Mädchen zum Mitmachen gesucht
Die Xanten Romans Basketballer starten ein neues Projekt speziell für Mädchen: "Come on girls, let's play Basketball“.

"Come on girls, let's play Basketball“ ist ein Projekt des Deutschen Basketball Bundes (DBB), der Damen Basketball Bundesliga (DBBL) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Die Zielsetzung dieses Projektes, an dem sich die Xanten Romans Basketballer erneut beteiligen, ist folgendermaßen: Die Angebote vieler Mannschafts- und Ballsportarten konzentrieren sich oft nur auf Jungen. Das Projekt "Come on girls, let's play Basketball“ wendet sich gezielt an die Mädchen. Dabei werden die Mädchen motiviert, sich auch in den bislang von Jungen dominierten Sportarten wie Basketball zu engagieren. Mit gezielter Trainingsarbeit fördern die Xanten Romans mädchengerechte Trainings- und Spielformen.

In der Domstadt wird nun ganz neu Mädchen-Basketball für die Altersstufe der 8 bis 12jährigen angeboten. Unter der fachkundigen Leitung von Maja Manten und Andre Peerenboom trainieren die jungen Mädchen zusammen als neues Mädchen Team.

Interessierte Mädchen sind herzlichst zum unverbindlichen Schnuppertraining eingeladen: Samstag ab 15.00 Uhr in der Turnhalle der Hagelkreuz Grundschule in Xanten-Lüttingen. Weitere Infos gibt es beim Jugendwart Andre Peerenboom unter andre.peerenboom@xanten-romans.de

Autor:

Ulf Sengutta aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.