Bilderbogen: Die Weihnachtsmärkte am 2. Advents-Wochenende im Dortmunder Osten

Anzeige
Zum dritten Male präsentierte die AWO am Wochenende ihre Asselner Begegegnungsstätte Marie-Juchacz-Haus als festlich illuminiertes Weihnachtshaus. Und die Asselner Vereinsgemeinschaft (AVG) schloss sich nach der Pause im vergangenen Jahr diesmal gleich mit ihrem Asselner Weihnachtsmarkt auf dem MJH-Außengelände an. Auch der Männerchor Asseln, der an seinem Stand allen „Frohe Weihnachten“ wünschte, gehörte zu den insgesamt 20 örtlichen Vereinen etc., die sich beteiligten. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Marie-Juchacz-Haus |

Auch wenn der sonntägliche Schneeregen nicht wirklich ein Vergnügen war, konnte das Super-Winterwetter am Samstag verzücken. Dem Erfolg der adventlichen Großereignisse am zweiten Advents-Wochenende im Dortmunder Osten war es jedenfalls äußerst zuträglich.

Vor allem die Brackeler, deren 16. Nikolausmarkt sich auf den Samstagnachmittag beschränkte, landeten nach dem Reinfall 2011 diesmal einen Volltreffer auf dem umgestalteten, gemütlichen Kirchplatz am Hellweg. Die Ev. Gemeinde als neuer Veranstalter hatte das Glück des Tüchtigen! Aber auch die Wickeder feierten - gleich drei Tage lang - vor dem Seniorenhaus Lucia. Und in Asseln luden AVG und AWO am Wochenende zu Weihnachtsmarkt und Weihnachtshaus ein. Doch lassen wir die Bilder sprechen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.