...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Archivfoto

Stadtfest Rees
Einen Rheinkönig für Rees?

Rheinfest und drei Tage Hamburger Fischmarkt auf Tour Am 13. Oktober findet das 19. Rheinfest statt. Von 12 bis 18 Uhr wird in der Reeser Innenstadt gefeiert. Die Geschäfte öffnen ab 13 Uhr. In der Dell- und Fallstraße, Markt, sowie am Busbahnhof, wird am nächsten Wochenende das Rheinfest gefeiert.        Begleitet wird das Stadtfest vom Hamburger Fischmarkt auf Tour: „Aal-Hinnerk“ mit Fischspezialitäten aus Hamburg, „Bananen-Fred“ Marktschreier seit 1953 in dritter Generation,...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Zum Geburtstag der Leiterin Marianne Ebbers gab es vom Team erst einmal ein Ständchen.
2 Bilder

Wohnverbund Mehr
Zünftiges Oktoberfest am Lilienweg

Der LVR-Wohnverbund lud Mehrer Bürger ein Ganz unauffällig in einer Wohnstraße, in Rees-Mehr am Lilienweg, liegt der LVR-Wohnverbund. Das ist das Zuhause von 19 schwerst-geistig-behinderten Menschen, die in der letzten Woche gemeinsam ein zünftiges Oktoberfest feierten. Einmal im Jahr lädt der Wohnverbund zu einem gemeinsamen Sommerfest ein. Zusammen mit den Familien, den gesetzlichen Betreuern, freiwilligen Helfern sowie einer Abordnungen der Mehrer Vereine, wird im Garten der Einrichtung...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Bürgermeister Christoph Gerwers (links) und der Vorsitzende des Halderner Heimatvereins Bernhard Uebbing enthüllten die neue Schautafel am Alten Kirchhof
2 Bilder

Halderner Geschichte
Ein Geschenk des Halderner Heimatvereins

Schautafel am Alten Kirchhof eingeweiht Am Freitag enthüllte der Vorsitzende des Halderner Heimatvereins Berhard Uebbing, im Beisein des Bürgermeisters Christoph Gerwers, des Ortsvorstehers Theodor Kerstings und über 20 weiteren Gästen, die neue Schautafel am Alten Kirchhof. Die Tafel ist eine Spende des Halderner Heimatvereins zu dessen 70-jährigen Bestehen. Vor zehn Jahren wurde noch ein großes Fest gefeiert, in diesem Jahr wollte man den Halderner etwas von bleibendem Wert schenken. Das...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Ein leckeres Stück Kuchen geht immer, auch wenn regnet. Davon machten viele am Sonntag gebrauch.

Halderner Dorfleben
Stengelte-Fest trotzte Regen und Sturm

5. Haldernse Stengelte-Fest des Gewerbevereins Trotz Sturm und Regen fanden noch viele Besucher den Weg zum Lindendorfplatz. Neben gastronomischen Angeboten stellten sich die Gewerbetreibenden und Vereine aus Haldern vor. Ein buntes Rahmenprogramm brachte gelungene Abwechslung. Zum fünften Mal veranstaltete der Gewerbeverein Haldern das Haldernse Stengelte-Fest. Alle vier Jahre treffen sich Halderner Unternehmen und Vereine zu einem gemeinsamen Markt. Am Vorabend fand im Gasthof Tepferd,...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Bernd Schäfer (3.v.l.) wurde vom LVR mit dem Rheinlandtaler ausgezeichnet.
7 Bilder

Reeser Geschichte
Rheinlandtaler für Bernd Schäfer

Auszeichnung für die Erforschung jüdischer Geschichte in Rees Hape Kerkeling, Götz George, Hanns Dieter Hüsch oder die Bläck Föös sind nur einige prominente Namen, die bereits mit dem Rheinlandtaler geehrt wurden. Der Reeser Bernd Schäfer ist neuster Träger dieser Auszeichnung. Seit 43 Jahren verleiht der Landschaftsverband für herausragendes kulturelles Engagement im Rheinland den Rheinlandtaler. Das dritte Mal nach Hermann Terlinden (1984) und Hans Fenger (1992) wurde ein Reeser Bürger...

  • Rees
  • 08.10.19
Sport
Das ist die "Aufstellung" der Gründungself der deutschen Frauen, die in die Hall of Fame des Deutschen Fußballmuseums aufgenommen wird. Grafik: DFM

Deutsches Fußballmuseum nimmt Gründungself der Frauen in "Hall of Fame" auf
Zwei Bürger-Reporter können Frauen-Fußballgrößen am Roten Teppich erleben

Silvia Neid, Steffi Jones, Inka Grings, Birgit Prinz: Vier der großen Namen des deutschen Frauenfußballs. Diese und acht weitere Sportgrößen sind Teil der Frauenfußball-Gründungself, die am Samstag, 12. Oktober, in feierlichem Rahmen in die "Hall of Fame" des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund aufgenommen wird. Zwei Bürger-Reporter können mit etwas Glück dabei sein. Die Männer sind schon da, Museumsdirektor Manuel Neukirchner erklärt, warum jetzt die Frauen folgen: "Der Frauenfußball in...

  • Dortmund-City
  • 08.10.19
  •  10
  •  4
Sport
Dieter und Christopher Kloß (HADI), Werner Schaurte-Küppers (Hülskens), Rainer Benien (Stadt Wesel), Laurenz Thissen (Moderator)

Die Lauffreunde HADI Wesel wollen Laufveranstaltung in Wesel etablieren
Erster Marathon für Wesel

Die Lauffreunde HADI Wesel sind, mit Unterstützung der Firma Hülskens, in den Vorbereitungen für eine weitere Laufveranstaltung in Wesel: Am 5. Januar 2020 soll der 1. Hülskens Marathon Wesel rund um den Auesee stattfinden. Und damit der erste Marathon des Jahres in Deutschland. „Wir möchten eine Veranstaltung etablieren“, so der Organisator Christopher Kloß, „die Sportlern die Möglichkeit gibt, in der dunklen Jahreszeit ein Ziel zu haben.“ In den vergangenen 17 Jahren fand der erste...

  • Wesel
  • 08.10.19
  •  4
Natur + Garten
Vor der Christuskirche pflanzten am Montag deutsche und niederländische Schüler 6.000 Blumenzwiebeln. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Krokusse, Narzissen und Traubenhyazinthen wurden gepflanzt
Blumen für den Frieden

Es war recht kühl an diesem Montagmorgen. Vor der Christuskirche hatte die Firma Otten eine rund 60 Quadratmeter große Fläche mit vielen kleinen Löchern vorbereitet. Auf dem Rasen standen große Säcke mit Blumenzwiebeln. Es war ein friedlicher Tag, an dem sich rund 40 Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 13 Jahren aus dem niederländischen Almende College Wesenthorst und der Leegmeer-Grundschule vor der Christuskirche trafen, um 6.000 Blumenzwiebeln in den europäischen Farben zu pflanzen....

  • Emmerich am Rhein
  • 07.10.19
  •  1
Politik
Weihbischof Rolf Lohmann (links) und der Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff trafen sich zum Gespräch in Xanten.

Weihbischof Rolf Lohmann trifft Stefan Rouenhoff (MdB)
Bitte „nicht in Schablonen“ denken

(pbm/cb). Sowohl die Herausforderungen, die sich im ländlichen Raum ergeben, als auch globale Probleme haben der Kreis Klever Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff (CDU) und Weihbischof Rolf Lohmann bei einem gemeinsamen Treffen besprochen. Beide waren sich einig, dass eine Reihe von Anknüpfungspunkten für eine Zusammenarbeit von Kirche und Politik bestehen. Sie seien überzeugt, dass man auf bestehende Netzwerke zurückgreifen und voneinander lernen könne. Zunächst unterhielten sich...

  • Kleve
  • 06.10.19
Politik

Abgrabungskonferenz
CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik begrüßt das parteiübergreifende "Ja"

Die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik begrüßt das eindeutige „Ja“ zur Abgrabungskonferenz am 8. Oktober, das die CDU und die SPD im Kreistag sowie die Bürgermeisterin von Wesel, die Bürgermeister von Alpen, Hamminkeln, Neukirchen-Vluyn und Sonsbeck sowie Ratsvertreter dieser Kommunen am vergangenen Mittwoch noch einmal in einer außerordentlichen Pressekonferenz unterstrichen haben. „Die Abgrabungskonferenz ist eben nicht, wie bereits behauptet wurde, geplatzt. Die NRW- Koalition hat im...

  • Wesel
  • 05.10.19
Sport
links Marita Evers, rechts Yvonne Surink.

Die beiden Emmericherinnen liefen 100 Kilometer
Marita und Yvonne waren dabei

Ein Event der besonderen Klasse fand am 21./22.September 2019 statt. Zum dritten Mal wurde der Megamarsch Köln veranstaltet. Hier hieß es 100 km in 24 Stunden zu wandern und dies bei 1.400 Höhenmetern. Marita Evers (links) und Yvonne Surink, Kolleginnen im Rathaus der Stadt Emmerich am Rhein, haben hier teilgenommen und die Strecke in 23 Stunden erwandert. Gestartet wurde um 16 Uhr in Brühl am Heider Bergsee, dann ging es den Römerkanal-Wanderweg entlang durch Wälder, Wiesen und Dörfer....

  • Emmerich am Rhein
  • 04.10.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Datum vormerken: Am 27.10. ist BürgerReporter-Treffen
Lokalkompass-Treffen auf Haus Horst

Liebe Bürgerreporterinnen, liebe Bürgerreporter Wir, Willi Heuvens und ich, Günter van Meegen, möchten auf Haus Horst ein BürgerreporterInnen-Lokalkompass-Treffen am 27. Oktober, 14:30 Uhr durchführen. Das Treffen soll nicht nur auf unsere Region (Klever Wochenblatt) beschränkt sein, sondern alle die Lust und Laune haben können daran teilnehmen. Bei Kaffee und Kuchen im alten Rittersitz Haus Horst kennenlernen und Gedanken austauschen. Für die Organisation wäre es notwendig, dass wir bis zum...

  • Klever Wochenblatt
  • 04.10.19
  •  14
  •  3
LK-Gemeinschaft
Gutgelaunte Ex-Hauptschüler beim Treffen.

45 Jahre nach der Schulentlassung
Gemütliches Hauptschüler-Treffen

Zum neunten Mal nach 45 Jahren Schulentlassung trafen sich die Abgänger der Hauptschule Haffen-Mehr-Mehrhoog. Dieses Mal als gemeinsames Klassentreffen der Klasse 9 a und 9b. Von 64 Eingeladenen erschienen 38 im beschaulichen Ortsteil Mehr. Bei schmackhaftem Essen wurden dann verschiedenste Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit ausgegraben. Den weitesten Anfahrtsweg hatte eine ehemalige Schülerin aus dem Schwarzwald in Kauf genommen , um sich mit ihren früheren Schülern zu treffen....

  • Hamminkeln
  • 04.10.19
Kultur
16 Bilder

Stella Scholaja das nächste Supertalent in Kroatien?
Ein schöner Konzertabend in Rees

Kompliment, Stella! Die dunkelhaarige hübsche junge Frau begeistert nicht nur durch ihren Kampfgeist mit einer schlimmen Krankheit umzugehen, sondern viel mehr noch durch ihre Stimme. Ihre selbst geschriebenen Songs begleiten mich jetzt seit gut einem Jahr, und ich mag einfach sowohl das Timbre, das einen zum Wegträumen verleitet als auch den Rhythmus, der nicht nur mir an diesem Abend sofort ins Blut ging. Gut gestärkt mit leckeren Pizzen, Nudeln oder Salat aus der Pizzeria Adriatico wippten...

  • Kleve
  • 03.10.19
  •  6
  •  4
Wirtschaft
Die neues Azubis in alphabetischer Reihenfolge: Mandy Adamczyk, Lena Biermann, Kevin Booth, Juliana Cakaj, Christian Derksen, Zoe Noell Dietrich, Johanna Drißen, Jonas Fiegen, Maurice Hagedorn, Christina Helmert, Sarah Leenen, Mathias Lueg, Lennart Osterkamp, René Pankatz, Miriam Petersilie, Lukas Reinders, Nina Rind, Sofie Ritzrow, Keerthana Sathiyakumar, Daniel Schatschneider, Fabienne Schmidt, Justin Schmidt-Kunter, Leonie Scholten, Merle Sommer, Victor Theunissen, Kevin Wenten, Elisabeth Westerhoff.

LVR-Klinik Bedburg-Hau
27 neue Gesundheits- und Krankenpflegeschüler*innen beginnen ihre Ausbildung

27 neue Auszubildende haben an der LVR–Gesundheits- und Krankenpflegeschule die ersten Schritte in ihrem neuen Ausbildungsberuf unternommen. „Es wird ein anstrengender und verantwortungsvoller Weg für den sich die 12 jungen Männer und 15 jungen Frauen entschieden haben, der sich aber sicherlich für alle die ihn bis zum Ende gehen, lohnen wird,“ ist sich der Leiter der Schule Ludger Geurds sicher. „Er erfordert soziale und emotionale Stärke. Die Konfrontation mit Krankheiten und dem damit...

  • Bedburg-Hau
  • 02.10.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Regenzeit / Rätselzeit
Wo war ich hier ???

Drei Tage Rätsel ;-) Klar habt ihr es wieder schneller erraten ;-)! Wo war ich, oder besser gefragt wie heißt dieser Ort ? Werde jeden Tag einen Ausschnitt hinzu fügen. Viel Spaß beim raten ! L.G. aus Emmerich

  • Emmerich am Rhein
  • 02.10.19
  •  11
Sport
4 Bilder

Fußball / 1.Bundesliga / Tippspiel 7
1. Bundesliga Tippspiel 7 / 2019 / 20

Tippspiel 7. Spieltag Es geht weiter ;-), nichts ist entschieden! Nur dran gearbeitet wird um die Meisterschafft zu gewinnen.Wem ich den Titel gönne und wer ihn holt, sind zweierlei Schuhe, oder sollte ich Socken sagen ;-)) ? Egal, am Ende der Saison werden wir es wissen !!! Macht mit ;-)                          Freitag 04.10.19 Herta BSC Berlin -:- Fortuna Düsseldorf                        ...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.19
  •  13
  •  2
Politik
Bewege-Gemeinsam-Emmerich.de

Im Gespräch
Die neue Wirtschaftsförderin Sara Kreipe besucht erstmalig die BGE-Fraktion im Rathaus

Gespannt folgte am Montag die Fraktionsversammlung der BGE der Vorstellung und den ersten Überlegungen der neuen Emmericher Wirtschaftsförderin Sara Kreipe im Sitzungszimmer des Emmericher Rathauses. Schließlich war es die BGE, die in ihrem Wahlprogramm 2014 ausdrücklich einen hauptamtlichen Wirtschaftsförderer für Emmerich gefordert hatte. Die BGE-Fraktion hat von Sara Kreipe bei ihrer Vorstellung in der Fraktion einen guten ersten Eindruck gewonnen. Wir werden die geplante strategische...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.19
  •  2
Ratgeber
Prof. Dr. Henning Schulze-Bergkamen, Melanie Reyers und  Dr. Wolf-Dieter Otte vom NZT

Das Niederrheinische Zentrum für Tumorerkrankungen lädt ein
Aktionstag gegen Krebs

Gemeinsam gegen Krebs – Das Niederrheinische Zentrum für Tumorerkrankungen (NZT) in Wesel veranstaltet am 12. Oktober von 10.00 bis 14.00 Uhr erstmals einen Aktionstag und lädt alle an Krebs Erkrankten sowie ihre Angehörigen und alle anderen Bürger dazu zum Marien-Hospital ein. Denn Krebs geht alle an. Das NZT ist ein Zusammenschluss aller in der Krebsmedizin tätigen Fachdisziplinen des Marien-Hospitals und des St. Willibrord-Spitals Emmerich. Am Aktionstag möchten die Mediziner aufklären,...

  • Wesel
  • 01.10.19
Wirtschaft
14 junge Handwerker waren nach Helderloh gekommen um ihren Gesellenbrief in Empfang zu nehmen.
2 Bilder

Baugewerbe Emmerich + Rees
Lossprechung in Helderloh

Matthias Joormann bester Geselle und Gastgeber Bei einem feierlichen Empfang der Baugewerbeinnung des Kreises Kleve, in Rees-Helderloh, wurden 22 Handwerker, darunter eine junge Frau, von den Pflichten der Ausbildungszeit losgesprochen und in den Gesellenstand erhoben. Das Motto der Veranstaltung lautete „Tue heute etwas, worauf du morgen stolz sein kannst.“ Der Kreishandwerksmeister Ralf Matenaer begrüßte die Junggesellen, deren Ausbilder und Lebenspartner, ganz weit außerhalb, im...

  • Rees
  • 01.10.19
Kultur
Beim Tag des offenen Denkmals konnten viele ihre Erinnerungen an die eigene Schulzeit auffrischen.
5 Bilder

Tag des offenen Denkmals Rees
Turnen wie früher

Die alte Grundschulturnhalle nahm am Tag des offenen Denkmals teil Deutschlandweit fand am letzten Sonntag der Tag des offenen Denkmals statt. Zum ersten Mal nahm die Bürgerinitiative „KulTurnhalle“ an der Veranstaltung teil und präsentierte die alte Grundschulturnhalle an der Sahlerstraße. Für die rund 150 Besucher war es wie eine Zeitreise. Egal ob Schüler, Lehrer, Sportler oder Veranstaltungsgast - viele hatten ihre persönliche Verbindung zu dem denkmalgeschützten Gebäude in der...

  • Rees
  • 01.10.19
Kultur
Symbolbild

Event Emmerich
Drei Tage Food-Festival in Emmerich

Kulinarisches aus allen Herren Länder Drei Tage lang konnte im Rheinpark lecker geschlemmt werden. 21 verschiedenene Food-Trucks versprachen Speisen und Getränke aus verschiedenen Richtungen und unterschiedlichen Ländern. Mit der Anzahl der Gäste waren die Anbieter nicht so ganz zufrieden. Zur dritten Ausgabe des Streetfood-Festivals ist die Stadt Emmerich neue Wege gegangen. Die Organisatoren Jeroen Schreurs und Roy Heesen brachten als Partner das „Lust Food Truck Festival“ in die...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.19
  •  4
  •  1
Kultur
Archivbild Emmerich

Stadtfest Emmerich
Wenig Besucher beim Stadtfest

Schönes Wetter und umfangreiche Auswahl Vom kleinen Löwen über die Kaßstraße bis zum Ende der Steinstraße waren am letzten Sonntag die Stände des Krammarktes zu finden. Viele Geschäfte beteiligten sich am verkaufsoffenen Sonntag. Die Besucherzahlen waren laut einigen Standbetreiben so schlecht wie schon lange nicht mehr. Am Wetter kann es nicht gelegen haben, das Spätsommerwetter lockte mit Sonne und angenehmen Temperaturen. Die Plätze vor den Eisdielen und Cafés waren gut belegt.      ...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.19
Kultur
Die Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Ausstellung: Anne Clausmeyer, Daniela Mattstedt, Monika Büdding und Sabine Günzel (v.l.n.r.)

Kunst in Rees
Künstlerisches Quartett

Abwechslungsreiche Kunst in der Galerie Büsen Bis zum 28. September stellen vier Künstlerinnen aus Emmerich, Isselburg und Bocholt in der Galerie Christina Büsen in Rees aus. Monika Büdding, Anne Clausmeyer, Sabine Günzel und Daniela Mattstedt präsentieren Zeichnungen, Portraits, Skulpturen sowie Acryl- und Ölmalerei. Am 19. Januar verstarb Christina Büsen, die Inhaberin der gleichnamigen Galerie in der Jungblutstraße. Um dem Gedenken an seine Lebensgefährtin gerecht zu werden, stellt Klaus...

  • Rees
  • 01.10.19
Politik
Dirk Krämer (Innogy/links) erklärt Bürgermeister Christoph Gerwers die Funktionsweise der neuen Ladesäule.

E-Autos in Rees
Öffentliche Ladestationen für E-Autos

Rees hat 76 Elektrofahrzeuge Elektrofahrzeuge sind in Rees zwar noch in der absoluten Minderheit, aber dagegen möchte die Stadt Rees gemeinsam mit innogy SE etwas unternehmen. In dieser Woche wurden zwei öffentliche Ladesäulen in Betrieb genommen. An den öffentlichen Parkplätzen Am Damm und am Westring stehen ab sofort Ladesäulen für die Aufladung von Elektrofahrzeugen zur Verfügung. Jede Ladesäule hat zwei Ladepunkte, das heißt es können zwei Fahrzeuge gleichzeitig mit Strom versorgt...

  • Rees
  • 01.10.19
Kultur
Die Kinder und Erzieher des Sonnenschein-Kindergartens fühlen sich in ihren neuen Räumen sichtlich wohl.
3 Bilder

Sonnenschein-Kindergarten
Der Natur auf der Spur

Sonnenschein-Kindergarten lädt ein In den letzten 14 Monaten wurden im Sonnenschein-Kindergarten an der Falkenstraße zwei neue Gruppen angebaut und das Außengelände neugestaltet. Zudem erhielt man die Zertifizierung zum Familienzentrum. Alles ein Grund um das am nächsten Sonntag mit einem Tag der offenen Türe angemessen zu feiern. Mit dem Gießen der Bodenplatte wurde im Juli 2018 der Bau der vierten Gruppe begonnen. Diese Gruppe konnte im März 2019 bezogen werden. Während dieser Bauphase...

  • Rees
  • 01.10.19
Natur + Garten
Ingo Bross zeigt seine einfache aber effektive Falle gegen den Eichen-Prozessionsspinner.

Reeser Unternehmen
Reeser erfindet EPS-Falle

Es geht dem Eichen-Prozessionsspinner an den Kragen Bisher gab es keine vernünftige Lösung gegen die Raupen des Eichen-Prozessionsspinner. Entweder umweltschädlich, nicht effektiv oder zu teuer – jetzt hat der Reeser Ingo Bross eine umweltverträgliche und günstige Lösung entwickelt, die er über seine Firma Superol vertreibt. Die Firma Superol befindet sich ganz unspektakulär im Gewerbegebiet an der Rauen Straße in Rees. In einem Garagenpark wurden vier Großraumgaragen zu einer Lager- und...

  • Rees
  • 01.10.19
Kultur
23 ehemalige Entlass-Schüler von 1954 trafen sich zum siebten Klassentreffen in Rees

Volksschule Rees
Klassentreffen nach 65 Jahren

Schüler der Volksschule Rees trafen sich zum siebten Mal 65 Jahre nach ihrer Entlassung trafen sich die Abgangsschüler 1954 der Volksschule Rees zum 7. Klassentreffen. Von den 29 ehemaligen Mitschülern, die Josef Jansen, der Organisator des Klassentreffens angeschrieben hat, sind 23 erschienen. Von den ehemals 71 Mitschülern sind nur noch 29 am Leben und postalisch erreichbar. Die Organisatoren Josef Jansen, Heinz Köster, Johannes Schloßmacher und Herbert Venhofen haben 27 Rückmeldungen...

  • Rees
  • 01.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.