Wetter (Ruhr) - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die Ladung des Lkw war verrutscht und drohte herabzufallen.

Ladung verrutscht
Lkw-Kontrollen der Polizei erfolgreich

In den beiden vergangenen Wochen legte der Verkehrsdienst des Polizeipräsidiums Hagen ein besonderes Augenmerk auf den gewerblichen Güter- und Personenverkehr. Neben den Reisebuskontrollen stand vor allem die Überprüfung von Lkw im Vordergrund. Am Mittwoch, 9. Oktober, um 12.15 Uhr, kontrollierten die Beamten einen Sattelzug mit österreichischer Zulassung in der Spannstiftstraße. Als die Einsatzkräfte die Ladefläche inspizierten, zeigte sich, dass der 41-jährige Fahrer die Ladung nicht...

  • Hagen
  • 11.10.19

Achtjährige in Haspe schwer verletzt:
Kind rennt vor Polizeimotorrad

Schwer verletzt wurde ein achtjähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall auf der Leimstraße in Haspe. Ein Polizeimotorad war mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz in der nahe gelegenen Voerder Straße, als das Mädchen vom Straßenrand über die Straße lief.Das Kind kam durch die Kollision mit dem Motorrad zu Fall. Der Rettungswagen, der sich unmittelbar hinter dem Polizeimotorrad befand, begann sofort mit ersten, medizinischen Maßnahmen. Ein Rettungshubschrauber brachte das...

  • Hagen
  • 10.10.19

Auf frischer Tat ertappt
Hagen: Ermittler fassen Tankbetrüger

Am vergangenen Montagabend schlug die Falle zu. Zivilkräfte der Hagener Polizei konnten zwei männliche Täter (19 und20 Jahre) auf dem Gelände einer Tankstelle auf der Hohenlimburger Straße auf frischer Tat stellen. Den Männern wird vorgeworfen, für mindestens 13 Fälle von Tankbetrug im gesamten Hagener Stadtgebiet mit einem Gesamtschaden von fast 900 Euro verantwortlich zu sein. Dabei nutzten sie verschiedene Fahrzeuge mit gestohlenen Kennzeichen. Einer der Täter versuchte, sich durch...

  • Hagen
  • 09.10.19
6 Bilder

Blauröcke retten Nilgans
Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr Hagen

Die Feuerwehr Hagen wurde heute Mittag zu einem ungewöhnlichen Einsatz. Der Tierschutz in Hagen hat die Feuerwehr für die Rettung einer Nilgans gerufen da diese in der Oegerstr. auf einem Baustamm saß und verletzt ist. Die Rettung wurde dann mit der Drehleiter probiert wo die Nilgans dann die Flucht ergriff. Damit konnte die Feuerwehr Hagen nichts mehr tun. Wie die Nilgans dort gerettet werden kann ist noch nicht bekannt. Danke an die Feuerwehr Hagen für diesen Einsatz.

  • Hagen
  • 08.10.19

Dreister Kirchenraub in Hagen-Kabel
Reliquien-Diebstahl aus St. Antonius-Kirche

Bereits am Freitagabend brachen unbekannte Täter in die St. Antonius-Kirche in Kabel ein. Ein Zeuge meldete der Polizei, dass ein schwarzer BMW mit auffälligen Felgen gegen 23 Uhr vor dem Gotteshaus an der Steinhausstraße gehalten habe. Vier der fünf Insassen seien ausgestiegen und kurz darauf mit den Händen voller Gegenstände zurückgekommen. Der BMW fuhr in unbekannte Richtung davon. Die Polizei stellte fest, dass ein Fenster neben dem Haupteingang der Kirche eingeschlagen worden war. Was...

  • Hagen
  • 07.10.19
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr Herdecke.
5 Bilder

An der Ender Talstraße
Fuchsschaf aus Zwangslage befreit: Feuerwehr, Polizei und Passanten sichern 31 Tiere

Mähhhh ...! schallte es gestern Abend um 18.43 Uhr durch das Ender Tal. Passanten, Feuerwehr und Polizei retteten am Abend 31 Coburger Fuchsschafe. Zunächst hatte sich ein Schaf im Weidezaun verfangen und riss dabei den Zaun teilweise um. Da sich das Tier nicht selbst befreien konnte und ständig Stromschläge vom installierten Weidezaun bekam, griffen beherzte Passanten ein und retten das Tier später mit Beteiligung der Feuerwehr aus dem Zaun. Das Tier wurde behutsam aus der Zwangslage...

  • Hagen
  • 02.10.19
Die Berater der Kriminalprävention: KHK Peter Beckmann, KHK Bettina Frauenstein, KHK Sven Flügge und KHK Michael Zimmermann (v.re.n.li.) (Archivbild)
4 Bilder

en-reporter- aktuell
Bundesweiter Aktionstag "RIEGEL VOR" am Sonntag, 27. Oktober 2019

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit wird die Polizei jetzt wieder ihre Präventivmaßnahmen deutlich verstärken. Am Sonntag, 27.10.2019, findet erstmalig ein bundesweiter Aktionstag "Riegel vor- Sicher ist sicherer" gegen Wohnungseinbrüche statt, an dem sich auch das Land NRW beteiligt. „Sinkende Einbruchzahlen sehen wir nicht als Grund, uns auszuruhen. Die dunkle Jahreszeit steht bevor und Täter und überregional arbeitende Tätergruppen werden auch in diesem Herbst und Winter den Schutz der...

  • Hattingen
  • 02.10.19
Ein 86-Jähriger baute am 1. Oktober einen Unfall und wurde anschließend verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Rettungswagen im Einsatz
86-Jähriger kollidiert mit Volvo: Verkehrsunfall fordert verletzte Person und hohen Sachschaden

Am Dienstag, 1. Oktober, ereignete sich gegen 10.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Königsberger Straße. Ein 86-Jähriger fuhr mit seinem Renault in Richtung Lerchenweg und kollidierte aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Heck eines geparkten Volvos. Durch den Zusammenprall löste der Airbag des Renaults aus und nahm dem Senior die Sicht. Im weiteren Verlauf stieß er mit der Warnbarke einer Baustelle zusammen bis er schließlich an einem geparkten Bagger zum Stehen kam. Der Mann verletzte...

  • Hagen
  • 01.10.19
Bei einem Streit um einen Parkplatz ist in einem Handgemenge eine Frau verletzt worden.

Grund war ein Parkplatz
Zeugen beenden Handgemenge: Streit in Hagen forderte verletzte Perseon

Am Mittwoch, 25. September, gerieten gegen 15 Uhr mehrere Personen in der Körnerstraße in einen Streit, der mit einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Eine 51-Jährige hatte mit ihren erwachsenen Söhnen einen Termin in einem Versicherungsbüro. Vor dem Gebäude fuhren drei Frauen, 27 Jahre, 30 Jahre sowie 55 Jahre alt, mit ihrem Auto auf den für Kunden reservierten Parkplatz. Die 51-Jährige wies die drei Hagenerinnen darauf hin, dass sie ihr Fahrzeug dort nicht abstellen dürften....

  • Hagen
  • 26.09.19
Eine Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall in Hagen schwer verletzt worden.

Auf der Grünstraße
Schwer verletzt nach Verkehrsunfall: Hyundai-Fahrerin (83) rast in Fußgängerin

Am Mittwoch, 25. September , ereignete sich in der Grünstraße gegen 11.40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine Gevelsbergerin schwer verletzte. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die 56-Jährige fußläufig die Straße überqueren, als sie ein 83-Jähriger mit seinem Hyundai erfasste. Die Frau kam mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus. Am Auto entstand kein Sachschaden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

  • Hagen
  • 26.09.19
Vier Personen wurden verletzt, ein Schlagstock kam bei einer Prügelei in Altenhagen zum Einsatz. Grund dafür war ein Streit zum Thema Sperrmüll.

Vier Verletzte
10 Personen prügeln sich in Altenhagen: Grund war das Abstellen von Sperrmüll

Bereits am Freitagnachmittag, 16.35 Uhr, kam es in Altenhagen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten. Nachdem zwei Anwohnergruppen über das Abstellen von Sperrmüll in Streit geraten waren, griffen sich die Gruppen, insgesamt etwa 10 Personen, gegenseitig an.  Dabei kam ein Schlagstock zum Einsatz. Zeugenaussagen sprachen auch von einem Messer, dieses konnte die Polizei vor Ort nicht feststellen. Insgesamt verletzten sich vier Personen bei dem Handgemenge...

  • Hagen
  • 24.09.19

Polizei meldet verletzten 83-Jährigen
Wetteraner nach Fahrradsturz leicht verletzt

Ein 83-jähriger Mann aus Wetter wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Ruhrstraße leicht verletzt. Der Wetteraner fuhr mit seinem Fahrrad auf dem rechten Gehweg neben der Ruhrstraße in Richtung Grundschötteler Straße. Vermutlich aufgrund des starken seitlichen Pflanzenbewuchses lenkte er sein Fahrrad nach links und geriet hier an die Bordsteinkante des Gehweges. Er verlor die Kontrolle über das Fahrrad, stürzte auf die Fahrbahn und stieß gegen einen auf der Ruhrstraße stehenden...

  • Wetter (Ruhr)
  • 18.09.19
Wer Informationen zum Tankstelleneinbruch geben kann, soll sich bei der Polizei unter der Tel. 02331 - 9862066 melden.

Zeugen gesucht
Nach Einbruch in Tankstelle: Polizei bittet um Mithilfe

Am Mittwoch, 17. September, ereignete sich in der Straße Am Sportpark ein Einbruch in eine Tankstelle. Nach ersten Erkenntnissen hebelte ein unbekannter Mann gegen 1 Uhr in der Nacht die Rückwand des Gebäudes auf und gelangte so in den Verkaufsraum. Als die Alarmanlage auslöste, flüchtete er jedoch ohne Beute. Der Mann trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Trainingshose mit weißem Aufdruck, einen grauen Pullover, grüne Turnschuhe sowie einen schwarzen Rucksack. Die Statur wird als schlank...

  • Hagen
  • 17.09.19
Mit 112 km/h in einer 50er-Zone war ein Mann in Hagen unterwegs.

Bußgeld verhängt
Gefahr im Straßenverkehr: Mann mit doppelter Geschwindigkeit gemessen

Am Mittwoch, 11. September, führte der Verkehrsdienst Hagen in den Stadtteilteilen Haspe und Wehringhausen gezielte Geschwindigkeitskontrollen durch. Die Beamten kontrollierten zahlreiche Fahrzeugführer, die zu schnell unterwegs waren. Ein Fahrer hatte zudem keinen Führerschein. Gegen 20:45 Uhr fiel zudem ein 22-Jähriger besonders negativ auf. Er wurde mit 112 km/h in einer 50er-Zone gemessen. Er überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit nach Abzug der Toleranz um mehr als das...

  • Hagen
  • 12.09.19
Nachdem ein Lkw gegen eine Brücke geprallt ist, ist die Martinstraße zwischen Neue Straße und Gabelsberger Straße gesperrt.

Unfall in Hagen - Martinstraße gesperrt
Lkw kracht gegen Brücke und kippt um

Am Dienstagvormittag, 10.20 Uhr, kollidierte ein Lkw auf der Martinstraße mit einer Brücke. Das Fahrzeug der Hagener Straßenbahn AG hatte zuvor mit dem am Fahrzeug verbauten Kran Ladung auf die Ladefläche gehoben. Nach ersten Erkenntnissen war der Kran nicht vollständig eingefahren, als der 58-jährige Fahrer die Brücke aus Richtung Gabelsberger Straße in Richtung Enneper Straße passieren wollte. Der Lkw fiel in Folge der Kollision auf die Seite. Beide Insassen schienen zunächst unverletzt,...

  • Hagen
  • 10.09.19

Bei Überholmanöver in Wetter
Autofahrer fährt Fußgänger an und flüchtet

Am Samstag, 7. September, gegen 14.40 Uhr befuhr eine Unbekannter in einem grauen Auto die Königstraße in Wetter. In Höhe der Hausnummer 68 überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw. Dabei berührte er mit der linken Fahrzeugseite das Gepäck eines an der Gehwegkante wartenden 40-jährigen Mannes aus der Schweiz. Durch die Berührung schlug das Gepäck gegen die Beine des Schweizers und fiel anschließend auf die Fahrbahn. Der Mann in dem grauen Auto setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Folgen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.09.19

Zeugin informiert die Polizei
Einbruch in Gemeindezentrum in Wetter

Eine Zeugin bemerkte in der Nacht zum Sonntag, 8. September, gegen 2 Uhr eine Person, die sich im Gemeindezentrum an der Schöntaler Straße in Wetter aufhielt. Als die Person das Gebäude durch ein Fenster verließ, verständigte die Zeugin die Polizei. Die Beamten trafen den Einbrecher nicht mehr an, stellten jedoch fest, dass ein Toilettenfenster aufgehebelt worden war und im Gemeindezentrum mehrere Räumlichkeiten durchsucht worden waren. Zur Beute konnten keine Angaben gemacht werden.

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.09.19

Zwei Feuerwehreinsätze in Wetter
Verkehrsunfall in Grundschöttel und Meldealarm in Alt-Wetter

Zu zwei Einsätzen mussten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wetter am Montagmorgen ausrücken. Bereits um 6.30 Uhr schrillten die Funkmelder des Löschzuges Volmarstein/Grundschöttel. Auf der Grundschötteler Straße war es in Höhe der Steinkampstraße aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß von zwei Autos gekommen. Hierbei wurde eine Person verletzt und nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr klemmte die Batterien der Unfallfahrzeuge ab...

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.09.19
Nach einem Verkehrsunfall kam es in Hagen zu einer Schlägerei bei der ein Mann verletzt wurde.

Verletzte Person
Schlägerei nach Verkehrsunfall: Fahndung der Polizei schnell erfolgreich

Am Donnerstag, 5. September, kam es in der Gutenbergstraße zu einer Schlägerei. Offenbar fuhr ein 28-Jähriger einem 23-Jährigen nach einem Verkehrsunfall hinterher. Als beide Fahrzeuge verkehrsbedingt anhielten, kam es zum Wortgefecht. Infolgedessen schubste der 28-Jährige den 30-jährigen Beifahrer und schlug ihm so hart in das Gesicht, dass er später in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Danach fuhr der Randalierer davon. Da das Kennzeichen des Schlägers noch vom Unfalleinsatz...

  • Hagen
  • 06.09.19

Plötzlich kam der Wohnungseigentümer nach Hause
Breckerfeld: Einbrecher in flagranti überrascht

Am Mittwoch gegen 15.15 Uhr überraschte ein 56-jähriger Breckerfelder in der Straße Klevinghausen beim Betreten seiner Wohnung zwei Einbrecher, die sofort aus der Wohnung und über angrenzende Felder flüchteten. Vor Eintreffen der Polizei begaben sie sich zu ihrem vor dem Wohnhaus abgestellten Fahrzeug und setzten ihre Flucht darin fort. Im Rahmen der Fahndung, unterstützt durch einen Hubschrauber sowie Kräfte angrenzender Behörden, wurde das Fluchtfahrzeug aufgefunden und sichergestellt....

  • Breckerfeld
  • 05.09.19
Ein 26-jähriger, polizeibekannter Dieb, wurde auf frischer Tat ertappt.

In Lycker Straße
Mann war polizeibekannt: 26-Jähriger nach versuchtem Diebstahl gefasst

Am Mittwoch, 4. September, kam es in der Lycker Straße zu einem versuchten Diebstahl. Ein 53-Jähriger wollte gegen21.45 Uhr Getränke aus seiner Garage holen. Mit einem Schlüssel öffnete er die Tür, beließ den Schlüsselbund im Schloss und brachte die Getränke anschließend in sein Wohnhaus. Als er zurückkehrte um die Garage wieder zu verschließen, steckten die Schlüssel nicht mehr im Schloss. Er bemerkte zudem, dass sich ein fremder Mann in der Garage aufhielt. Im weiteren Verlauf wollte der...

  • Hagen
  • 05.09.19
  •  1
  •  1
Eine Frau, die mit ihrem Auto und 1,8 Promille Alkohol im Blut unterwegs war, wurde am Mittwoch von der Polizei gestoppt.

Am Hasper Bahnhof
Führerschein beschlagnahmt: Frau fährt mit 1,8 Promille durch Haspe

Am Mittwoch, 4. September, gegen 20.30 Uhr, bemerkte ein Hagener am Hasper Bahnhof einen Renault. Dieser touchierte während der Fahrt mehrere Male die Gehwegkante mit den Reifen. Obwohl50 km/h erlaubt waren, bewegte sich die Fahrerin mit zirka 25 km/h die Straße Büddinghardt und später die Oedenburgstraße entlang. Die 59-Jährige fuhr auf der Grundschöttler- und Harkorstraße nicht nur einmal in den Gegenverkehr. Der Zeuge rief die Polizei. Die Beamten konnten die Hagenerin noch auf der...

  • Hagen
  • 05.09.19

31-Jähriger schwer verletzt
Hagen: Unfall mit betrunkenem Radfahrer

Am Dienstag, 3. September, fuhr nach bisherigen Ermittlungen ein 58-Jähriger in seinem Renault die Lindenbergstraße entlang. Gegen 16.30 Uhr verließ zeitgleich ein 31-jähriger Fahrradfahrer einen Parkplatz. Auf der Straße kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, obwohl der 58-Jährige noch einen Ausweichversuch unternahm. Der 31-Jährige wurde auf die Straße geworfen. Dabei verletzte er sich schwer. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Radfahrer vermutlich Alkohol konsumiert...

  • Hagen
  • 04.09.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.