Familien-Fahrradtour durch die Natur

Anzeige
Die Teilnehmer versammelten sich nach der Messe vor der Kirche und erwarteten die Abfahrt
Dortmund: Gemeindehaus St. Petrus Canisius |

Die Kolpingfamilie Husen hatte am Sonntag wieder zur alljährlichen Familienfahrradtour eingeladen und die Teilnehmer konnten bei herrlichem Wetter und einer schönen Strecke, die wunderbare Natur genießen.



Eine schöne Tour von ca. 25 km war von den Kolpingern Achim Diecks und Thomas Nierth ausgewählt worden um die kleinen und großen Radler zu fordern.
Die Familienradtour führte von der St. Petrus Canisius Kirche am Wald entlang über Wasserkurl und Kamen nach Heeren. Hier wurde nach halber Strecke an einem kleinen gemütlichen Spielplatz Rast gemacht, wo sich nicht nur die Kleinen sondern auch die Großen ausgiebig stärken konnten. Der Proviantwagen war von Thomas Jordan sorgfältig beladen worden und so war die erholsame Pause exzellent vorbereitet. Es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit neuer Kraft ging es anschließend über Kamen an der Seseke entlang wieder zurück nach Husen, wo die Radler Truppe am Gemeindehaus von Michael Jeckel Stöve herzlich empfangen wurde. Für jeden gab es Leckeres vom Grill und kühle Getränke zum Durstlöschen.

Es war wieder ein rundum gelungener Familientag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.