Trainerteam mit neuer Philosophie

Das neue Trainerteam Björn Razko, Tom Janke und Christian Jagodzinski (v.l.) will RWU wieder auf Erfolgskurs bringen.
  • Das neue Trainerteam Björn Razko, Tom Janke und Christian Jagodzinski (v.l.) will RWU wieder auf Erfolgskurs bringen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Jörg Stengl

Unna. Wahrlich turbulente Zeiten liegen hinter dem Traditionsverein vom Hertinger Tor. Nach dem Abstieg in die Kreisliga C im letzten Jahr lag Rot Weiß Unna zwischenzeitlich sogar auf dem letzten Platz der untersten Spielklasse. Inzwischen hat es der Klub durch einige Siege allerdings geschafft die sportlichen Weichen wieder etwas positiver zu stellen.
Doch damit nicht genug: nun versucht der Klub einen nachhaltigen Neuaufbau zu starten. Dies soll allerdings, so Vorsitzender Jörg Schmidt, nicht wie üblich durch Investitionen in Spieler, sondern durch einen strukturellen Neuaufbau erfolgen.
Im Wesentlichen dazu gehört das neue Trainerteam mit ausgewiesenen Fachleuten von Rot Weiß Unna. Tom Janke (41, Spieler TuS Körne Bezirksliga, Trainer SV Frömern), Björn Radzko (27, SV Langschede, Scouting im Auftrag von Wacker Burghausen, Dynamo Dresden, Schalke 04, Kickers Offenbach, Union Berlin) und Christian Jagodzinski (23, RWU, Spieler Dynamo Schwerin Landesliga) stehen für die neue Saison als Trainerteam bereit und mit ihnen mehr als 30 Spieler, die in zwei Teams in der Kreisliga C 3 und 4 an den Start gehen sollen.
Schwerpunkt der zukünftigen Trainerarbeit wird sein, nachhaltig zwei Teams zu formen, die sich in erster Linie durch ihren Teamgeist, ihre Geschlossenheit und dem Willen, sich als Team sportlich weiter zu entwickeln, definieren. Über diese Zielsetzung besteht seitens Vorstand, Trainerteam und sportlicher Leitung völlige Einigkeit. Jörg Schmidt: „Wir haben diese Ziele in längeren, gemeinsamen Gesprächen festgelegt. Dabei werden wir jedoch nichts übers Knie brechen und keinerlei Druck hinsichtlich der sportlichen Entwicklung machen. Für uns hat die Nachhaltigkeit der Entwicklung Priorität! Die sportliche Entwicklung wird dann sicherlich im Windschatten zeitversetzt erfolgen“.

Autor:

Jörg Stengl aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.