Kinder basteln und bohren im Kitzdo

Anzeige
Kleine Flieger entstanden bei einer Ferienaktion im KitzDo. (Foto: Schmitz)

Die Herbstferien haben diese neun- bis zwölfjährige Bastler genutzt, um im Dortmunder Kinder- und Jugendtechnologiezentrum (Kitzdo) am Rheinlanddamm zu sägen, schleifen, bohren und zu schrauben.

Die kreativen Köpfe freuten sich über neue handwerkliche Fertigkeiten und tolle selbstgemachte Holzmodelle. Das Kitzdo an der Harnackstraße ist ein Forschungszentrum und Labor für Schüler. Es lädt Kinder und Jugendliche zur Entdeckungstour in die Welt der Naturwissenschaft und Technik ein. Schulklassen,aber auch Kita-Gruppen sind eingeladen, im Schülerlabor oder an den Außenstationen zu entdecken und zu experimentieren. Hier erleben Kinder, wie spannend Forschen sein kann. Aus dem Staunen entwickeln sie Neugier beim Experimentieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.