Xantener U 12 Korbjäger siegen 99:42 in Lintfort

Am Anfang taten sich die Xanten Romans U 12 Basketballer recht schwer beim Gastspiel in Kamp-Lintfort. Zu viele Nachlässigkeiten in der Xantener Verteidigung ermöglichten den tapferen Klosterstädtern immer wieder einfache Körbe, so das es nur 15:25 nach den 1. Viertel stand. Im 2. Durchgang agierten die Basketballrömer viel engagierter in der Deckung und gewannen dieses Viertel mit 28:4. Damit war der Bann für das 92:44 gebrochen und in den weiteren Vierteln konnten die Xantener Coaches munter durchwechseln. Bei der Cancenverwertung erzielten Jonathan Miele und Nicolai Schäfer die besten Trefferquoten.

Insgesamt war das Spiel sehr fair und freundschaftlich, was sich auch in dem guten Verhältnis der beiden Vereine BG Lintfort und Xanten Romans widerspiegelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen