Schuhe in Bäumen und an Laternenmasten

Anzeige
Schuhe in Bäumen und an Laternenmasten
Dinslaken-Lohberg: Atelier freiart, Kreativ.Quartier Lohberg | Schuhe in Bäumen und an Laternenmasten
Diese freie Ausdrucks-und Kunstform gab auch in Dinslaken!
Zu sehen vor dem Kreativ.Quartier Lohberg!
Woher sie kamen und wer sie dort angebracht hatte ist unbekannt .
„Weltweit gibt es Schuhbäume
Die meisten Schuhbäume stehen in den USA, über 70 wurden dort dokumentiert. Die „shoe trees“ sind dort seit den frühen 90er Jahren bekannt und insbesondere an entlegenen Landstraßen zu finden. Auch in Kanada entstanden einzelne Schuhbäume. In England ist der Schuhbaum von Armstrong Park in Newcastle upon Tyne bekannt.
Schuhbäume in Deutschland
Ein bekanntes Beispiel für einen Schuhbaum befindet sich in Berlin am Landwehrkanal in Kreuzberg, auch in Moabit und in Steglitz ist ein Schuhbaum zu sehen. Weitere Exemplare finden sich in München ,Peine, Hilwartshausen bei Bad Tölz außerdem in Konstanz am Bodensee, in Tittling, in Düren gegenüber der Feuerwehr und in Reutlingen.“
Quelle Wikipädia

http://www.atelier-freiart.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.