Museum und jetzt auch E-Bike-Ladestation
Am Trafoturm stehtalles unter Strom

Haben gerne mit Energie zu tun (von links): Gerd Domrath, Michael Sonfeld, Rainer Weber und Brigitte Hintzen-Elbers.
  • Haben gerne mit Energie zu tun (von links): Gerd Domrath, Michael Sonfeld, Rainer Weber und Brigitte Hintzen-Elbers.
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

UEDEMERBRUCH. An der Villa Lichtbogen in Uedemerbruch (Dorf 52) kann jeder Energie tanken: Hier ist es Elektroradlern möglich, die Akkus ihrer E-Bikes am ehemaligen Trafoturm aufzuladen.
Bürgermeister Rainer Weber, Gerd Domrath, Eigentümer der Villa Lichtbogen und ehreamtlicher Trafoturmbeauftragter, Michael Sonfeld, Liegenschaftler der Westnetz und Brigitte Hintzen-Elders vom innogy-Marketing die neue E-Bike Ladesäule offiziell vor.

Der Trafoturm ist aber noch mehr als nur Energielieferant: Neben dem Aufladen der E-Bikes erwarten Besucherinnen und Besucher der Villa Lichtbogen außerdem weitere spannende Eindrücke aus der Elektrotechnik. Beispielsweise wird die Möglichkeit geboten, einen alten Röntgentrafo aus einem Krankenhaus im Einsatz zu begutachten sowie alte Messgeräte, Schalttafeln und Spannungsprüfer. Gerd Domrath erklärte: „Für einen symbolischen Euro habe ich den Turm im Jahr 2018 erworben und zum Elektronik-Museum umfunktioniert. Ich freue mich, dass wir unser elektrisches Angebot mit einer E-Bike Ladesäule der innogy Westenergie erweitern können.“

Wer Ausstellungen und Schauexperimente in der Villa Lichtbogen in Uedem erleben möchte, kann sich unter Telefon: 02825/2829591 oder 0172/1785911 an Gerd Domrath wenden.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen