Fischerhüttenfest mit den Lüttinger Aposteln

Anzeige
Beim traditionellen Fischerhüttenfest des Heimat- und Bürgervereins Lüttingen probiert der "Chef" noch selber. Foto: privat (Foto: privat)
Xanten: Lüttinger Fischerhütte | Der Heimat- und Bürgerverein Lüttingen feiert am Samstag, 3. September sein 13. Fischerhüttenfest an der Xantener Südsee. Ab 11 Uhr wird gebraten, gebrutzelt, geräuchert und geschlemmt. Ausrichter des Festes sind die zwölf Apostel des HBV Lüttingen mit ihren Frauen. Diese werden unterstützt von vielen fleißigen Händen befreundeter Helferinnen und Helfer. Den Gästen werden Lachs, Hecht, Zander, frisch vom befreundeten Angelsportverein „Neunauge“ geräucherte Forellen ebenso gut schmecken wie Reibekuchen mit Lachsstreifen oder Bratheringe. Verbunden mit einem Weinausschank werden wieder Garnelen im Kartoffelnest angeboten. Und wer denn nun absolut keinen Fisch mag, für den gibt es eine leckere Bratwurst oder Krakauer. Für die Unterhaltung und maritime Atmosphäre sorgen der Shantychor Vynen, das Tambourcorps der St. Pantaleon-Bruderschaft Lüttingen und die „Lüttinger Tanzmäuse“. Erstmalig wird sich in diesem Jahr die holländische Musikgruppe „Twie veuraf“ präsentieren, die im Rahmen des EUREGIO- Projektes "Grenzüberschreitende Verständigung" aufspielen und für gute Laune sorgen.
0
1 Kommentar
13.605
Bernhard Braun aus Essen-West | 31.08.2011 | 17:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.