Hochzeitsmesse in Wetter: Klassisch heiraten ist Trend 2014

Ein Traum in Weiß, dazu rote Rosen: So sieht sich die Braut 2014.
15Bilder
  • Ein Traum in Weiß, dazu rote Rosen: So sieht sich die Braut 2014.
  • hochgeladen von Nathalie Kehl

Die Braut strahlt in Weiß bei Hochzeitsmesse in Wetter

Je üppiger, desto schöner: Viel Tüll und Spitze, ein Traum in Weiß oder cremefarben. In Sachen Hochzeitskleid mögen es die Bräute von heute klassisch und edel. Knallige Farben wie rot oder grün sind die Ausnahme und schwarz wird meistens eher dem Bräutigam überlassen.
Ob Trauringe, Schuhe oder Blumenarrangements, auch hier wird Klassisches bevorzugt. Wenn auch Floristen gerne betonen, wie gut violette Rosen zum Kleid passen würden. Weiß und Rot, die Farbe der Liebe, bestimmen die Brautsträuße 2014.
Und die Rose tauchte dann auf der mehrstöckigen Hochzeitstorte wieder auf, aus Marzipan, vom Konditor handgefertigt.
Ein schönes Bild lieferten die Aussteller bei der Hochzeitsmesse im Westfälischen Hof in der Kaiserstraße in Wetter.
Frisuren und Styling wurden geboten, und kreativ zeigte sich auch die Kirche.
"Es gibt heute nicht mehr die Trauung von oben."
Pfarrer Karsten Malz von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Wetter freut sich, wenn Paare ihre Trauung aktiv mitgestalten. Hochzeitsgäste bringen sich mit ein oder Kennlernlieder werden bei der feierlichen Zeremonie von CD gespielt, möglich ist alles.
"Nur bei "Highway to hell", da habe ich mal nein gesagt." lacht Pfarrer Malz.

Autor:

Nathalie Kehl aus Wetter (Ruhr)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen