Holsterhausener Vereine stellen Weihnachtsbaum vor der Antonius-Kirche auf

Anzeige
Dorsten: St. Antonius-Kirche |

Passend zum 1. Advent stellten am Samstagvormittag die Vereine in einer gemeinschaftlichen Aktion eine rund 15 Meter hohe Tanne auf dem Vorplatz der Antoniuskirche auf.

Mit dabei waren auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, dem Schützenverein, der Leiterrunde und dem Kreskenhof-Kindergarten. Zunächst musste der Baum aber erst einmal geschlagen werden. Dieser kam aus einem Garten in der Nachbarschaft. Mit Hilfe eines historischen Krans und einem Trecker Gespann konnte der Weihnachtsbaum dann vorsichtig zur Kirche transportiert und anschließend hier auch aufgestellt werden. Danach ging es ans schmücken mit einer Lichterkette und gebasteltem Christbaumschmuck, bevor die wohlverdiente Stärkung anstand. Würstchen vom Grill und passende heiße und kalte Getränke standen bereit. Am Abend spielte dann das Blasorchester St. Antonius vom Turm der Kirche und dazu erstrahlte der Baum dann in voller Pracht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.