Schön auch nach Chemotherapie

Sie treffen sich jeden ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr in der zweiten Etage des Klinikums Niederberg. Gemeint ist die Selbsthilfegruppe „Starke Frauen gemeinsam gegen Brustkrebs“. Diesmal hatten die Frauen Besuch von Friseurmeisterin Monika Pickart aus Tönisheide. Schon häufiger stand sie den Frauen der Selbsthilfegruppe mit Rat zur Seite: „Das Interesse ist jedes Mal groß, die Atmosphäre locker und von Offenheit geprägt.“ Diesmal beriet sie die Frauen zum Thema: „Schönheitstipps vor und nach der Chemotherapie“. „Die Resonanz war riesig“, so Ingrid Messerschmidt von der Selbsthilfegruppe. „Besonders die Schminktipps kamen bei den rund 25 Frauen gut an.“ Lustig und lebensfroh gehe es bei den Treffen zu, so die Leiterin, schließlich sei man kein Trauerverein.

Autor:

Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.