Neues bei den EN-Baskets
Schwelmer Basketballer reisen zum Testspiel nach Gießen

Die EN Baskets Schwelm spielen heute gegen die Depant Gießen 46ers Rackelos.
  • Die EN Baskets Schwelm spielen heute gegen die Depant Gießen 46ers Rackelos.
  • Foto: EN Baskets/Pixabay
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Am heutigen Freitag, 25. September, sollte in der Schwelm ArENa das Vorbereitungsspiel der EN Baskets Schwelm gegen die VfL SparkassenStars Bochum stattfinden. Das Team von Felix Banobre sagte aber kurzfristig ab, so dass die Baskets auf der Suche nach einem neuen Gegner waren.

Am späten Mittwochabend erreichte die Blau-Gelben dann ein rettender Anruf. Die Depant Gießen 46ers Rackelos, ProB-Vertreter aus dem Süden, planten ebenfalls für das kommende Wochenende ein Preseason-Game ein. Auch ihnen sprang der Gegner ab, so dass die EN Baskets Schwelm und die Rackelos sich entschieden am Freitagabend in Gießen gegeneinander zu spielen.

Das Gießener Team wird bereits einige Jahre von Head Coach Rolf Scholz betreut. Es gelang ihm immer wieder eine gute Mischung aus jungen Talenten und erfahrenen Basketballern auf den Platz zu entsenden. 

(Fast) voller Kader bei Baskets

Die EN Baskets Schwelm werden wohl zum ersten Mal (abgesehen von Marco Hollersbacher) mit vollem Kader antreten können. Milen Zahariev hat seine Adduktorenverletzung überstanden und die US-Amerikaner Alexis und Scott sollten auch ihren Schlaf-Wach-Rhythmus mittlerweile der mitteleuropäischen Zeitzone angepasst haben. Marco Hollersbacher wird aktuell noch nicht eingesetzt werden können. Er arbeitet unter ärztlicher Aufsicht an seinem Comeback. Seine Genesung schreitet gut voran.

Autor:

Lokalkompass Schwelm aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen