Schwerer Unfall in Veen: Rettungshubschrauber zur Unterstützung angefordert

Anzeige
www.feuerwehr-alpen.de
Alpen: Veen |

Am Mittwochmorgen um 6.42 Uhr wurde die Löschgruppe Veen zusammen mit der Polizei und dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Sonsbecker Straße L460 alarmiert.

Dort ist ein 46-jähriger Fahrzeugführer aus Rhede beim Abbiegevorgang in die Winnenthaler Straße mit einem entgegenkommenden Personenkraftwagen zusammengestoßen. In dem anderen Fahrzeug saßen eine 43-jährige Fahrzeugführerin und ein 42-jähriger Beifahrer.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab und unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten. Außerdem wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt sowie auslaufende Betriebsmittel abgestreut und aufgenommen. Zur weiteren Unterstützung der verletzten Personen wurde ein Rettungshubschrauber aus Duisburg angefordert. Dieser flog den 42-jährigen schwerstverletzten Beifahrer später in eine Duisburger Unfallklinik. Die beiden Fahrzeugführer wurden zur stationären Behandlung in örtliche Krankenhäuser gebracht.

Die Feuerwehr rückte nach circa zwei Stunden mit den drei eingesetzten Fahrzeugen wieder ein.

Weitere Bilder siehe Einsatzbericht der Feuerwehr Alpen
www.feuerwehr-alpen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.815
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 12.06.2015 | 06:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.