Dialog der Generationen

Beiträge zum Thema Dialog der Generationen

Vereine + Ehrenamt
Ein freundlicher Empfang für die Gäste ist das besondere Markenzeichen des Treffpunkts Karnap!
7 Bilder

Treffpunkt Karnap
Einmal im Monat schlägt das Herz von Karnap in der Hattramstraße - das nächste Mal am 12. Oktober!

In den fast drei Jahren seines Bestehens ist der „Treffpunkt Karnap“ zu einem gesellschaftlichen Ereignis in dem schönen Stadtteil hinterm „schwatten Fluss“ geworden. Hier trifft man sich mit Kind und Kegel; hier geben sich die Karnaper Initiativen ein Stelldichein – immer am zweiten Samstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr, das nächste Mal am 12. Oktober. Nach dem letzten Treffen im September erreichte uns der folgende Bericht der „Märchenmarie“: Beim Treffpunkt Karnap gibt für jede und jeden...

  • Essen-Nord
  • 08.10.19
Kultur
Freuen sich auf die ersten Aktionen: von links Elisabeth Maas, Claudia Kressin, Sophie Voets-Hahne, Sabine Weiss und Propst Klaus Wittke

Erzähl mal – Zeitreise der Generationen
Förderung für Projekt des Stiftsmuseums Xanten

Christliche Kultur und Dialog der Generationen Etwa 96000 Euro beträgt die Förderung des Bundes für ein besonderes Projekt des Xantener Stiftsmuseums. Überbracht wurde der Bescheid von der Bundestagsabgeordneten der CDU, Sabine Weiß. „Wenn diese Unterstützung auch vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft kommt“, so Weiß, „soll sie der Förderung kultureller Angebote im ländlichen Raum zugutekommen und Projekte fördern, die nicht im Zusammenhang mit der Landwirtschaft stehen, jedoch...

  • Xanten
  • 09.08.19
Kultur
2 Bilder

MITTENDRIN - das Mehr Generationen Haus

Ein Ort für generations- und kulturübergreifende Begegnungen Die ältere Dame, die ihre Wohnung nicht mehr alleine verlassen kann, weil sie im vierten Stock lebt. Oder die, die seine Hand eine ganze Weile hält, als er ihr zum Geburtstag gratuliert. Es sind die Menschen an sich, die Bürgermeister Hans-Josef Vogel darin bestätigen, dass dieses Projekt im Arnsberger JBZ genau das Richtige ist. “Ich glaube, dieses Festhalten an den Händen -bildlich gesprochen- ist genau das, was man sich hier...

  • Arnsberg
  • 27.08.17
Politik
2 Bilder

WDR 5 Radio. Zukunft Alter Arnsberg im Interview

"Greta, Leon, Anton und Rike sind ganz emsig - sie verzieren selbst gebackene Schneemänner. Mit viel Puderzuckerguss und noch mehr Kokosraspeln. Mittendrin sind Brigitte Lympius und Syrta Aranka. Seniorinnen, die einfach Lust haben, in einer Kita aktiv zu sein: "Das erfrischt, das ist so schön und belebend, so mittendrin zu sein", befindet Brigitte Lympius. "Und dabei bleibt man jung", ergänzt Syrta Aranka." So startet die WDR5 - Radio-Reportage von Corina Wegler-Pöttgen in der Sendung des WDR...

  • Arnsberg
  • 25.02.16
  • 1
  • 3
Politik
Bundespräsident zu Gast in der Kita Kleine Strolche in Arnsberg
42 Bilder

Zwischen den Jahren: Zeit, um Bilanz zu ziehen

Zukunft Alter in Arnsberg blickt zurück. Ein bewegtes Jahr 2015 liegt hinter uns. Zurück schauen und gleichzeitig die Zukunft ins Auge fassen. Eine gelungene, aufregende, bewegende Zeit! Mit wunderbaren Begegnungen, einzigartigen Menschen, mit Höhen und Tiefen und einzigartigem Spirit. Wir blättern in unserem Terminkalender und lassen das Jahr Revue passieren. Vieles ist geschehen. Manches hat uns zutiefst beeindruckt, bewegt, gefreut. Erinnerungen an das Jahr 2015 Möchten Sie mehr erfahren...

  • Arnsberg
  • 29.12.15
  • 2
  • 4
Kultur
8 Bilder

Willkommen im ersten Science-Center von NRW

Akademie 6 bis 99 besucht die PHÄNOMENTA in Lüdenscheid. Samstag, 31. Oktober 2015 Abfahrt mit Bus: 10:00 Uhr Parkplatz vor dem Sauerlandtheater / Altes Hallenbad Rückkehr: ca. 17:00 Uhr Eine Anmeldung ist erforderlich: Berufskolleg am Eichholz, Michael Möseler, Telefon: 02931 945555 E-Mail: moeseler@bkae.de Eintritt und Bustransfer: Erwachsene 20 € Kinder und Jugendliche 18 € Willkommen im ersten Science - Center von Nordrhein - Westfalen. Mit Experimenten zum Mitmachen werden Physik und...

  • Arnsberg
  • 18.10.15
  • 1
  • 4
Politik
3 Bilder

Warum fährt der Bundespräsident nach Arnsberg und nicht nach Bremen?

Drei Tage im Zeichen des Dialogs der Generationen Fachstelle "Zukunft Alter" zu Gast in Bremen Arnsberg. Marita Gerwin und Martin Polenz, Fachstelle "Zukunft Alter" der Stadt Arnsberg, sind viel unterwegs, um im Dialog mit anderen Kommunen und Institutionen zu bleiben, wenn es um die Gestaltung der Gesellschaft des langen Lebens geht. Im Zentrum steht dabei der Dialog der Generationen. Dieses Mal reiste Marita Gerwin in die Freie Hansestadt Bremen. Doch was könnte eine 660.000 Einwohner starke...

  • Arnsberg
  • 06.10.15
  • 4
  • 4
Kultur
Wundrbare Moment erleben beide
14 Bilder

Aus "Alten Knackern" werden "Opis von nebenan"

Altersbilder auf den Kopf gestellt. Junges Engagement in Arnsberg. Offene Worte von Hanna Radischewski. Sie ist Trainerin der Akrobatik-Truppe im Kinder- und Jugendzirkus Fantastello in Arnsberg. Sie ist eine wunderbare Botschafterin für die junge Generation, die sich mit Empathie und Talent ins gesellschaftliche Leben unserer Stadt einbindet. Hanna ist eine "Mutmacherin". Seit 15 Jahren kenne ich sie. Ich habe ihre Entwicklung vom 5-jährigen "Zirkus-Kind" bis in die heutige Zeit erlebt. Diese...

  • Arnsberg
  • 23.07.15
  • 5
Überregionales
28 Bilder

ZDF Filmteam zu Gast bei den Klink-Clowns

In dieser Woche war ein ZDF-Filmteam im Café Zeitlos, um das muntere Treiben der Kinder, Jugendlichen und Senioren life mit zu erleben. Der Filmdreh wird einfließen in die Reportage zur Sendung "ZDF-Zeit", die dienstags um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Der genaue Ausstrahlungstermin wird über die Lokale Presse rechtzeitig bekanntgegeben. Schon viele Jahre engagieren sich die jungen Menschen in Arnsberg für die Älteren. Petra Fromm, pädagogische Mitarbeiterin des Jugendzentrums Liebfrauen, hat in...

  • Arnsberg
  • 19.06.15
  • 2
  • 6
Kultur

Polizei des HSK zu Gast in der Akademie 6 bis 99

Die Kreispolizeibehörde HSK zu Gast in der Akademie 6 bis 99! Am Samstag, den 09. Mai 2015 von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr laden das Team der Akademie 6 bis 99 und die Einsatzkräfte der Polizeibehörde des HSK Jung und Alt in das Foyer des Berufskollegs am Eichholz, Féauxweg 24 in 59821 Arnsberg ein. Spannend wird es werden, wenn die Polizeibediensteten ihre vielseitigen Aufgaben und Tätigkeiten vorstellen. Sie möchten Ihnen einen näheren Einblick in ihre Arbeit geben. Themen aus dem Bereich der...

  • Arnsberg
  • 20.04.15
  • 2
  • 3
Politik
7 Bilder

Cartoon für den Bundespräsident Joachim Gauck

Ein ereignisreicher Tag in Arnsberg. Bundespräsident Joachim Gauck besucht die Stadt, um sich über die Konzepte, Projekte und Initiativen rund um den demographischen Wandel und den Dialog der Generationen auszutauschen. Als Gastgeschenk überreicht das Team der Fachstelle Zukunft Alter in Arnsberg ihm ein eindrucksvolles Cartoon, gezeichnet von Gottfried Lambert, der mit seiner spitzen Feder den Fachtag des deutschen Staatsoberhauptes in Arnsberg auf den Punkt gebracht hat: "Arnsberg, eine...

  • Arnsberg
  • 11.03.15
  • 13
  • 9
Politik
15 Bilder

Der Bundespräsident zu Gast in Arnsberg

Ein besonderer Gast kündigt sich in Arnsberg an: Joachim Gauck, Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, macht sich von Berlin aus auf die Reise in die alte Hauptstadt des Sauerlandes. Hintergrund des hochrangigen Besuches sind die Projekte der generationenübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Alt und Jung zur Gestaltung der Gesellschaft des langen Lebens. Stadt empfängt am 11. März den Bundespräsidenten Die Konzepte, Ideen und Praxismodule der Fachstelle „Zukunft Alter“ der Stadt...

  • Arnsberg
  • 06.02.15
  • 9
  • 6
Überregionales
7 Bilder

Mit dem Herzen dabei . Junges Engagement

Arnsberg. Junges Engagement für Menschen mit Demenz .Hanna Radischewski- 18 Jahr alt hat den 2. Preis beim Wettbewerb „Junges Engagement - Mit dem Herzen dabei" gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Ein toller Erfolg für diese junge engagierte Frau, die seit ihrem 5. Lebensjahr mit ihren akrobatischen Künsten im Kinder- und Jugendzirkus Fantastello Lachfalten in die Gesichter der Menschen mit Demenz zaubert. Das von ihr organisierte, Generationen verbindende Zirkusprojekt mit den Bewohnern eines...

  • Arnsberg
  • 18.01.15
  • 2
  • 6
Kultur
7 Bilder

Kinderlachen zaubert Glücksmomente

Unbefangen setzt sich der 6 jährige Paul neben die ältere Dame und tätschelt ihre faltigen Hände. Diese genießt die warmherzige Berührung offensichtlich sehr und lächelt ihn erwartungsvoll an. Beide verstehen sich – auch ohne Worte. Denn diese sind der Seniorin verloren gegangen. Durch die "Vergess-Krankheit", wie die Kinder die Demenz nennen. „Da sind wir!“. Mit diesen Worten stürmt Melina auf den freundlichen Herrn im Rollstuhl zu. Beide strahlen mit der Sonne um die Wette. Szenen, die unter...

  • Arnsberg
  • 18.01.15
  • 7
Kultur
7 Bilder

Lernen und Neugier überwinden Altersgrenzen

Die Akademie 6 bis 99 - Lernen erleben! Nicht die Kreide und die Tafel-Physik und auch nicht das Experiment, das der Lehrer vormacht, stehen im Mittelpunkt der Akademie 6 bis 99, sondern hier kommen unsere fünf Sinne aktiv ins Spiel. Es geht um den ganzheitlich erlebbaren Zugang zu Wissenschaft und Forschung, zu Naturwissenschaft und Technik, zu Geistes- und Sozialwissenschaften und zur Kultur- und Kunstszene. Wer fragt bei solch spannenden Themen schon nach dem Alter? Das Einzige was zählt,...

  • Arnsberg
  • 06.01.15
  • 2
  • 3
Kultur
7 Bilder

Unter 7 über 70 - Musizieren kann jeder

Unter 7 über 70 Vorschulkinder und Senioren musizieren gemeinsam Im Nachgang des Deutsch-Japanischen Symposiums in Arnsberg hat die Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg auf vielfachen Wunsch die Referentin Angelika Jekic aus Augsburg eingeladen. Diese bietet am 25.Februar 2015 in Arnsberg ein Tagesseminar an. Musizieren kann jeder Mensch. Seine Stimme einsetzen, im Takt mitwippen, eine Melodie mitsummen oder mit den Händen das Lied begleiten sind elementare Musikstrukturen. Der Rhythmus...

  • Arnsberg
  • 12.12.14
  • 6
  • 7
Kultur
28 Bilder

GEO-Fotos »Von 0 auf 100 in elf Leben« jetzt im Sauerlandtheater

Kultur in Arnsberg 100 Jahre Lebenszeit liegen zwischen den beiden Personen auf dem Porträt: Marga Spiegel wurde 1912 geboren und Leandra Beck 2012. Das Foto der beiden ist eins der elf Bilder der gemeinsamen Ausstellung des Magazins GEO und der Körber-Stiftung »Von 0 auf 100 in elf Leben«. Für die Ausstellung lichtete der Fotograf Olaf Martens Kinder, Frauen und Männer ab, die im vergangenen Jahr ihren runden Geburtstag feierten. Die Porträtreihe stellt diese Menschen vor und zeigt ihre Sicht...

  • Arnsberg
  • 26.10.14
  • 3
  • 5
Politik
Prof. Sugatani eöffnet das Symposium
77 Bilder

Fotogalerie zum Deutsch-japanischen Symposium

Arnsberg - Osaka - Ohmuto in Japan Begegnungen sind ein Geschenk! Erstmals Deutsch-japanisches Symposium in Arnsberg. Mit dem Symposium „Begegnungen gestalten Zukunft" wollen wir einen Beitrag zum intergenerativen Dialog leisten und Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich mit diesem Thema beschäftigen, zum Gespräch in Arnsberg versammeln. Initiator der Tagung ist Yasuyuki Sugatani, Professor an der Medizinischen Universität im japanischen Osaka. Auch Japan steht vor...

  • Arnsberg
  • 30.09.14
  • 1
  • 5
Politik
Deutsch-japanisches Symposium in Arnsberg
42 Bilder

Erstmals deutsch-japanisches Symposium

Ideen für das Miteinander der Generationen Von Corina Wegler-Pöttgen Wissenschaftler aus Japan haben am Donnerstag (25.09.14) in Arnsberg darüber diskutiert, wie Jung und Alt künftig zusammenleben können. Denn beide Länder sind von Überalterung, sinkenden Geburtenzahlen und Landflucht betroffen. Arnsberg gilt den Japanern als Vorbild, wie man darauf reagiert. Den gesamten WDR Beitrag von Corinna Wegler-Pöttgen finden Sie hier: http://www1.wdr.de/studio/siegen/themadestages/arnsbergjapan100.html...

  • Arnsberg
  • 27.09.14
  • 5
  • 4
Politik
Nicht vergessen: Herzlich willkommen zum Deutch-Japanischen Symposium  in Arnsberg.

Nicht vergessen!

Am Donnerstag 25.September 2014 in Arnsberg "Begegnungen gestalten Zukunft!" Auch die Arnsberger Klinik- Clowns sind dabei. Herzlich willkommen zum Deutsch- japanischen Symposium. Spannende Workshops erwarten Sie. Zum Beispiel: Musik-Gesang-Klang-Rhythmus ausgewählte Bilderbücher Klinik- Clowns Film -Theater Kunst - Kultur Ein Kaleidoskop rund um den Dialog der Generationen. Mit einem Blick über den eigenen Tellerrand hinweg. Mehr dazu auf der Webseite der Stadt Arnsberg...

  • Arnsberg
  • 14.09.14
  • 2
  • 3
Politik

Nicht über uns - ohne uns! - Aber ZUSAMMEN!

Zum Deutsch-japanischen Symposium "Begegnungen gestalten Zukunft" am 25.September 2014 im Kulturzentrum Berliner Platz 5 in 59759 Arnsberg hat Helga Rohra der Stadt Arnsberg folgendes Grußwort gesendet: Nothing about us – without us! – but TOGETHER "Demenz kann Jeden treffen. Demenz fragt nicht nach Herkunft, Alter, Religion…" (Zitat „Aus dem Schatten treten") Demenz verbindet Länder – und ist generationenübergreifend. In den Rahmenbedingungen, die zur Teilhabe und Autonomie führen und in dem...

  • Arnsberg
  • 24.08.14
  • 4
Politik
Begegnungen bewegen
3 Bilder

Deutsch-japanischen Symposium in Arnsberg

"Begegnungen gestalten Zukunft" Deutsch-japanischen Symposium Arnsberg. Prof. Sugatani von der Kansai Medizinischen Universität in Japan, Initiator und Organisator dieses internationalen Austausches, hat zahlreiche Akteure aus den unterschiedlichsten Ländern zusammengeführt, um dieses dialog-orientierte Symposium in Deutschland realisieren zu können. Egal, ob Sie an einer Schule, in einem Kindergarten, einer Pflegeeinrichtung oder in einem Kulturzentrum arbeiten: Sie erfahren täglich, welche...

  • Arnsberg
  • 15.07.14
  • 1
Politik
Begegnungen  gestalten die Zukunft

Deutsch-Japanisches Symposium in Arnsberg

Begegnungen gestalten Zukunft Mit dem Symposium „Begegnungen gestalten Zukunft" wollen wir einen Beitrag zum intergenerativen Dialog leisten und Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich mit diesem Thema beschäftigen, zum Gespräch in Arnsberg versammeln. Initiator der Tagung ist Yasuyuki Sugatani, Professor an der Medizinischen Universität im japanischen Osaka. Auch Japan steht vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen: Die Menschen werden immer älter,...

  • Arnsberg
  • 25.06.14
  • 3
Ratgeber
Von Berührungsängsten keine Spur
21 Bilder

KIDZELN – Kindern Demenz erklären

18 Teilnehmerinnen aus Arnsberg erhielten ihre Abschluss Zertifizierung. Die Kinder von heute sind die Gesellschaft von morgen und unsere spätere Pflege- und Betreuungsgeneration. Im Zuge des demographischen Wandels braucht es zukünftig junge Menschen, die Interesse daran haben mit alten Menschen zusammen zu sein und sich für sie einsetzen. Demenz ist ein Phänomen dieses Wandels und es wird immer wichtiger bei den heranwachsenden Generationen den Grundstein dazu zu legen „Anderssein“ als...

  • Arnsberg
  • 15.06.14
  • 1
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.