Shakespeares Musik erklingt im DreiGiebelHaus

Gesine Lersch van der Grinten und Thomas Geisselbrecht konzertieren am Freitag im Xantener DreiGiebelHaus.
  • Gesine Lersch van der Grinten und Thomas Geisselbrecht konzertieren am Freitag im Xantener DreiGiebelHaus.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christoph Pries

Das Dritte der „Giebelhaus Konzerte“ in Xanten bietet dem Zuhörer Musik aus der Zeit von William Shakespeare. Veranstalter ist die Gitarreninitiative Niederrhein (GIN) in Kooperation mit der Dommusikschule Xanten. Das Konzert mit Gesine Lersch van der Grinten und Thomas Geisselbrecht für Singstimme und Gitarre mit Lautenlieder von John Dowland (1562 – 1626)  ist ein tief- und feinsinniges Kunsterlebnis.
Gesine Lersch-van der Grinten (Sopran) ist Gesangsdozentin an der Dommusikschule in Xanten. Gemeinsam mit Thomas Geisselbrecht (Gitarre)  selbständiger Musiker und Instrumentalpädagoge aus Kleve stellt das seit drei Jahren bestehende Duo Musik des Renaissance Komponisten, Lautenisten und Professors an der Universität in Oxford, John Dowland (1562 – 1626), vor. Diese für unsere Ohren archaisch klingende Musik, immerhin liegt ihre Entstehungszeit 400 Jahre zurück, und die Gedichte der Lautenlieder ermöglichen es den Zuhörern in die Zeit der europäischen Renaissance und die Zeit William Shakespeare einzutauchen. Das Konzert findet statt am Freitag, 9. November im Foyer des DreiGiebelHauses vor der  Stadtbücherei in Xanten.Kapitel 18.
Kartenvorbestellungen unter 02801/ 9826917. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Kinder bis 13 Jahren frei.

Autor:

Christoph Pries aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen