Unnaer Unternehmer hat ein großes Herz für krebskranke Kinder

Der Geschäftsführer des Unternehmens ABT Abbruchtechnik aus Unna, Stefan Liebscher, überreichte Dieter Rebbert einen Scheck in Höhe von 1000,00 Euro zugunsten der Kinderkrebshilfe. „Gemeinsam krebskranken Kindern Hoffnung schenken“ ist das gemeinsame Motto von Dieter Rebbert, Monika Rebbert und Stefan Liebscher.

Zusammen gekommen war der enorme Betrag, weil Herr Liebscher und seine Mitarbeiter, wie schon in den letzten Jahren, auf eine Weihnachtsfeier verzichteten und das Geld einem sozialen Zweck zukommen lassen wollten.
Laut Stefan Liebscher: Wir möchten jungen Menschen helfen, damit es ihnen auch mal so gut geht wie uns, Hilfe leisten, Hoffnung geben dem Leben zuliebe. Dafür sagen die Rebberts und die Kinderkrebshilfe, „Danke“.

Das nächste Highlight wirft bereits seinen Schatten voraus. Am Dienstag den 04. April 2017 um 20.00 Uhr spielt das Musikkorps der Bundeswehr zu Gunsten der Kinderkrebshilfe in der Stadthalle in Unna. Karten gibt es in allen Geschäftsstellen des Hellweger Anzeigers und im i-Punkt der Stadt Unna.

Auf dem Bild von links: Dieter Rebbert (Kinderkrebshilfe) und Stefan Liebscher (ABT Unna).

Autor:

Dieter Rebbert aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen