Stadtwerke erneuern Kanäle an Asbeck-, Otto-Beyer- und Heilstraße

Anzeige
Die Stadtwerke bauen im Bezirk IV. Archivfoto: AMü

Gleich drei Baumaßnahmen im Großraum Borbeck planen die Stadtwerke Essen ab dem dritten Quartal 2016: In Frintrop geht's an die Heilstraße, in Bochold sind sowohl Asbeck- wie auch Otto-Beyer Straße dran.

Vier Monate soll die Kanalbaumaßnahme an der Heilstraße in Anspruch nehmen, betroffen sind in dieser Zeit die Häuser 20 bis 34. Es erfolgt die Erneuerung von rund 135 Metern Mischwasserkanal in offener Bauweise. Im ersten Abschnitt wird die Durchfahrt Richtung Oberhauser- aus Richtung Frintroper Straße gesperrt, die Zufahrt zur Heilstraße von der Straße Auf der Höhe ist ebenfalls dicht. Im zweiten Abschnitt ist die Heilstraße zwischen der Straße Auf der Höhe und Oberhauser Straße gesperrt.

Baumaßnahmen in Bochold

Zwei Maßnahmen stehen in Bochold an: Zunächst werden die Leitungen und Kanäle an der Asbeckstraße für fünf Monate saniert, Startschuss ist August 2016. Danach ist die Otto-Beyer Straße an der Reihe, ab Januar 2017 sind zehn Monate vorgesehen. Für beide Baumaßnahmen werden zeitweilige Vollsperrungen durchgeführt.
Die Anwohner werden rechtzeitig vor Beginn der Ausführungsarbeiten noch einmal informiert. Wegen nicht vorhersagbarer Einflüsse, wie Witterung oder Baugrund, kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.