E-Bike

Beiträge zum Thema E-Bike

Blaulicht
Bei einem Unfall ist ein 59-jähriger E-Bike-Fahrer in Hervest Dorsten am Donnerstagvormittag (10. Oktober) schwer verletzt worden.
5 Bilder

Rad geriet unter Pkw
E-Bike-Fahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall ist ein 59-jähriger E-Bike-Fahrer in Hervest Dorsten am Donnerstagvormittag (10. Oktober) schwer verletzt worden. Im Kreuzungsbereich Vennstraße/Glück-Auf-Straße kam es zum Unfall zwischen einem Pkw und dem E-Bike. Der Einmündungsbereich der Vennstraße war für die Unfallaufnahme von der Polizei gesperrt worden. Der 59-jährige Radfahrer aus Dorsten ist von dem Auto eines 75-jährigen Dorsteners erfasst worden, sein E-Bike geriet unter das Auto und der Radler schlug mit dem...

  • Dorsten
  • 11.10.19
Wirtschaft
15 Bilder

DEPECHE
„Duisburg in Lack und Chrom“

2020. Das Jahr der Wende ? Mich interessierte weniger der Lack oder das Chrom auf der 21. Automesse in der Innenstadt Duisburg , die mit 18 Händlern und ihren Beratungsteams den Besuchern zur Verfügung stehen. Ich wollte mich aus erster Hand über das E-Fahrzeug informieren. Was macht Sinn aus Sicht der Händler und würden sie denn selbst so ein Fahrzeug fahren wollen? Als überzeugter Radfahrer und Skeptiker der Medien, suchte ich natürlich das direkte Gespräch. Drei Aussagen aus dem...

  • Duisburg
  • 28.09.19
Blaulicht
Symbolbild

Diebstahl in Ennepetal
Pedelec aus Gartenhaus gestohlen

Zwischen dem 13. und dem 17. September brachen Unbekannte ein Gartenhaus auf und entwendeten ein hochwertiges Pedelec. Das Gartenhaus befindet sich auf einem umzäunten Privatgrundstück an der Heidestraße. Die Täter brachen den Metallriegel des Schlosses auf und entwendeten das nochmals verschlossene Pedelec. Es handelt sich um ein graues Stevens Bike, Typ E-Triton. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.

  • Ennepetal
  • 18.09.19
Politik

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) fordert zusätzliche Fahrradboxen

Antrag: Die Verwaltung stellt dem Bau-und Verkehrsausschuss ein geeignetes Konzept vor, wie durch zusätzliche Fahrradboxen an verschiedenen Stellen in unserer Stadt das Ziel der fahrradfreundlichen Stadt gefördert werden kann. Die Fahrradboxen sollen an zentralen Stellen angeboten und von den Bürgerinnen und Bürgern spontan und stundenweise genutzt werden können. Begründung: Die kürzlich erhaltene Auszeichnung ‚Fußgänger- und Fahrradfreundliche Stadt‘ soll bekanntlich Ansporn sein,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.09.19
Ratgeber
Pedelecs sind immer öfter in Unfälle verwickelt. Der Seniorenbeirat Dorsten bietet daher eine Infoveranstaltung in Kooperation mit der Verkehrswacht an.

Seniorenbeirat und Verkehrswacht kooperieren
Infos rund ums Pedelec für Senioren

Zu einer Infoveranstaltung über Pedelecs lädt der Seniorenbeirat am Donnerstag, 19. September, ab10 Uhr ein. Die Veranstaltung teilt sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil auf. In dem theoretischen Teil wird über Ausstattung und Technik gesprochen, wie beispielsweise  der Unterschied zwischen Pedelec und E-Bike, die verschiedenen Antriebsarten, wie lange hält ein Akku, welche Entfernungen kann man zurücklegen und vieles mehr. Im praktischen Teil wird von der Verkehrswacht...

  • Dorsten
  • 06.09.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Jugendliche blockieren Radweg
Ebike-Fahrer stürzt auf dem Radweg der Carl-Duisberg-Straße

Ein 62-Jähriger Ebike-Fahrer aus Marl kam am Dienstag, gegen 17 Uhr, auf dem Radweg der Carl-Duisberg-Straße zu Fall als er versuchte mehreren Jugendlichen auszuweichen die auf dem Radweg standen. Als ein 14-jährige Marler aus der Gruppe einen kleinen Schritt zurück ging, kam es zu einer Berührung mit einem gerade vorbei fahrenden 62-jährigen Ebike-Fahrer aus Marl. Durch den Kontakt verlor der 62-Jährige die Kontrolle über sein Ebike und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt. Der 14-Jähre...

  • Marl
  • 28.08.19
Ratgeber
Von links: Johannes Kobeloer, innogy-Kommunalbetreuer, freute sich gemeinsam mit Peter Sachnik, Geschäftsführer des R-Cafés Neheim, Lukas Schumacher, Auszubildender der Westnetz und Johanna Glaser, Öffentlichkeitsarbeit/Regionales Marketing innogy, die neue eBike-Ladesäule am R-Café und direkt am Ruhrtalradweg heute einweihen zu können.

Jetzt eBike-Ladesäule am R-Café Neheim

 Elektroradler, die den Ruhrradweg befahren, können jetzt die Akkus ihrer E-Bikes auf der Terrasse des R-Cafés in Neheim kostenfrei aufladen. Gemeinsam mit dem R-Café Neheim installierte innogy eine Ladesäule für insgesamt bis zu acht Akkus. Diese befindet sich am Eingang zur Terrasse des R-Cafés Neheim und liegt somit in unmittelbarer Nähe des Ruhrradwegs. „Mit der Bereitstellung möchten wir die Menschen in unserer Region für diese umwelt- und klimafreundliche Fortbewegung begeistern“, so...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.08.19
Blaulicht
Bei einem Unfall auf der B8 in Dinslaken wurde eine 64-Jährige aus Oberhausen schwerverletzt.

Fahrer übersieht Frau auf E-Bike
64-Jährige bei Unfall auf B8 in Dinslaken schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B8 in Dinslaken wurde eine 64-Jährige aus Oberhausen schwerverletzt. Am Montagmitta, 29. Juli, gegen 12 Uhr befuhr ein 73-jähriger Duisburger Autofahrer die Willy-Brandt-Straße aus Richtung Voerde kommend und wollte an der Einmündung Willy-Brandt-Straße/Dr. Otto-Seidel-Straße nach links auf die Dr.-Otto-Seidel-Straße abbiegen. Im Einmündungsbereich stieß er mit einer 64-Jährigen aus Oberhausen zusammen, die mit einem E-Bike den Radweg der Willy-Brandt-Straße in...

  • Dinslaken
  • 30.07.19
Sport
3 Bilder

Radtreff Ruhrpark startet 900. Ausfahrt
RSV Blau-Gelb feiert Jubiläum

Am Mittwoch den 24. Juli bietet der RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen e. V. eine Tour zu einem besonderen Jubiläum an. Die Abfahrt zur 900. Ausfahrt erfolgt um 18:00 Uhr am Ruhrpark an der Sportplatzanlage Solbadstraße in 46049 Oberhausen-Alstaden statt. Nachdem die erste Ausfahrt bereits am 20. Juli 1983 stattfand, konnte am 21. April 2004 die 500. Ausfahrt begangen werden. Das 25-jährige Jubiläum erfolgte am 25. September 2007 und die 30 Jahre wurden am 5. September 2012 gefeiert bevor die 750....

  • Oberhausen
  • 22.07.19
Sport
Symbolbild eines Radfahrers.
2 Bilder

11. RTF des RSC-SILSCHEDE am Samstag
(E-)Biker an den Start

Am Samstag, 20. Juli, startet die 11. RTF des RSC-SILSCHEDE. Hierzu lädt der Verein alle Radfahrer und E-Biker herzlich ein. Es werden wieder vier Rundkurse angeboten. Die gut ausgeschilderten Strecken, 41 km/570 hm, 71 km/1050 hm, 111 km/1480 hm und 151 km/1940 hm, sind neu geplant und können auf der Vereinshomepage, www.rsc-silschede.de, eingesehen und heruntergeladen werden. Kleine Strecke Die kleine Strecke führt über Niedersprockhövel, Muttental , Wengern, über die Elbschebachtrasse...

  • Gevelsberg
  • 18.07.19
Politik
Waltraud Schilling (Hünxe), Ronny Schneider (Dinslaken), Uwe Goewmann (Voerde), Gerd Drüten (Kreistag Wesel) und Ludger Hovest (Wesel) wollen den Anschluss am Radschnellwege-Netz des RVR.
3 Bilder

„Kleiner Fahrradgipfel“: SPD macht Druck – Radwegekonzept für Dinslaken, Voerde, Wesel und Hünxe

Zum „kleinen Radwegegipfel“ trafen sich die SPD-Fraktionsvertreter Ronny Schneider (Dinslaken), Ludger Hovest (Wesel), Uwe Goemann (Voerde), Waltraud Schilling (Hünxe) und Gerd Drüten (Kreis Wesel). Ihr Thema war die Anforderung an den zukünftigen Radverkehr in Dinslaken, Voerde, Wesel und Hünxe und die weitere Vernetzung der Radwege in Richtung Süden und in das rechtsrheinische Kreisgebiet. Der Regionalverband Ruhr (RVR) entwickelt zurzeit ein Konzept mit den Städten und Gemeinden für den...

  • Hünxe
  • 12.07.19
Ratgeber

Pedelec-Training der Polizei in Bruckhausen

Die Zahl der Verkehrsunfälle mit Pedelec-Beteiligung (auch bekannt als „E-Bike“) hat im Kreis Wesel einen Höchststand erreicht. Die Kreispolizeibehörde bietet deshalb Trainings für Pedelec-Fahrerinnen und Fahrer an. Das nächste Training findet am 24. Juli 2019, 9-12 Uhr, an der Grundschule in Hünxe-Bruckhausen (Waldweg 55) statt. Die Drevenacker SPD-Ratsfrau Waltraud Schilling begrüßt das Angebot und wirbt für eine rege Teilnahme. „Die Kreispolizei Wesel führt seit Jahren erfolgreiche...

  • Hünxe
  • 11.07.19
Ratgeber
So funtkioniert's!

Termine in fast allen Kommunen des Kreises Wesel
Mit "Rückenwind": Verkehrssicherheitstraining für die Benutzer von E-Bikes und Pedelecs

 Das sommerliche Wetter nutzen viele Radfahrinnen und Radfahrer mit ihren E-Bikes oder Pedelecs Touren zu fahren. Leider kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Um etwas gegen diesen Trend zu tun, organisiert die Kreispolizeibehörde Wesel mit der mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel Pedelec-Seminare: Das Team der Verkehrssicherheitsberater trainieren mit Interessierten das Fahren der Räder auf einem geschützten Platz und an einem Pedelec-Simulator. Das schnelle Tempo...

  • Wesel
  • 02.07.19
Reisen + Entdecken
Die neuen Elektrofahrräder präsentieren (v.l.) Ingrid Kohlmeier, Hans-Jürgen Schneider, Stefan Döpper, Elke Burmeister, Bürgermeisterin Birgit Alkenings, Daniela Karberg und Andrea Labouvie.

Ordnungsamt schafft zwei Elektrofahrräder an
E-Bike statt Auto

Die Verkehrsaufseherinnen und Mitarbeiter im Kommunalen Ordnungsdienst sind täglich zwölf Stunden im Stadtgebiet Hilden im Einsatz. In Zukunft werden sie für viele Strecken, die bisher mit dem Auto zurückgelegt wurden, aufs E-Bike umsatteln. Zu diesem Zweck hat die Stadtverwaltung jetzt zwei Elektrofahrräder angeschafft. „Das ist gut für die Umwelt“, freut sich Bürgermeisterin Birgit Alkenings. Außerdem seien die Kollegen mit dem Fahrrad in der Regel schneller vor Ort als mit dem...

  • Hilden
  • 28.06.19
Blaulicht
Gegen 10 Uhr kam es heute (17. Juni) auf einem Parkplatz an der Siemensstraße zu einem Unfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Bildquelle: Stadtanzeiger

Unfall an der Siemensstraße
E-Bike-Fahrer schwer verletzt

Gegen 10 Uhr kam es heute (17. Juni) auf einem Parkplatz an der Siemensstraße zu einem Unfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Eine 51-jährigen Pkw-Fahrerin aus Datteln touchierte einen 77-jährigen E-Bike-Fahrer, ebenfalls aus Datteln. Der Mann stürzte und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht."

  • Castrop-Rauxel
  • 17.06.19
Ratgeber
Bürgermeister Frank Hasenberg mit Michael Pfänder (Fachdienstleiter Interne Dienste und Personal), Kurierfahrer Wolfgang Ronge und den Vollzugsbeamten Thorsten Frick und Denis Folgado freuen sich über den elektrischen Neuzugang.

Der Umwelt zuliebe
Stadt Wetter setzt auf E-Mobilität: Fuhrpark erweitert

Die Stadt Wetter ist bereits mit zwei Elektrofahrzeugen bei Fahrten im Stadtgebiet unterwegs; nun ist der Fuhrpark durch ein E-Bike erweitert worden. Seit anderthalb Jahren ist die Stadt bereits mit einem E-Fahrzeug unterwegs, das zweite ist seit rund drei Monaten im Einsatz. Noch in diesem Jahr werden zwei weitere E-Bikes angeschafft, so dass dann künftig jedes Verwaltungsgebäude über E-Mobilität verfügt.

  • Hagen
  • 16.06.19
Ratgeber
Auch bei vielen Gladbeckern sind Pedelecs und E-Bikes sehr beliebt.

Dreistündige Unterweisung am 13. Juni im Nordpark
Gladbecker Seniorenbeirat bietet Pedelec-Training an

Gladbeck. Der Fahrrad-Boom in Deutschland hält weiter an. Gerade im Jahr 2018 sind die Umsätze stark angestiegen, wozu zweifelsohne auch der Trend zum Pedelec und Elektrofahrrad beigetragen hat. Allein im letzten Jahr wurden in Deutschland von diesen Fahrrädern mit Elektromotor 980.000 verkauft. Die Gründe für diesen Trend sind klar: Umweltfreundlich, bequem und schnell kommt man überall hin. Aber auf einem E-Bike oder Pedelec sicher zu fahren, sieht leichter aus, als es wirklich ist....

  • Gladbeck
  • 06.06.19
Blaulicht

E-Bike-Dieb leistete Widerstand
Beamter verletzt

Beamte des zivilen Einsatztrupps der Polizeiinspektion Mitte konnten gestern Nachmittag, 4. Juni 2019, einen E-Bike-Dieb auf frischer Tat festnehmen. Der polizeibekannte Mann leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand. Ein 28-jähriger Beamter wurde verletzt und ist vorerst nicht dienstfähig. Der 53-jährige Tatverdächtige verfügt über einen festen Wohnsitz in Düsseldorf und wird nach seiner Vernehmung entlassen.Am Nachmittag beobachteten die Fahnder einen "alten Bekannten" auf seinem...

  • Düsseldorf
  • 05.06.19
Vereine + Ehrenamt

Sonntag, 19. Mai, 12 bis 18 Uhr, Schleusenwärterhäuschen
13. Ruhrtal-Radfest lädt ein

Herbede. Bereits zum 13. Mal organisiert die Wabe das Ruhrtal-Radfest am Königlichen Schleusenwärterhaus, Insel 1. Das Fest bietet am Sonntag, 19. Mai, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr den Gästen die Möglichkeit, außergewöhnliche Modelle wie Liegeräder oder E-Bikes Probe zu fahren und sich an den Ständen über Neuheiten aus der Zweiradbranche und Verkehrssicherheit zu informieren. Stündlich lockt die preisgekrönte Mountainbike-Show von „Manni & den Slambikern“. Die Artisten vollbringen...

  • Witten
  • 16.05.19
Wirtschaft
Radfahren macht gute Laune: Johanneswerk-Mitarbeiterin Gabriele Weiß kommt gern mit ihrem Jobrad zur Arbeit.

Johanneswerk bietet Leasing-Modell: Wechsel zum Zweirad leicht gemacht
Aufsatteln statt einsteigen

Herne (JW). Nicht zuletzt durch Klimadebatten und Abgasskandale liegt Fahrradfahren wieder im Trend. Besonders der tägliche Weg zur Arbeit und zurück bietet sich an, um den Autositz gegen den Sattel auszutauschen. Auch bei weiten Strecken oder Wegen mit Steigungen gibt es gute Alternativen – etwa ein Fahrrad mit Tretunterstützung durch einen Akku, genannt Pedelec. Leider ist die Anschaffung oft teuer, denn die circa 1.500 Euro Einstiegspreis eines Pedelecs, die auf einen Schlag fällig sind,...

  • Herne
  • 30.04.19
  •  2
  •  1
Ratgeber
Mit den Temperaturen steigt die Freude am Fahrradfahren. Wer dabei mit dem Umstieg auf ein E-Bike liebäugelt, sollte sich am Dienstag, 30. April, von 10.30 bis 12 Uhr freinehmen, denn dann findet der 2. E-Bike-Kursus für Senioren in Herdecke statt.

Sicher im Verkehr
E-Bike-Kursus für Senioren: Aktionstag in Herdecke will für mehr Sicherheit auf dem Zweirad sorgen

Die Zahl der Fahrräder mit Elektroantrieb, der so genannten E-Bikes oder Pedelecs, nimmt ständig zu. 31 Prozent aller verkauften Fahrräder, Tendenz steigend, haben bereits einen Elektromotor. Gekauft werden sie hauptsächlich von Senioren. Diesen Umstand betrachtet die Polizei mit Sorge, denn auch die Zahl der mit E-Bikes verunglückten Senioren nimmt ständig zu. Blitzschnell sind sie oft auf den Radwegen mit ihren E-Bikes oder Pedelecs unterwegs. Oft werden sie von anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Hagen
  • 26.04.19
LK-Gemeinschaft

Polizeiaktion
Sicheres Fahren mit dem E-Bike trainieren

Im Jahr 2018 ereigneten sich auf den Straßen und Wegen der Städte Essen und Mülheim an der Ruhr beinahe 500 Verkehrsunfälle, bei denen Pedelec- oder Fahrradfahrer beteiligt waren. Über 100 Personen erlitten dabei schwere Verletzungen.  Viele Unfälle waren auf einen unsicheren Umgang mit dem Zweirad zurückzuführen. In Kooperation mit der Verkehrswacht Essen bietet die Polizei Pedelectrainings an, bei denen neben theoretischen Grundkenntnissen vor allem der sichere Umgang mit dem Zweirad im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.19
Ratgeber
"Mit Rad und Tat für Sicherheit": Die Polizei zeigt am 24.4.2019 den sicheren Umgang mit Rad und Pedelec

Herner Bürgerinnen und Bürger willkommen
Polizei zeigt sicheren Umgang mit Rad, E-Bikes und Pedelecs

Toter Winkel, abrupte Spurwechsel, zu hohe Geschwindigkeit: Radfahrerinnen und Radfahrer sind im Straßenverkehr zahlreichen Gefahren ausgesetzt. Mit der Aktion "Mit Rad und Tat für Sicherheit" sensibilisiert die Polizei Verkehrsteilnehmer für dieses Thema. Im Fokus der Kampagne: E-Bikes und Pedelecs. Bei der Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 24. April , im Bochumer Stadtzentrum bekommen Interessierte praktische Verhaltenstipps. Auch für Menschen aus Herne eine gute Gelegenheit, sich zu...

  • Herne
  • 17.04.19
Ratgeber

DEW21 E – BIKE Festival Dortmund 2019 presented by SHIMANO

65.000 Besucher feierten die Vielseitigkeit der E-Mobilität an diesem Wochenende in Dortmund Das E-Bike wird immer beliebter. Das beweist nicht nur die Prognose von über einer Million E-Bikes, die im Jahr 2019 verkauft werden sollen, sondern auch der Besuch bei der weltgrößten Veranstaltung dieser Art. Zur vierten Auflage des DEW21 E – BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO vom 5. bis 7. April 2019 strömten rund 65.000 Besucher, was eine erhebliche Steigerung zum Vorjahr darstellt. 150...

  • Dortmund
  • 12.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.