Borbecker Seniorin ging Betrüger beim "Zetteltrick" auf den Leim

Anzeige
Die Polizei hofft auf Hinweise auf den Mann, der eine 88-jährige Seniorin in Borbeck jetzt mit dem "Zetteltrick" hereinlegte. Der alten Dame wurde die Handtasche geraubt. (Foto: Gohl)

Vor dem Enkeltrick wird allerorts gewarnt. Kein Problem. Betrüger sind erfinderisch. In Borbeck setzte ein Mann jetzt auf den "Zetteltrick".


Am Sonntag, 14. Juni 2015, ging ein Mann am Borbecker Platz mit besagtem Zetteltrick auf Beutefang. Der Betrüger schellte gegen 15 Uhr an der Tür einer 88 Jahre alten Dame. Um sich angeblich eine Notiz zu machen, bat er die Seniorin um einen Zettel und einen Stift. Die Frau war hilfsbereit. Sofort machte sich die Seniorin auf den Weg, die
Schreibutensilien zu holen.
Unbemerkt stahl der Mann ihre Handtasche aus der Diele. Noch im Treppenhaus räumte er die Tasche leer und ließ sie dort liegen. Mit Bargeld flüchtete er in unbekannte Richtung. Der Flüchtige war zwischen 30 und 40 Jahren alt und hatte eine schlanke
Figur. Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.