Rockabilly Club

Anzeige
Rockabilly Club 02. März-- 17.Juni
Bochum: Varieté et cetera | Brunch
Rockabilly Club

Es ist zwar schon eine ganze Zeit her, dass man mir Gutscheine für das Varieté et Cetera in Bochum schenkte.
Da es ja Gutscheine waren, konnte ich mir das Showprogramm aussuchen.
Leider konnte ich eine Einladung zur Jubiläumsshow mit Brunch nicht folgen, zu dem Termin lag ich gerade im Krankenhaus.
Von diesem Showprogramm waren alle Verwandten begeistert.
Anfang März wurde das Programm geändert.
Die Ankündigungen laut Programmvorschau:

Aufgrund des großen Erfolgs aus dem Jahr 2016 wird es erneut rockig, rebellisch, schrill und zum Schießen komisch!
Gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise in die 50er und 60er Jahre und seien Sie dabei, wenn sich das Bochumer Varieté et Cetera erneut in einen Rockabilly Club verwandelt.
Freuen Sie sich auf ein authentisches Lebensgefühl der goldenen Jahre und seien Sie ein weiteres Mal dabei, wenn es heißt „a little less conversation, a little more action“, um es mit den Worten des King of RockˈnˈRoll auszudrücken.
Ein Termin zu dieser Show mit Brunch war schnell gefunden.
In diesem Varieté et Cetera waren wir schon einige Male.
Um 10 Uhr morgens wurden an einem Sonntag die Türen geöffnet, ob man Frühstück oder direkt Hauptspeisen nimmt kann ja jeder selbst entscheiden, das eigentliche Showprogramm fängt um 12 Uhr an, also hat man ausgiebig Zeit das Speisenangebot zu nutzen.
Das Essen war hervorragend und man hatte oft nachgefüllt, das Varieté war mit Gästen voll besetzt, trotzdem gab es nie Gedränge.
Die einzelnen Speisen hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen.
Wir hatten uns für ein kleines Frühstück mit Kaffe als erstes entschieden, danach eben Haupt und Nachspeisen.
Die Preise für das Angebot halte ich für angemessen.
Pünktlich um 12 Uhr fing das Showprogramm an.
Die Ankündigungen stimmen auf jeden Fall.
Es wird rockig, rebellisch, schrill und zum Schießen komisch!
Unsere Meinung :
Für uns ein wenig zu schrill und zum Schießen komisch.
Wir haben schon bessere Showprogramme hier erlebt.
Es ist eben nur unsere Meinung.
Jeder sollte es eben für sich entscheiden.
Wir hatten mehr Artistik erwartet, die Musik der 50 und 60 Jahre ist natürlich nicht schlecht, nur es füllt fast das ganze Programm.
Gut das es zwischendurch einige Lachszenen gibt
Das Programm läuft noch bis zum 17. Juni und so kann sich jeder selbst ein Bild von dieser Show machen.
Viel Spaß dabei
2
3
3
3
4
3
3
3
3
3
1 4
4
4
4
1 4
4
1 4
4
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
37.491
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 10.05.2018 | 18:25  
17.022
Franz Burger aus Bottrop | 10.05.2018 | 19:03  
11.689
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 10.05.2018 | 19:08  
39.205
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 10.05.2018 | 19:10  
37.491
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 10.05.2018 | 19:10  
66.311
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 10.05.2018 | 21:11  
17.022
Franz Burger aus Bottrop | 10.05.2018 | 22:26  
16.066
Gerd Szymny aus Bochum | 10.05.2018 | 22:38  
57.542
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 10.05.2018 | 23:09  
17.022
Franz Burger aus Bottrop | 11.05.2018 | 07:52  
14.581
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 14.05.2018 | 14:38  
17.022
Franz Burger aus Bottrop | 14.05.2018 | 15:13  
14.581
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 14.05.2018 | 17:05  
66.311
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 17.05.2018 | 19:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.