Moderne Hieroglyphen

Anzeige
Eine Freundin, ihres Zeichens Lehrerin an einem Berufskolleg, berichtete mir letztens von den ersten „Opfern der Grundschul-Lernmethode ‚Schreiben nach Gehör‘„, wie sie es nannte.

Mit ihren Schülern hatte sie über Datenschutz in sozialen Medien gesprochen und sie gebeten, einige themenrelevante Begriffe aufzuschreiben.
Die „Highlights“ notierte sie mir auf einen Zettel.

Es dauerte zwar etwas, doch nach mehrmaligem lauten Lesen verstand ich dann auch, was sich hinter „Prewartsfere“ und „Schpionasche“ verbarg. Gemeint waren „Privatsphäre“ und „Spionage“.
Schreiben nach Gehör brächte ihrer Meinung nach also soviel, wie „Lesen nach Geruch“. Manches war früher eben (anscheinend) doch besser...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.