Hallenturnier beim Reiterverein Hellefeld
Anna-Maria Gründler gewinnt Springprüfung der Klasse M*

Das diesjährige Hallenturnier des Reitervereins Hellefeld bot an drei Veranstaltungstagen ein vielfältiges Programm von der Führzügelklasse über verschiedene Dressurprüfungen bis hin zur Springprüfung der Klasse M* mit Siegerrunde und Qualifikation zum Clemens-Veltins-Gedächtnispokal.
  • Das diesjährige Hallenturnier des Reitervereins Hellefeld bot an drei Veranstaltungstagen ein vielfältiges Programm von der Führzügelklasse über verschiedene Dressurprüfungen bis hin zur Springprüfung der Klasse M* mit Siegerrunde und Qualifikation zum Clemens-Veltins-Gedächtnispokal.
  • Foto: Tobias Bödefeld
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Wind, Regen und Graupelschauer konnten die Teilnehmer und Besucher nicht davon abhalten, zum diesjährigen Hallenturnier des Reiterverein Hellefeld am vergangenen Wochenende zu kommen. Die drei Veranstaltungstage boten ein vielfältiges Programm von der Führzügelklasse über verschiedene Dressurprüfungen bis hin zur Springprüfung der Klasse M* mit Siegerrunde und Qualifikation zum Clemens-Veltins-Gedächtnispokal.
Hier konnte sich Anna-Maria Gründler (RV Hellefeld) durchsetzen und gewann die Prüfung vor Katja Lohölter und Marcel Grote. Das Finale um den Clemens-Veltins-Gedächtnispokal findet auf dem großen Außenturnier vom 30. Mai bis zum 2. Juni statt. Die Dressurprüfung der Klasse M*, schwerste Prüfung in dieser Disziplin am Turnierwochenende, konnte Kim Hertin (RV Lüdenscheid) vor Henrike Will (RV Kalthoff) und Kirsten Neitemeier (RV Hellefeld) für sich entscheiden.

Interne Vereinsmeisterschaften ausgetragen

Zusätzlich zum normalen Turnierprogramm wurden in diesem Jahr die internen Vereinsmeisterschaften in das Hallenturnier integriert. Die Mitglieder des Reitervereins konnten in verschiedenen Leistungsklassen und Disziplinen um die Medaillen und Wanderpokale kämpfen. Siegreich waren hier: Martin Schuhmacher (Große Tour Springen), Katharina Hachmann (Große Tour Dressur), Florentina Badin (Kleine Tour Springen), Anna Siegert (Kleine Tour Dressur) und Johanna Caspers (Nachwuchsreiter Tour).

300 Euro für guten Zweck

Aber nicht nur der Sport spielte am diesem Wochenende eine Rolle. Auch das soziale Engagement ist dem Reiterverein Hellefeld wichtig. Am Samstagabend fand eine Springprüfung der Klasse L mit Jokersprung statt. Bei jedem fehlerfreien Überwinden dieses Hindernisses gingen 10 Euro aus der Kasse des Reitervereins in einen Spendentopf. Am Ende kam so eine Summe von 210 Euro zusammen, die von einer Arnsberger Familie auf 300 Euro aufgerundet wurde. Gespendet wurde das Geld an den Verein zur Betreuung von Kindern der Grundschule „Altes Testament“ e. V. in Hellefeld.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.