Fußballmuseum öffnet jetzt länger

Anzeige
An den Adventssamstagen kann das Fußballmuseum bis 22 Uhr besucht werden. (Foto: Schmitz)

Vor Weihnachten geht das DFB-Museum in Dortmund schon in die Verlängerung: An den vier Samstagen im Advent ist die Dauerausstellung zur Geschichte des deutschen Fußballs von 9 bis 22 Uhr geöffnet.

„Dortmund platzt an den Adventssamstagen aus allen Nähten. Wir wollen den vielen Gästen die Möglichkeit geben, einen Besuch des Museums mit dem des Weihnachtsmarktes zu kombinieren“, sagt Museumsdirektor Manuel Neukirchner. Denn rund vier Millionen Menschen kommen Jahr für Jahr zum Dortmunder Weihnachtsmarkt.

In den Ferien auch montags geöffnet

Neu: Ab sofort können Fußballfans Gutscheintickets für das Fußballmuseum erwerben, ohne sich auf einen Besuchstag festzulegen. In den Weihnachtsferien gibt es besondere Öffnungszeiten: An den beiden Montagen in den Ferien (28.12. und 4.1.2016) hat das Fußballmuseum zusätzlich geöffnet. Heiligabend, am 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr bleibt es geschlossen.

Tickets an derTageskasse

Seit dem 25. Oktober ist das Deutsche Fußballmuseum von dienstags bis sonntags jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Tickets gibt es im Vorverkauf unter Fußballmuseum und an der Tageskasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.