Warum fährt der Bundespräsident nach Arnsberg und nicht nach Bremen?

Anzeige
  Drei Tage im Zeichen des Dialogs der Generationen

Fachstelle "Zukunft Alter" zu Gast in Bremen

Arnsberg. Marita Gerwin und Martin Polenz, Fachstelle "Zukunft Alter" der Stadt Arnsberg, sind viel unterwegs, um im Dialog mit anderen Kommunen und Institutionen zu bleiben, wenn es um die Gestaltung der Gesellschaft des langen Lebens geht. Im Zentrum steht dabei der Dialog der Generationen. Dieses Mal reiste Marita Gerwin in die Freie Hansestadt Bremen. Doch was könnte eine 660.000 Einwohner starke Stadt vom verhältnismäßig kleineren Arnsberg lernen und welche Inspirationen bringt Marita Gerwin mit zurück nach Arnsberg?

Alles begann mit dem Besuch des Bundespräsidenten in Arnsberg, der dem Bremer Presseclub natürlich nicht verborgen blieb. Der Vorstand erinnerte sich daran, dass Elsbeth Rütten, Ambulante Versorgungsbrücken e.V., sich in Bremen schon seit Jahren für den Dialog der Generationen ein-setzt.

Warum also fährt Joachim Gauck nach Arnsberg und nicht nach Bremen? Diese Frage beschäftigt - ist aber auch schnell beantwortet. Denn in Arnsberg gehört das Thema "Dialog der Genera-tionen" zum kommunalpolitischen Pflichtprogramm. Kurzerhand lädt der Vorstand sowohl Marita Gerwin wie auch fünf weitere Referenten aus Bremen und Berlin zu einem spannenden Dialog der Generationen in den Presseclub im Schnoor nach Bremen ein.

Dort, wo bereits prominente Gäste einkehrten, wie zum Beispiel Willy Brandt, Udo Jürgens oder auch Helmut Schmidt, wird nunmehr zum Thema "Dialog der Generationen" diskutiert.
Teils auch provoziert - denn einer der fünf weiteren Referenten ist kein Geringerer als Wolfgang Gründinger, Sprecher der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen und Mitglied im "Think Tank 30". Er heizt sowohl den Referenten wie auch den Gästen mit provokanten Fakten und Aus-sagen ein.

Elsbeth Rütten (Ambulante Versorgungsbrücken e.V.), Ruken Aytas (Verein "Gewitterziegen", Bera-tungs- und Bildungszentrum für Mädchen und junge Frauen - vorwiegend mit Migrationshinter-grund), Heike Binne (Mehrgenerationenhaus "Haus der Zukunft" in Bremen-Lüssum) sowie Hugo Köser (Mitglied IG-Metall und Redaktionsmitglied von "WIR", einer Publikation der Gewerkschafts-senioren in Bremen und Bremerhaven) stellen an diesem Abend ebenfalls ihre Projekte, Aufgaben und Ziele vor.

Der Moderator des Abends, Theo Schlüter (pensionierter Bremer Radio-Sprecher und 1. Vorsitzender des Bremer Presseclubs), sowie die drei jungen Vorstandsmitglieder Justus Wilhelm, Kathrin Aldenhoff und Marcel Heberlein diskutieren kräftig mit. Ein spannender Abend für Jung und Alt. Denn dank Wolfgang Gründinger wird "das Alter" nicht nur schön geredet, sondern auch kritisch durchleuchtet - teils sogar provokativ in Frage gestellt.

Marita Gerwin resümiert: "Die Mauern und Barrieren in unseren Köpfen gilt es wegzudrücken. Ich habe den Eindruck, dies ist mir mit meinem Impuls zum Symposium "Dialog der Generationen" im Bremer Presseclub gelungen. Ich appelliere an die Kommunen‬, an Städte‬ und Gemeinden, an die Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft, Verantwortung für dieses Thema zu übernehmen!"

Es ging heiß her, die Köpfe rauchten im Bremer Presseclub. Zündstoff für kontroverse Diskussionen lagen in rauen Mengen auf dem Tisch. Impressionen, Fotos, Pressestimmen und Kommentare zu dieser kontroversen, hitzigen Debatte im Bremer Presseclub finden Sie hier. Klicken Sie einfach mal rein. Es lohnt sich! Ich bin sehr gespannt auf Ihre Reaktionen und Kommentare rund um den Dialog der Generationen!

http://www.arnsberg.de/zukunft-alter/dialog-der-ge...
http://www.arnsberg.de/zukunft-alter/dialog-der-ge...
http://www.arnsberg.de/zukunft-alter/dialog-der-ge...
http://www.arnsberg.de/zukunft-alter/dialog-der-ge...
https://www.youtube.com/watch?v=PnggVShRHZw&featur...
http://www.bremerpresseclub.de/Veranstaltungen/Arc...
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
5.895
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 06.10.2015 | 17:20  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 06.10.2015 | 23:52  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 07.10.2015 | 00:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.