Ungebremst auf Pkw aufgefahren: Rollerfahrer in Lebensgefahr

Anzeige
Dorsten: Ostwallarkaden | Am Montagmittag kam es in Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 63-jähriger Rollerfahrer aus Wulfen befuhr den Ostwall in Fahrtrichtung Innenstadt, als er an der Einmündung Kappusstiege offenbar ungebremst auf den Wagen einer 20-jährigen Dorstenerin auffuhr, die an der "roten" Ampel wartete. Der Rollerfahrer musste noch vor Ort reanimiert werden und wurde dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Während dieser Zeit kam der Verkehr in der Innenstadt völlig zum Erliegen. Auf den beiden Ringstraßen ging zeitweise nichts mehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.