Alexa Kästner warnt vor Diäten-Wahn und geht selbstbewusst durchs Leben
Die Waage wegschmeißen

Zeit für sich: Alexa Kästner gönnt sich eine Tasse Kaffee auf der Terrasse ihres Wohnhauses in Bönning-Rill.
2Bilder
  • Zeit für sich: Alexa Kästner gönnt sich eine Tasse Kaffee auf der Terrasse ihres Wohnhauses in Bönning-Rill.
  • Foto: CP
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

"Ich wollte zeigen, dass ich auch mit 48 Jahren noch was auf dem Kasten habe", sagt Alexandra Kästner über ihre Ausflüge in die Welt der Mode. Mittlerweile hat sie an Castingshows in Düsseldorf und Stuttgart teilgenommen und ist bei einigen kleinen Modeshows über den Laufsteg gegangen.

Von Christoph Pries

Bönning-Rill. "In der Modewelt reicht es nicht aus einen entsprechende Kleidergröße und ein nettes Gesicht zu haben," weiß Alexa Kästner. Sie setzt auf Lebenserfahrung und Ausstrahlung. Ihre Familie hat sie dabei von Anfang an ermutigt. Und so wollte sie einfach mal ausprobieren, ob sie wirklich so nett sei, wie ihre vier Männer das immer behaupteten.
Und so überwand sie ihre Schüchternheit und suchte das Rampenlicht der Laufstege auf. "Es gefällt mir, dabei im Mittelpunkt zu stehen", gesteht Alexandra Kästner. Sie geht jetzt selbstbewusster durchs Leben.
Auf den Reisen zu den Modeevents hat sie interessante Frauen getroffen und Kontakte geknüpft. Dabei habe sie erfahren, dass man akzeptiert wird, auch wenn man etwas mehr wiegt. Auch in den sozialen Medien ist sie häufig unterwegs. In ihrer Facebook-Gruppe hat sie die Erkenntnis gewonnen, dass es wichtig ist sich so zu akzeptieren wie man ist und man sich wohlfühlt.
Wichtig ist Alexandra Kästner darauf hinzuweisen, dass nicht jeder, der Übergewicht hat, krank ist. In der Gesellschaft gelte "kurvig" heutzutage als negatives Attribut. Dabei sei das Gewicht nicht ausschlaggebend für den Charakter oder die Ausstrahlung eines Menschen.

Die Gesundheit

"Auch wenn man einmal negative Erfahrungen macht, ist es wichtig, sich nicht unterkriegen zu lassen", weiß die Bönning-Rillerin. Andere Frauen bitten sie mittlerweile um Unterstützung bei der Auswahl ihrer Kleidung. Seit vier Jahren hat sie den Blog "Steelevoll". Hier postet sie Texte und Fotos über Mode, Gesundheit oder Backrezepte. Wichtig ist ihr auch zu betonen, dass man nicht dem Diät-Wahn verfällt. Alexandra Kästner: "Am besten sollte man die Waage wegschmeißen und auf keinen Fall falschen Schönheitsidealen hinterherrennen."
Wichtig sei die Gesundheit. Wenn der Arzt "Stop" sage, sollt man das befolgen. Das modeln macht ihr nach wie vor Spaß. Und sie möchte andere Frauen inspirieren. Alexa Kästner: "Das Leben ist zu kurz, um sich mit unnötigen Dingen aufzuhalten."

Zeit für sich: Alexa Kästner gönnt sich eine Tasse Kaffee auf der Terrasse ihres Wohnhauses in Bönning-Rill.
Alexa Kästner posiert für Modefotos im Kloster Kamp. Auch hierbei zeigt sie sich selbstbewusst als starke Frau.
Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.