Polizei sucht Zeugen nach sexuellem Übergriff an S-Bahn

Anzeige
Die Polizei sucht einen unbekannten Mann ohne Haare, der eine junge Frau an der S-Bahn mit einem Messer angegriffen hat.

Eine junge Britin, die zu Besuch in Dortmund ist, wurde Dienstagabend (24.3.) Opfer eines Angriffs an der Haltestelle der S4 an der Lange Straße in Dortmund.

Die 26-Jährige war alleine, als sie von einem Unbekannten von hinten
angegriffen, festgehalten und zu einem abgelegenen Ort gezogen wurde.
Der schwarz gekleidete etwa 1,85 m große Angreifer bedrohte und verletzte sein Opfer mit einem Messer und bedrängte die Frau sexuell. Die junge Frau konnte sich
glücklicherweise gegen diesen Übergriff mit einem Pfefferspray wehren und leicht verletzt flüchten. Der athletische Täter mit Glatze entkam unerkannt.
Daher sucht die Polizei nach möglichen Zeugen, die sachdienliche
Hinweise geben können. Wer in der Nähe des Tatortes eine Person gesehen hat, auf die die Beschreibung passt, wird gebeten, sich bei der Kripo unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.