Nachrichten - Stadtanzeiger Emmerich

Politik
Investor Josef Schoofs hat der Stadt zwei Varianten für potentielle Mieter in Sachen Neumarkt vorgestellt. Wer wird hier künftig einziehen?

Investor hat zwei Pakete vorgestellt - CDU für EDEKA - auch REWE ist möglich
Kommt EDEKA zum Neumarkt?

Jahrelang passierte auf dem Neumarkt herzlichst wenig, aber jetzt überschlagen sich quasi die Ereignisse. Denn erst am Montag wurde bekannt gegeben, dass die Bagger anrollen. Nun prescht die CDU mit einer neuen Meldung vor. Sie betrifft die möglichen Mieter des Schoofs-Projektes. Immer wieder wurde darüber spekuliert, wer denn nun in das neue Haus am Neumarkt einziehen würde. Von Medimax war die Rede, von einem Frischemarkt. Immer wieder viel auch mal der Name Penny. Der scheint auch noch...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.11.18
  • 71× gelesen
Wirtschaft

31 Absolventen freuen sich über Zertifikatsverleihung der Lebenshilfe Werkstätten
Bereit für den nächsten Lebensabschnitt nach 27 Monaten Ausbildung

In einer fröhlichen Feierstunde hat der Berufsbildungsbereich der Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein seine 31 Absolventen geehrt. Mit dabei: Auch acht Teilnehmer aus der Werkstatt in Wesel. Mit den gefühlvollen Worten „Diese Veranstaltung ist eine Wertschätzung für die Leistung, die ihr erbracht habt – nicht nur im Arbeitsbereich, sondern vor allem in der Weiterentwicklung eurer Persönlichkeit “, eröffnete Thomas Kotulla, Leiter des Berufsbildungsbereiches, die feierliche Zeremonie...

  • Wesel
  • 20.11.18
  • 62× gelesen
Politik
Auf dem Geistmarkt sind auch tagsüber genügend freie Parkplätze zu finden. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Durch den Baubeginn am Neumarkt
Veränderte Parksituation

Donnerstag kommt der Bauzaun - Bodenaushub für Tiefgarage am Neumarkt Nun passiert es also doch! Am morgigen Donnerstag geschieht am Neumarkt "Wundersames", denn der Generalbauunternehmer für das Schoofs-Projekt beginnt mit den Arbeiten. Ein Baubüro wird errichtet, der Bauzaun rund um die Fläche aufgestellt und der Bodenaushub beginnt. Zwei Mal schon hatten die Emmericher geglaubt, dass es mit dem Langzeitprojekt am Neumarkt endlich los ginge. Doch die eingesetzten Bagger waren genauso...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.11.18
  • 129× gelesen
  • 1
Blaulicht

Isselburgerin wurde erpresst
Internet-Bekanntschaft täuschte Notlage vor

Eine 65-jährige Isselburgerin wurde Opfer eines dreisten Betrugs über das Internet durch sogenanntes Romance-Scamming. Bereits mehrere Wochen chattete sie mit einer Person, die sie über ein Online-Datingportal kennengelernt hatte. Nach einiger Zeit täuschte die Internetbekanntschaft der Isselburgerin eine Notlage vor, wofür er sie bat, eine vierstellige Eurosumme auf ein Konto in der Türkei zu überweisen. Diese Überweisung führte die Geschädigte auch durch. Daraufhin wurde die 65-Jährige...

  • Isselburg
  • 20.11.18
  • 7× gelesen
Blaulicht
Dieser Samowar gehörte zur Beute der Einbrecher.

Auch ein Samowar gehört zur Beute
Mehrere Schiffsglocken gestohlen

Die Serie von Einbrüchen in Emmerich reißt nicht ab. Wieder drangen Unbekannte in eine Werkshalle ein. In der Zeit zwischen Freitag, 16.00 Uhr, und Samstag (17. November 2018), 11.00 Uhr, drangen unbekannte Täter in eine Werkshalle am Hafen (Hafenstraße) ein. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten nach Diebesgut und entwendeten mehrere Schiffsglocken aus Messing. Zudem stahlen sie einen sogenannten Samowar, einen russischen Teebereiter aus Metall. Anschließend flüchteten die Diebe mit der...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.11.18
  • 51× gelesen
Blaulicht

Bier aus Schrebergartenanlage gestohlen
Einbruch in Seniorenheim in Emmerich

Einbrecher waren wieder einmal in Emmerich unterwegs. Dabei hatten sie es auf ein Seniorenheim und eine Schrebergartenanlage abgesehen. In der Zeit zwischen Samstag, 18.00 Uhr, und Sonntag (18. November 2018), 11.30 Uhr, drangen unbekannte Täter an der Speelberger Straße auf das Gelände eines Schrebergartenvereins ein. Sie brachen in das Vereinsheim und in mindestens vier Gartenhäuser ein. Die Täter entwendeten aus dem Vereinsheim einige Flaschen Bier. Aus einem Gartenhaus entwendeten sie...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.11.18
  • 26× gelesen
LK-Gemeinschaft
Knapp 35 Euro kostet das erste EXIT-Spiel für Kinder ab sieben Jahre.
4 Bilder

Jetzt gewinnen!
Spielekompass: Kommt mit in den KOSMOS der Entdecker!

Hallo liebe Spielkameraden, In dieser Woche habe ich zwei Neuheiten aus dem KOSMOS Verlag mit sieben- und achtjährigen Grundschülern der Mülheimer OGS Heinrichstraße ausprobiert. Wichtig war hierbei vor allem, dass die Spiele schnell und leicht zu erklären sind und auch einer großen Gruppe Spaß bringen. Ausprobiert haben wir ein Kinderspiel aus der EXIT-Reihe. Auch bei EXIT Kids "Code Breaker" herrscht das Grundprinzip der Escape-Rooms vor. Es gilt also Rätsel zu lösen, um einen Code zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
  • 59× gelesen
  • 1
Ratgeber

Zwischen Arnheim und Oberhausen
Beratung im Pendlerzug zum Thema "Arbeiten und Leben im Nachbarland"

Ein ungewöhnliches Angebot gibt es am Donnerstag, 22. November, im Zug zwischen Arnhem/Niederlande und Oberhausen. Zu den Pendlerzeiten morgens und nachmittags werden EURES-Beraterinnen und -Berater der Agentur für Arbeit Kleve, des Grenzinfopunktes Rhein-Waal und der niederländischen Arbeitsverwaltung UWV an Bord sein. Sie bieten interessierten Grenzgängern und solchen, die es werden wollen, Information und Beratung an. "Wir möchten für mehr Transparenz sorgen", betont Sophie Niebergall,...

  • Wesel
  • 17.11.18
  • 45× gelesen
Kultur
21 Bilder

Sie sind immer auch Achse
TRUCK STOP auf großer Jubiläumstour

1973: der Vietnamkrieg wird beendet, die Ölkrise sorgt für Fahrverbote in West-Deutschland, ein ehemaliger Kanzler der Bundesrepublik wird Vorsitzende seiner Partei und Eintracht Braunschweig trägt einen Hirschkopf auf dem Trikot – die erste Brustwerbung der Bundesliga. 1973: Hamburg, Große Freiheit. In der „Blockhütte“, einer total verräucherten Kneipe in der wohl bekanntesten Seitenstraße der Reeperbahn mit Platz für knappe 30 Leute, spielen „Cisco“ Günter Berndt, „Lucius“ Burckhard...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.11.18
  • 26× gelesen
Kultur
Die Vorstand des RKV informierte über den Rosenmontagsumzug 2019. 
(v.l.n.r.: Marcus Woll (Beisitzer), Steffen Knoppik (Kassenwart), Andreas Brolle (Beisitzer), Frank Schenk (Vorsitzender), Nils Jonkhans (Adjutant)
3 Bilder

Rosenmontagszug Rees
Wej maake in Rääß dat Lecht aan!

Das ist das neue Motto für den Reeser Rosenmontagsumzug Am 4. März 2019 wird der Reeser Rosenmontagsumzug bereits zum 36. Mal durch die Reeser Innenstadt ziehen. Der Vorstand des Reeser Karneval Verein e. V. hat in einer ersten Besprechung über den diesjährigen Zug und die laufende Planung für das nächste Jahr berichtet. Bei ihrem Motto wollte sich der Reeser Karnevalsverein an den Themen orientieren, die Rees bewegen. „Seit Kirmes 2017 wird über Licht diskutiert“, erläuterte der...

  • Rees
  • 16.11.18
  • 76× gelesen
Politik

Niederländische Kritik am Hemmnissen vor dem Ausbau der Betuwe-Linie
"So nicht": Bürgerinitiative meldet sich nach Mahn-Brief aus Rotterdam zu Wort

Regionale Medien berichteten am 8. November Zitate über einen Mahn-Brief des Rotterdamer Hafens, welcher an den Bundesverkehrsminister und den Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen gerichtet war. In diesem dringen die Betreiber des Hafens auf einen schnelleren Ausbau der Betuwe-Linie. Darauf hat nun die Bürgerinitiative entlang der Betuwe-Linie reagiert und einen Offenen Brief an den Hafen Rotterdam adressiert. Diesen lesen Sie im Folgenden: "Geachte heer Castelein, sehr geehrter...

  • Wesel
  • 15.11.18
  • 227× gelesen
  • 1
Sport
5 Bilder

Sechs Teilnehmer - sechs Medaillen

Am 11. November 2018 war der Judo-Club Haldern 1978 e.V. zu Gast beim Budo-Club Kamp-Lintfort e.V. Die Erfolgsquote von 73 % gewonnene Kämpfe münzten die sechs Halderner Judoka beim KaLi-Turnier in drei Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille um. Ein beachtenswertes Ergebnis. Die vier Wettkämpfer der Altersklassen U13 und U15 erzielten dabei das bestmögliche Ergebnis. Veronika Pandzioch (U15/-48 kg), Max Kremer (U15/-46 kg) und Alexander Pandzioch (U13/-37 kg) waren an diesem Tag nicht...

  • Rees
  • 14.11.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Mehrhooger Täterin wird wenig später von der Polizei gestellt
Diebin klaut Kopfhörer an der Bahnhofstraße und flüchtet auf einem Pferd

 Ein filmreifer Diebstahl in Mehrhoog nahm ein schnelles Ende: Am Dienstag gegen 16 Uhr betrat eine junge Frau einen Textildiscounter an der Bahnhofstraße in Mehrhoog. Dort entwendete sie ein paar schnurlose Kopfhörer und verließ das Geschäft, ohne die Kopfhörer zu bezahlen. Die Polizei berichtet: Der Signalton der Diebstahlsicherung machte die Mitarbeiterinnen auf die junge Frau aufmerksam, die vor dem Geschäft auf ein Pferd stieg und in Richtung Bahnübergang wegritt. Die...

  • Wesel
  • 14.11.18
  • 1.449× gelesen
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Gouden Handen
35 Bilder

Lk Treffen am 3.11.2018 in Emmerich

Herrenberg/Emmerich nun ist das Lolalkompass Treffen schon über eine Woche her. Bei mir und dem Lokalkompass gab es einige Erneuerungen. Hier bei mir steht ein neuer Computer mit Windows 10. Bisher hatte ich mit diesem Programm noch nie gearbeitet. Genau so ging es mit dem Lokalkompass, auch hier wurde die komplette Seite  auf neusten Stand gebracht, für mich beides noch gewöhnungsbedürftig. Kurz nach dem Treffen in Wesel am alten Wasserwerk , stellte unser Henry aus Emmerich ein...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.11.18
  • 99× gelesen
  • 21
Vereine + Ehrenamt
Die aktuellen Prinzenpaare starten in die neue Session.

Beginn des Haffener Karnevals
Der Hahn muss laufen

Lukas I. und Julia I. regieren den Haffener Karneval Nach langem Rätselraten im Dorf und in der Presse steht es nun fest: Lukas Landmann und Julia Schulz sind das neuen Prinzenpaar des Haffener Karnevals. Es war gar nicht so einfach die Nachfolger für Manfred und Andrea Berresheim zu finden. Zu einem wollten die beiden am liebsten ihren Job gar nicht abgeben, zum anderen mussten die ausgewählten Nachfolger aus familiären Gründen kurzfristig wegziehen. So hatte Präsident Martin Köster die...

  • Rees
  • 12.11.18
  • 37× gelesen
Vereine + Ehrenamt

Karnevalsstart in Haldern
66. Karnevalssession in Haldern

Unheimlich lustig und erfolgreich am Ball, ganz Haldern feiert Karneval Am 11.11. um 11.11 Uhr eröffnete der Präsident Bernd Börgers die 66. Session des Karnevals der Freiwilligen Feuerwehr in Haldern. Im karnevalistisch geschmückten Feuerwehrgerätehaus konnte Börgers, gemeinsam mit dem bisherigen Prinzenpaar Reinhard I., das Fohlen von Mahlen und Rösten und Dorothe I. von der Feuerwehrstraße, nach einigen Abschiedsworten, deren Nachfolger begrüßen. „Wir hatten eine geile Zeit, es war ein...

  • Rees
  • 12.11.18
  • 48× gelesen
LK-Gemeinschaft
"Showtime" ist ein Familienspiel, das auch für Wenig-Spieler gut geeignet ist.
3 Bilder

Jetzt gewinnen!
Spielekompass: Showtime, der Kinospaß für die ganze Familie

Hallo, liebe Lokalkompass-Gemeinde, Heute will ich Euch in unserer Reihe Spielekompass eine Neuerscheinung aus dem Hause Pegasus vorstellen. „Showtime“ ist ein Familienspiel für zwei bis vier Spieler ab acht Jahre. Die Grundidee ist einfach. Es ist Kinozeit und es gilt für die Spieler ihre Spielfiguren so im Kinosaal zu platzieren, dass sie möglichst viele Vergnügungspunkte kassieren. Und wir alle wissen, dass es viele Möglichkeiten gibt, einem dem Spaß am Filmabend zu ruinieren. Sei es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.18
  • 140× gelesen
  • 6
Blaulicht

Stau auf der Reeser Rheinbrücke
Drei Leichtverletzte bei Unfall auf der B 67 in Niedermörmter

Drei Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstag (10.11.2018). Laut Polizei bog  gegen 18:15 Uhr eine 31jährige Reeserin mit ihrem Ford von der Rheinstraße in Kalkar-Niedermörmter nach links in die Bundesstraße 67 ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Nissan eines 23 Jährigen aus Kalkar, der die B 67 in Richtung Kalkar befuhr. Beide Fahrer sowie eine 21jährige Beifahrerin aus Xanten im PKW des 23Jährigen wurden leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende...

  • Kalkar
  • 11.11.18
  • 434× gelesen
LK-Gemeinschaft

Wesel-Bislich Demo gegen „Baggern ist BIO“ am 27. September
Staatsanwaltschaft Duisburg ermittelt wegen Demo-Leitung

Die Staatsanwaltschaft Duisburg soll ermitteln wer die Demonstration auf der Zufahrtsstraße (öffentliche Straße) zum Veranstaltungsort des Symposiums „Baggern ist BIO“ geleitet haben könnte. Das Verfahren umfasst die § 21 bis 28 des Versammlungsgesetzes, Abschnitt IV Straf- und Bußgeldvorschriften. In diesen Bußgeldvorschriften geht es im Wesentlichen darum, ob die Demo die Veranstaltung „Baggern ist BIO“ zu verhindern, zu sprengen oder sonst ihre Durchführung zu vereiteln, Gewalttätigkeiten...

  • Wesel
  • 11.11.18
  • 453× gelesen
  • 5
Kultur
Elke Spörkel und Filmemacher Manuel Rees standen nach dem Testscreening Rede und Antwort.
8 Bilder

Film über Elke Spörkel
Testvorführung des Films "Fürchte dich nicht"

Film über die transidente Pfarrerin Elke Spörkel ist fast fertig Am Montag fand in Wesel das Testscreening des Filmes „Fürchte dich nicht“ statt. Das ehemalige Weseler Scala-Kino, jetzt Kulturspielhaus, war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Viele Reeser, insbesondere Halderner, nahmen an der Testvorführung teil. Manuel Rees aus Ulm, Filmemacher und Student an der Filmakademie, hat einen 66 Minuten langen Dokumentarfilm über die transidente Pfarrerin Elke Spörkel-Hänisch erstellt. Mit...

  • Rees
  • 11.11.18
  • 165× gelesen
Natur + Garten
Das Grabfeld für die Sternenkinder ist bereits eingerichtet und wird am 21. November auf dem Kommunalfriedhof in Emmerich eingeweiht. Foto: Hospizgruppe

Grabfeld für Sternenkinder auf dem Kommunalfriedhof eingerichtet
Ein Ort für die Trauer

Grabfeld für Sternenkinder auf dem Kommunalfriedhof eingerichtet Für Eltern ist es ein kaum zu ertragener Schmerz, wenn das Kind, was da gerade im Bauch der Mutter heranwächst, noch vor der Geburt stirbt. Neben dem tiefen Loch, in das man zwangsläufig fällt, stellt sich natürlich die Frage, was mit dem Kind passiert. Wo wird es beigesetzt? Gibt es einen Ort der Trauer? Seit 2013 sind Kliniken in NRW verpflichtet, Sternenkinder würdig beizusetzen. Dabei handelt es sich in der Regel um eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.11.18
  • 268× gelesen
Sport
Der Ex-Dortmunder Robert Lewandowski (m.) und der FC Bayern München sollten tunlichst nicht beim BVB verlieren. Ansonsten droht der Deutsche Rekordmeister den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren.

Kracher am 11. Spieltag
BVB empfängt den FC Bayern

Vor den Länderspielen wartet in der Bundesliga noch ein echter Kracher. Tabellenführer Borussia Dortmund empfängt am Samstagabend den Tabellendritten und Titelverteidiger Bayern München. Zum Abschluss des Wochenendes wird die aufsteigende Form des FC Schalke 04 auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Die Serie ist gerissen. Nach 15 Pflichtspielen ohne Niederlage hat Borussia Dortmund unter der Woche in Madrid gegen Atletico eine verdiente 0:2 (0:1)-Niederlage einstecken müssen. Ohne...

  • Essen-Süd
  • 09.11.18
  • 91× gelesen
  • 1
Politik
Hurra! Kinder und Verantwortliche freuen sich über den Einzug in die neue Kindertagesstätte der AWO. Foto: Jörg Terbrüggen
7 Bilder

"Knallfrösche" und "Knabbermäuse" sind in der Räuberhöhle eingezogen
"Wir sind angekommen"

Noch sind die Wege nicht in Fleisch und Blut übergegangen, doch das wird sich in den nächsten Tagen schon legen. Die kleinen Racker jedenfalls fühlen sich in ihrer neuen "Räuberhöhle" pudelwohl. Tag für Tag konnten sie in den letzten Wochen zusehen, wie ihr Kindergarten Stück für Stück fertig wurde, bis sie ihn selbst vereinnahmen konnten. "Wir sind angekommen", freute sich Leiterin Katja van Kempen. Die Container sind mittlerweile verschwunden. Und auch wenn rings um den neuen Kindergarten...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.11.18
  • 48× gelesen
  • 1
Wirtschaft
2 Bilder

Projekte wachsen weiter - neue Genehmigungen eingegangen
"Wir wollen das Tempo hoch halten"

Während das erste Objekt auf dem ehemaligen Kasernengelände bereits bezogen wurde, stehen andere erst noch vor der Verwirklichung. "Wir wollen das Tempo weiter hoch halten", erklärte Matthias Wünsch von der Heyden. Nächster Fertigstellungstermin ist April 2019. Dann sollen Betreutes Wohnen und die Pflegeeinrichtung mit Demenzabteilung an den Start gehen. Man kann es Tag für Tag mit eigenen Augen sehen, der geplante Gesundheitswohnpark nimmt immer konkretere Formen an. Die Pflegeeinrichtung...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.11.18
  • 181× gelesen
Kultur
Die Organisatoren, Juroren und Sponsoren stellen das Buch zum Wettbewerb vor. (Bürgermeister Christoph Gewers, Jurorin Angela Furtkamp, Carsten Rulofs (Sparkasse), Kulturamtsleiterin Sigrid Mölleken, Juror Michael Scholten, Verleger Andreas Daams, Dirk Krämer (Innogy) und Büchereileiter Thomas Dierkes)

Schreibwettbewerb "Tom-Sawyer-Preis" der Stadt Rees
198 Schüler sagen „Ohne mich“

Marie von Ewald aus Emmerich erreicht ersten Platz Alle zwei Jahre veranstaltet die Stadt Rees, nun zum achten Mal seit 2003, den Schreibwettbewerb „Tom-Sawyer-Preis“ für Kinder und Jugendliche von der fünften bis zur zwölften Klasse. Am diesjährigen Wettbewerb haben sich 199 Nachwuchsschriftsteller betei-ligt und beeindruckende Kurzgeschichten eingereicht, 198 aus Deutschland, davon 47 aus dem Kreis Kleve. Eine Einsendung kam sogar aus Ungarn. Auch 17 Reeser nahmen am Wettbewerb teil,...

  • Rees
  • 09.11.18
  • 40× gelesen
Vereine + Ehrenamt

KAB in Emmerich und Rees: Kleidersammlung 23. und 24. November 2018

Wie bereits angekündigt, führt die KAB in den Bezirken Emmerich und Rees ihre alljährliche Kleidersammlung durch. Am Freitag, 23.11.18 und Samstag, 24.11.18 beteiligen sich die KAB-Vereine in Haldern, Millingen und Rees an der Kleidersammlung, die nach den Standards des Dachverbands FairWertung durchgeführt wird. Am Samstag, 24.11.2018 schließen sich die Emmericher KAB-Gruppen Liebfrauen und Nikolaus Groß an. Gesammelt wird Kleidung, Bettwäsche und Schuhe, bitte in Säcken verpackt....

  • Emmerich am Rhein
  • 08.11.18
  • 14× gelesen
LK-Gemeinschaft

LK-Treffen in Emmerich
Huis Bergh in ’s-Heerenberg

Auch ich möchte mich noch recht herzlich bei Henry für diesen tollen Tag in Emmerich und ’s-Heerenberg bedanken. Es hat einfach alles gepasst! Immer wieder gerne. :-) Da schon genügend Beiträge mit guten Fotos eingestellt sind, begnüge ich mich hier mit einem Panorama von Huis Bergh

  • Emmerich am Rhein
  • 08.11.18
  • 95× gelesen
  • 21
Sport
6 Bilder

Eine facettenreiche Sportart

Die verschiedenen sportlichen Betätigungsfelder der Judoka des Judo-Club Haldern 1978 e.V. am vergangenen Wochenende unterstreichen, dass Judo eine vielgestaltige Sportart für Groß- und Klein, für Jung und Alt, für Mädchen und Jungen sowie für Breitensportler und Wettkämpfer ist. Da ist für jeden etwas dabei, um sich sportlich zu bewegen. Die Judoanfänger des Vereins fieberten am Samstag ihrer ersten großen Herausforderung entgegen. Die erste Gürtelprüfung stand auf dem Programm. Trotz...

  • Rees
  • 07.11.18
  • 48× gelesen
LK-Gemeinschaft
41 Bilder

Spaziergang zur Casteel Huis Bergh in den NL (1)

Hier noch ein paar Impressionen von unserem LK-Treffen in Emmerich. Es sind ja schon viele tolle Beiträge eingestellt die den Tag wunderbar beschreiben. Ich möchte mich hier nicht wiederholen. Wenn ihr Lust habt, schaut euch die Aufnahmen einfach an.

  • Emmerich am Rhein
  • 07.11.18
  • 79× gelesen
  • 14
Kultur
Im Korridor des alten Amtsgerichts zeigte Gerfried Schell Ölgemälde von bekannten niederrheinischen Künstlern.
4 Bilder

Viele Besucher beim 19. Reeser Kunst-Sonntag
Eine interessante Kulisse

Die bot das alte Amtsgericht beim Reeser Kunstsonntag  17 Ausstellungsorte, 14 davon in der Reeser Innenstadt und herrliches Herbstwetter luden zu einem gemütlich Kulturspaziergang durch Rees ein. Nur das Atelier Artelli von Elisabeth Kemkes, das Atelier von Karuna Feuser in Haldern und die Galerie Maria in Grietherbusch waren nicht so einfach zu erreichen. Zum ersten Mal hatte auch das ehemalige Amtsgericht seine Türen für die Kunstfreunde geöffnet. Gleich drei Künstler stellten in den...

  • Rees
  • 07.11.18
  • 28× gelesen
LK-Gemeinschaft
Ankunft an der Rheinpromenade
16 Bilder

Erstes grenzüberschreitendes LK-Treffen
LK-Treffen am Niederrhein; Teil 2: Emmerich mit Rheinpromenade und Rheinbrücke

Im ERSTEN TEIL meines Berichtes hatte ich den Besuch in 's Heerenberg und bei Huis Bergh beschrieben. In diesem zweiten Teil geht es nun um den Nachmittag und Abend in Emmerich. Von 's Herrenberg ist es nur ein kurzes Stück Autofahrt nach Emmerich. Dort erwartete die Bürgerreporter an der Rheinpromenade immer noch bestes Bilderbuchwetter, das auch sogleich für eine Reihe von Fotos genutzt wurde. Nach einer Stärkung durch Kaffee und Kuchen kam dann zumindest für die Hobbyfotografen das...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.11.18
  • 127× gelesen
  • 10
Kultur

Das beliebte Feiervergnügen in der Niederrheinhalle Wesel am Samstag, 17. November
Abtanzen und Leute treffen bei der Ü30-Party

Abtanzen zur Lieblingsmusik, nette Gesellschaft genießen, feiern in stilvoller Umgebung und einbisschen flirten – auf all das kann man sich wieder freuen und zusätzlich auf einige Updates: Neu mit dabei sind erstmals die Lokalhelden DJ Gunna & DJ Holger (Alte Post Party /ÄlternAbend) im großen Saal, um dem beliebten Event am Samstag, 17. November in der Niederreinhalle Wesel den Feier-Stempel aufzudrücken. Tanzen, Feiern, Flirten einfach ausgelassen und entspannt Spaß haben – all das...

  • Wesel
  • 05.11.18
  • 233× gelesen
  • 1
LK-Gemeinschaft
25 Bilder

LK Treffen von Henry Sten
Ein Sonnenuntergang wie für uns bestellt

Nach einen schon erfolgreichen Nachmittag bei wunderbarem Herbstwetter, sind wir gegen 17 Uhr aufgebrochen um den Sonnenuntergang und die "Golden Gate" vom Niederrhein zur blauen Stunde mit der Kamera einzufangen. Ich weiß natürlich nicht wie oder bei wem Henry diesen fantastischen Sonnenuntergang bestellt hat, aber er muss schon gute Karten gehabt haben, es war einfach toll. Trotz Niedrigwasser war ein reger Betrieb auf dem Rhein zu beobachten. Dies und die bei beginnender Dunkelheit...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.11.18
  • 144× gelesen
  • 20
LK-Gemeinschaft
31 Bilder

LK - Treffen am 3. November in Emmerich

Henry lud zu einem Treffen am 3.Nov. ein und viele, auch Sarina und ich folgten. Treffpunkt war s’heerenberg, ein kleines Örtchen in der niederländischen Provinz Gelderland. Nachdem sich alle begrüßt hatten, spazierten wir gemütlich zu unserem ersten Ziel, der größten Burg der Niederlande HUIS BERGH, deren Bau zu Beginn des 12.Jhdts. begann. Wir erfuhren dass auf einer Moorinsel eine künstliche Anhöhe angelegt worden war, und dort erst ein Turm errichtet wurde, und auch von der Burghexe...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.11.18
  • 151× gelesen
  • 26
Sport
Mark Uth (r.) erzielte für den S04 gegen Hannover 96 seinen ersten Treffer und trug mit einer guten Leistung zum verdienten Heimsieg entscheidend bei.

Steilpass-Rückblick
Schalker Befreiungsschlag und BVB nutzt Bayern-Patzer

Gegen Hannover 96 schoss der S04 fast so viele Tore wie in den neun Bundesliga-Partien zuvor zusammen. Die Tormaschine BVB gab sich in Wolfsburg minimalistisch, während der Deutsche Rekordmeister Bayern München einen neuen Tiefpunkt erreicht hat. Derweil stoppten furiose Hoffenheimer die zuletzt so starken Leverkusener und RB Leipzig ist weiter nicht aufzuhalten. „Ich will nicht wissen, was hier los gewesen wäre, wenn wir heute nicht gewonnen hätten.“ Schalkes Sportvorstand Christian Heidel...

  • Essen-Süd
  • 04.11.18
  • 67× gelesen
  • 1
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

LK-Gemeinschaft
LK-Treffen in Emmerich am 03.11.2018

Am 03.11.2018 trafen wir uns erstmals im "Ausland" zu einem LK-Treffen!  ;-) Vielen Dank an Henry Sten für die tolle Organisation des Treffens und nette Betreuung an diesem schönen Tag!  Zunächst besuchten wir das Wasserschloss "Huis Bergh" in den Niederlanden; ganz in der Nähe von Emmerich, im schönen s-Heerenberg. Nachdem wir uns dort umgeschaut und das obligatorische Gruppenfoto in mehrfacher Ausfertigung als Programmpunkte absolviert hatten, stärkten wir uns bei Kaffee und Kuchen an der...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.11.18
  • 131× gelesen
  • 24
LK-Gemeinschaft
Treffpunkt ist ein Parkplatz am Ortsrand von 's Heerenberg
22 Bilder

Erstes grenzüberschreitendes LK-Treffen
LK-Treffen am Niederrhein; Teil 1: Huis Bergh in 's Heerenberg

Zum ersten grenzüberschreitenden LK-Treffen hatte Henry Sten an den Niederrhein eingeladen. Treffpunkt war das kleine Örtchen 's Heerenberg in den Niederlande. Dort lockt das Wasserschloss "Huis Bergh" als attraktives Ziel, das gemeinsam erkundet werden sollte. Die Zeit reichte auch noch für ein paar Blicke in die Gassen des Ortes selber. Prima, dass Henry auch für Top-Wetter gesorgt hatte, was ja gerade im November nicht selbstverständlich ist. So konnten die teilnehmenden Bürgerreporter...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.11.18
  • 103× gelesen
  • 17
LK-Gemeinschaft
Sonnenuntergang über dem Rhein bei Emmerich

Erinnerung an einen schönen Tag

Vielen Dank an Henry Sten für Einladung und Organisation eines gelungenen Treffens von Bürgerreportern in 's-Heerenberg (Niederlande) und in Emmerich. Dieses war damit auch das erste grenzüberschreitende LK-Treffen!

  • Emmerich am Rhein
  • 03.11.18
  • 162× gelesen
  • 37
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

LK Treffen Emmerich / s- Heerenberg

LK Treffen 03.11.2018 13:00 Uhr Nun ist es soweit, wie mir aufgefallen ist, 1.LK Treffen mit neuem Gesicht ;-). https://www.lokalkompass.de/essen-sued/c-ratgeber/der-lokalkompass-relaunch-nuetzliche-hinweise-und-faq_a1013847 https://www.lokalkompass.de/essen-sued/c-ratgeber/der-neue-lokalkompass-ist-live-wie-gefaellt-euch-das-neue-portal_a1016688 Oder sollte ich sagen, erstes von mir geplante LK Treffen am untersten Niederrhein- Grensüberschreitend NL. ( Also, Pass...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.11.18
  • 138× gelesen
  • 24
Vereine + Ehrenamt

Förderverein Schlösschen Borghees e.V. bittet um tatkräftige Unterstützung
"Anpacken" für die Kulturscheune

Das Projekt "Kulturscheune" nimmt Fahrt auf! Am Freitag, 9. November und Samstag, 10. November 2018 freut sich der Förderverein Schlösschen Borghees e.V. über jede helfende Hand. Im Rahmen der Baustelle "Neumarkt" werden große Mengen brauner und roter Pflastersteine entsorgt. Diese Steine sollen Verwendung als Pflasterung rund um die Kulturscheune am Schlösschen Borghees finden. Bagger und Transporter werden freundlicherweise von Herrn Brouwer, der ehrenamtlich die Bauleitung übernommen...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.11.18
  • 68× gelesen
Ratgeber
An Allerheiligen pilgern viele Familien wieder auf die Friedhöfe, um ihren Verstorbenen zu Gedenken. Hier ein Feld mit so genannten Rasengräbern.

Frage der Woche: Wie wollt ihr später bestattet werden?

Am heutigen 1. November ist es wieder soweit: Allerheiligen, einer der höchsten christlichen Totengedenktage. Als Brauchtum gehen viele Menschen mit der ganzen Familie auf den Friedhof, um ihren Verstorbenen zu gedenken. Doch viele Menschen lassen sich gar nicht mehr "klassich" beerdigen. Vielmehr geht der Trend hin zu Urnenbestattungen, das heißt der Leichnam des Toten wird verbrannt und die Asche in einer Urne entweder vergraben oder in einer Stehle beigesetzt. Früher waren...

  • Oberhausen
  • 01.11.18
  • 869× gelesen
  • 27