Pkw überschlägt sich in der Ausfahrt: Fahrer schwer verletzt

Anzeige

Am frühen Samstagmorgen gegen kurz vor 2 Uhr kam es in der Ausfahrt Haltern der A 43 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 31-jähriger Dorstener wollte mit seinem Auto die Ausfahrt Haltern in Fahrtrichtung Münster befahren, als das Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte gegen zwei Bäume und überschlug sich. Durch die Wucht des Unfalls wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert. Ein nachfolgender Pkw Fahrer fand den schwer verletzt Mann in der Ausfahrt liegend. Ein Notarzt versorgte ihn vor Ort, bevor er mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus kam. Da die Polizei nicht ausschließen konnte, dass sich noch eine weitere Person im Fahrzeug beim Unfall befunden haben könnte, wurde ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert. Diese Suche blieb aber ohne Erfolg. Die Ausfahrt war für Rettungs- und Bergungsarbeiten für über eine Stunde voll gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.