Sperrung auf dem Südring

Anzeige
Die Linien CE31 und SB37 sind bereits ab Sonntag betroffen. (Foto: Molatta)

Wegen Sperrmaßnahmen auf dem Südring müssen die Busse der Linien 353, 354, 388, 394, CE31, SB37 und Einsatzwagen sowie die NachtExpress-Busse NE4, NE5 und NE10 – nur in Richtung Bochum Hbf (CE31, SB37, NE4, NE5 und NE10), in Richtung Eppendorf (354, 394), in Richtung Riemke (388) bzw. in Richtung Sundern (353) – von Montag, 27. April, bis Freitag, 15. Mai, umgeleitet werden.



Bei allen genannten Linien kann die Haltestelle Südring nicht angefahren werden. Bei den Linien 353, 354, 394 wird außerdem die Haltestelle Bochum Rathaus zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 345 verlegt.
Bei den Linien CE31, SB37 und NE4 wird die Haltestelle Schauspielhaus zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 353 verlegt.
Bei Bedarf wird von den Bussen an allen entlang der Umleitungsstrecken liegenden Haltestellen gehalten.
Im Zuge der Baustelleneinrichtung wird es notwendig sein, die Umleitung für die Linien CE31 und SB37 bereits im Laufe des Sonntag, 26. April, in Kraft zu setzen. Die BOGESTRA bittet die Fahrgäste dieser Linien, sich schon im Vorfeld ihrer Fahrt auf diesen Umstand einzustellen.

Von der Sperrung ist auch die Zufahrt des Parkhauses P2 Dr.-Ruer-Platz betroffen: Kundinnen und Kunden, die das Parkhaus über den Westring oder die Viktoriastraße anfahren wollen, nutzen dazu die Einfahrt des Parkhauses P1 Husemannplatz: Sie können über die unterirdische Anbindung das Parkhaus P2 erreichen.
Grundsätzlich kann das Parkhaus P2 Dr.-Ruer-Platz sowohl über das Parkhaus Massenbergstraße und über das P1 Husemannplatz unterirdisch angefahren werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.