Auftakt 2020 der Gruppentreffen im Parkinson-Forum Unna e.V.
Therapeutische Aspekte bei fortgeschrittenem Morbus Parkinson

Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie:  Gruppentreffen Parkinson-Forum Unna e.V. am  15. Januar 2020 -  Stellv. Vorsitzender Gerhard Kulik. Gast  Dr. med. Marius Humpert und der Vorsitzende Dr. Hans Wille
14Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Gruppentreffen Parkinson-Forum Unna e.V. am 15. Januar 2020 - Stellv. Vorsitzender Gerhard Kulik. Gast Dr. med. Marius Humpert und der Vorsitzende Dr. Hans Wille
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Kochto ’s Restaurant, Südring 31, 59423 Unna - Mittwoch, 15. Januar 2020, 15:00 Uhr

Gast zu diesem spannenden Thema war Dr. med. Marius Humpert

der Chefarzt Neurologische Klinik 2 vom Augustahospital Anholt. Er ist Facharzt für Neurologie, Geriatrie, Physikalische Therapie und Balneologie mit Schwerpunkt: Parkinson.
Bei fortschreitender Krankheit werden die Bewegungen stark eingeschränkt. Zudem ist das Gleichgewicht erheblich gestört. Am Ende ist der Patient ans Bett gebunden. Diese Entwicklung zu verzögern und damit dem Patienten einen Teil seiner Selbständigkeit zu erhalten, ist ein großes Anliegen, so die Vorabinformation zu diesem Gruppentreffen.

71 Teilnehmer waren gekommen

Von der Krankheit Betroffene mit ihren Angehörigen und Nichtmitglieder, die sich für diese Veranstaltung angemeldet hatten.
In Deutschland gibt es zurzeit ca. 420.000 von der Krankheit Betroffene, so Dr. med. Marius Humpert am Beginn seines Vortrags. Bis zum Jahr 2030 wird sich die Zahl verdoppeln.
Seinen detaillierten und spannenden Vortrag
hatte Dr. med. Marius Humpert wie folgt gegliedert
»
Epidemiologie » Das fortgeschrittene Parkinsonsyndrom » Therapie motorischer Symptome
» Therapie nicht-motorischer Symptome » Eskalationstherapien » Nicht medikamentöse Therapieformen

Als Nichtbetroffener dieser Krankheit geht es mir nicht darum mit fachlichen Tipps zu berichten. Das kann ich auch nicht. Mein Ziel ist es aufzuzeigen, dass es viele Informationsmöglichkeiten für Betroffene im Parkinson-Forum Unna e.V. gibt.

Beispiel mit Tipps aus dem Vortag
M. Parkinson und gestörte Blutdruckregulation
Zur Vermeidung von Orthostase und Stürzen gehören
»
Eine ausreichende Trinkmenge insbesondere zu den Mahlzeiten
» Die Einnahme häufiger kleiner Mahlzeiten
» Eine nächtliche Oberkörperhochlagerung 30 Grad
» Tragen von medizinischen Kompressionsstrümpfen
» Vermeidung von Hitze und Alkohol
» Ein langsamer Lagewechsel von Liegen/Sitzen zum Stehen
» Die Überprüfung und ggf. Anpassung der medikamentösen Therapie

Wie vielfältig und spannend

so ein Vortrag sein kann fasste Dr. med. Marius Humpert zum Abschluss seiner Ausführungen, in der auch spezielle Fragen beantwortet wurden, in einem Präsentationsüberblick so zusammen:
» Medikamentöse Therapie motorischer Symptome
» Medikamentöse Therapie nichtmotorischer Symptome
» Eskalationstherapien Apomorphin, Duodopa, THS
» Nicht medikamentöse Therapieformen
» Aktivierende Pflege Hilfs-und Heilmittel
» Therapien von Begleiterkrankungen Komplikationen
» Soziale Einbindung sozialrechtliche Beratumg
» Betroffenen- und Angehörigenberatung
»
Selbsthilfegruppen Krankheitsbewältigung
» Eigene Ressourcen nutzen Eigenverantwortung fördern

Es gab viel Beifall für Dr. med. Marius Humpert und ein „Dankeschön“ von Gerhard Kulik dem stellv. Vorsitzenden. Er brachte es so auf den Punkt:  Sie haben Herr Dr. Humpert unseren „Horizont“ erweitert und die Möglichkeiten aufgezeigt mit dieser Krankheit zu leben.

Die nächsten Termine

Am Freitag, 07. Februar. 2020, 15:00 Uhr treffen sich Mitglieder zum Informationsaustausch „Parkinson Café“ im Seniorentreff „Fässchen“
Hertingerstraße 12, 59423 Unna

Am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 15:00 Uhr ist Nadine Altfeld, Musiktherapeutin im Kochto ’s Restaurant Südring 31, 59423 Unna zu Gast. Ihr Thema:
Neurologische Musiktherapie bei Morbus Parkinson
Gäste bitte telefonisch: 02303 80334 bei Marianne Ihne anmelden.

Wir wollen dazu beitragen, die Lebensumstände von Parkinson-Erkrankten und deren .Partnerinnen und Partnern zu verbessern:
Das haben sich die Verantwortlichen des Parkinson-Forums Unna e.V. zum Ziel gesetzt.
Alle Information und Kontakte dazu finden Sie hier
» Parkinson-Forum Unna e.V.

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.