Xantener U 10 Minibasketballer gewinnen das letzte Spiel des Jahres mit 45:17 gegen die BG Lintfort

Zum letzten Spiel des Jahres kam nach den schweren Spielen gegen Goch und Wesel mit der BG Lintfort ein vergleichsweise leichterer Gegner in den Romans Dome. Von Anfang an zeigten die Basketballrömer, dass sie heute gewinnen wollten. Leider fehlte es in den ersten Minuten bei den meisten an der notwendigen Konzentration unter dem Korb, so dass erst nach mehreren Rebounds der Ball endlich erfolgreich versenkt werden konnte. Über den Kampf kamen die Romans aber immer besser ins Spiel und so konnten Linus Arendt und Alistair Mackinnon schon bis zur Halbzeit zweistellig punkten. Sehenswert war im zweiten Viertel vor allem die Entwicklung des Spielverständnisses im gesamten Team. Wo man sich zu Beginn der Saison noch selbst im Weg stand, wurden jetzt freie Räume genutzt und damit die Grundlage für erfolgreiche Korbleger gelegt. Zur Halbzeit war dann beim Stand von 38:9 das Spiel schon zu Gunsten der Domstädter entschieden.

So ergab sich nun für die Basketballrömer in der zweiten Hälfte die Möglichkeit einiges auszuprobieren was dem Gegner allerdings auch Freiräume für eigene Korberfolge gab. Linus Arendt und Alistair Mackinnon wurden etwas geschont. Leider ließ nun auch die Kondition und damit die Konzentration bei einzelnen Spielern merklich nach, so dass das dritte Viertel unentschieden 6:6 endete. In den letzten 10 Minuten sollte dann jeder im Team die Chance bekommen einen Korb zu erzielen (was auch beinahe gelang). Dies allerdings zu Lasten weiterer Punkte, denn einige sonst sicherlich erfolgreiche Angriffe blieben leider ohne Korberfolg.

Damit erreichte das jüngste Team der Xanten Romans zum Abschluss des Jahres den 3. Tabellenplatz in der Niederrheinliga. Diesen Tabellenplatz bis zum Ende der Saison zu halten ist nun das Ziel für die nächsten Spiele der Rückrunde.

Für die Romans spielten [Punkte]:
Linus Arendt [24], Alistair Mackinnon [14], Ben-Luca Schibgilla[2], Maximilian Heimbach [2], Lucy Schmidt [2], Muireann Terschlysen [1], Leon van Holt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen